Pfeil rechts
10

Hallo,

ich bin neu hier und muss euch direkt um Rat fragen.

Angefangen hat es damit dass ich vor nun 3Wochen eine dicke Erkältung hatte.
Zwar ohne Fieber, aber dafür 2Tage mit fiesen Schwindelgefühlen (vermutlich Angst, aber ich weiß es nicht.
Durch den Job musste ich trotzdem raus, habe versucht zu schonen soweit es ging, aber ein paar km zugigeren gehens (dabei ging's mir auch nicht gut-verm. Angst) und Treppen waren unvermeidbar.
Nach 2 Wochen war es soweit recht gut abgeklungen, jedoch habe ich immernoch (nicht oft) nervigen Husten mit weißem Auswurf.

Seit gestern dass Gefühl irgendwie matter zu sein. Immer wieder mit Stechen in der Brust oder auch wieder im Bauch. (Kenn ich alles als angstsymptome schon)

Richtig Angst hat mir vorhin gemacht das ich glaube mein Puls ging bei Belastung nicht hoch.
Ruhepuls liegt zwischen 58-70, zzt eher 70
Vorhin dann nach Boden wischen ect grad mal bei 80 und ich fühlte mich irgendwie schwummrig.

Nun ist die Angst wieder enorm groß.

Es ist doch total unwahrscheinlich sich durch bisschen gehen mit Erkältung was am Herzmuskel zu tun, oder?

25.10.2015 19:36 • 28.10.2015 #1


42 Antworten ↓


AngstGedanke
Hallo.

Was heißt zugigeren?

Total unwahrscheinlich, bzw unmöglich ist dies nicht. In seltenen Fällen kann auch eine Erkältung zu einer Herzmuskelentzündung führen.

Allerdings klingen deine Symptome nicht nach HME.

Vor allem, wieso misst du ständig deinen Puls?

25.10.2015 20:22 • #2



Ruhepuls 58 - 70 - Herzmuskelentzündung?

x 3


Liebes Röschen,

ich würde vorsichtshalber u. aufjeden Fall mal zum einem Kardiologen (zu Not Ambulanz im Krankenhaus) gehen, der da kompetener hinschauen kann als wenn ich jetzt meine Vermutung hinstellen würde, die vllt dann garnicht gerecht ist. Ich kenne wohl Symptome, die psychischen Ursprung haben und dann schnell und sporadisch körperliche Symptome hervorrufen aber auch andersrum. Ich hatte auch bei all meinen Panikattacken bisher das Gefühl, "mein Herz hört auf zu schlagen" od. ich könnte gleich umkippen": Das habe ich mir alles eingebildet, wo ich dann beim EKG oder Ultraschall dem Arzt entgegensah, wie er grinste und meinte. Alles super in Ordnung mit dem Herz und sie sind top fit !
Wie es tatsächlich aussieht bei dir, muss der Arzt (Internist, Kardiologe) bestimmen.
Ich glaube der Ruhepuls liegt zwischen 50 und 60 bei einem normalen Menschen.
Ich freue mich wenn ich von dir lese, wie es dir weiter ergeht nach einem möglichen Arztbesuch! Warte bitte nicht lange, geh einfach mal hin! Einmal mehr ist besser als einmal weniger. Ich hoffe, das dieser Rat zum Arzt zu gehen keine Angstsymptome bei dir aufrufen. Ich mag nur mal vorsichtshalber sagen und es abklären lassen!
Ich wünsche dir alles Gute!

25.10.2015 20:28 • #3


FraukeB.
Hört sich eher nach Angst an.

Aber ganz ehrlich, sowas musst du beim Arzt abklären lassen.
Hier kann dir doch keiner sagen, ob du eine Herzmuskelentzündung hast.
Das könnte per Internet nicht mal ein Arzt.
Das muss über Blut, ekg und abhören abgeklärt werden.

Also, lieber zum doc.

25.10.2015 20:31 • #4


Hallo alife,

gut, der Rat ist nicht das was ich mir erhofft hab

Ich habe den großen Ärztemarathon schon letztes Jahr durch.
Von Kopf bis Fuß "gesund".
Paar ekgs, Langezeit- und belastungs EKG, herz- und Gefäßultraschall.
Schilddrüse werte und Ultraschall auch unauffällig.

Daher hab ich mir fest vorgenommen nicht mehr wegen jedem zimperlein zum Arzt zu rennen.
Hat auch lange Zeit gut geklappt, bis eben die Tage wo man denkt "was ist, wenn jetzt doch was ist?"

25.10.2015 20:35 • #5


Zitat:
In seltenen Fällen kann auch eine Erkältung zu einer Herzmuskelentzündung führen.


Es ist schon sehr selten, dass bei einer banalen Erkältung es zu einer Herzmuskelentzündung kommt, ja sogar fast gegen null.
Für die Herzmuskelentzündung ist meist eine Infektion mit Enteroviren nötig, die aber typische Symptome hervorruft. Wenn also nur eine Erkältung beschrieben wurde und sonst keine weiteren Symptome kann man auch eine Infektion dieser Virengruppe ausschließen und somit auch die Herzmuskelentzündung.
Du benötigst einfach einige Tage mehr zur Erholung, hab keine Angst, das wird schon wieder

Zur Sicherheit konsultiere am besten deinen Hausarzt.

25.10.2015 20:35 • #6


Ein Bekannter hatte eine solche Entzündung vom Rauchen. 3 Tage auf der Intensivstation, danach noch eine Woche stationär. Wurde aber wieder alles gut. Ich schätze bei dir ist es sowas nicht, Röschen. Dann ginge es dir echt nicht gut. Aber geh doch mal zum Arzt.

25.10.2015 20:39 • #7


Oh, mein Handy ist langsam.
Entschuldigt ich hab ein paar antworten noch nicht gelesen.

Das Puls messen ist eine blöde Angewohnheit geworden.
Entstanden vor der Angst zu sportiven Zeiten.

25.10.2015 20:40 • #8


schnatterschnat
Boaah Mathias

Ich würde auch lieber mal zum doc gehen und mal draufschaun lassen. Mache ich immer wenn der husten so lange dauert.

Lg

25.10.2015 20:45 • #9


Uropanoel
Hallo Röschen,

mach dir nicht so große sorgen um deinen Puls, ich bin 56 J. habe einen ruhepuls zwischen 55 und 65, meine Frau ist 59 J. und sie hat einen Ruhepuls zwischen 75 und 85.
Ich vergleiche es immer mit einen Motor, umso schneller er läuft um so schneller geht er kaputt, ich weiß ein blödes Beispiel, macht mir aber immer mut.

25.10.2015 20:46 • #10


AngstGedanke
Zitat von Gerd50:
Zitat:
In seltenen Fällen kann auch eine Erkältung zu einer Herzmuskelentzündung führen.


Es ist schon sehr selten, dass bei einer banalen Erkältung es zu einer Herzmuskelentzündung kommt, ja sogar fast gegen null.
Für die Herzmuskelentzündung ist meist eine Infektion mit Enteroviren nötig, die aber typische Symptome hervorruft. Wenn also nur eine Erkältung beschrieben wurde und sonst keine weiteren Symptome kann man auch eine Infektion dieser Virengruppe ausschließen und somit auch die Herzmuskelentzündung.
Du benötigst einfach einige Tage mehr zur Erholung, hab keine Angst, das wird schon wieder

Zur Sicherheit konsultiere am besten deinen Hausarzt.



Sagst du das auch den Leuten die nachweislich durch eine Erkältung HME bekommen haben?
Selten heißt nun mal nicht unmöglich und auch nicht gegen 0!

25.10.2015 20:48 • x 1 #11


Der Ruhepuls stört mich auch nicht, den finde ich super. Besser als das penetrante herzrasen letztes Jahr

Mir macht der lange Husten sorgen und dazu eben das "Gefühl" das der Puls beim putzen nicht hoch ging.
Ich hab natürlich nicht mit mop in der Hand Puls gemessen aber eben kurz danach aufm Sofa als mir so komisch war

25.10.2015 20:50 • #12


Zitat von schnatterschnat:
Boaah Mathias

Ich würde auch lieber mal zum doc gehen und mal draufschaun lassen. Mache ich immer wenn der husten so lange dauert.

Lg


Ich huste auch wieder. kein Wunder. Ich rauche ja ne Packung am Tag. Und mein Herz kribbelt wieder. Am Dienstag hole ich mir was aus der Apotheke, zur Raucherentwöhnung.

25.10.2015 20:50 • #13


funny86
Hihi.. Sorry aber muss etwas schmunzeln...
Mein Puls liegt immer um die 60.. Bekomm Mega Panik wenn er über 80 geht.. Frag mich nicht wieso aber ich kontrollie auch oft mein Puls und ab 80 bekomm ich die kriese...

Ich würde aber auch einmal zum doc hingehen.. Ist bestimmt keine entzündung aber wenn der husten so lange anhält ist es auch nicht gut.etwas Hustensaft und alles wird gut

25.10.2015 20:50 • #14


Hallo Opi, ich sag mal zw. 55 und 80 ist auch völlig normal, hängt natürlich auch vom inneren Gleichgewicht ab und der Gefühlslage, da kann er auch etwas mehr sein. Ich würde sowieso erst hellhörig werden, wenn der Puls permanent hoch liegt.

25.10.2015 20:52 • #15


Na immerhin rauche ich nicht. Das würde mich sicher noch verrückter machen
Was da alles passieren kann. Himmel Himmel

25.10.2015 20:54 • x 1 #16


schnatterschnat
Zitat von MathiasT:
Zitat von schnatterschnat:
Boaah Mathias

Ich würde auch lieber mal zum doc gehen und mal draufschaun lassen. Mache ich immer wenn der husten so lange dauert.

Lg


Ich huste auch wieder. kein Wunder. Ich rauche ja ne Packung am Tag. Und mein Herz kribbelt wieder. Am Dienstag hole ich mir was aus der Apotheke, zur Raucherentwöhnung.



Rauche keine Packung am tag, huste aber nicht. Aber davon hme, gibt mir zu denken.

25.10.2015 20:55 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

AngstGedanke, wir brauchen nicht aus eine Mücke einen Elefanten machen. Eine banale Erkältung ist eine banale Erkältung. Das sollte das menschliche Immunsystem sehr wohl zu bekämpfen wissen, ohne das dabei eine lebensgefährliche Erkrankung entsteht.
Du musst schon die Kirche im Dorf lassen, finde ich

Eine Erkältung mit zusätzlichen Symptomen, die auf eine Infektion mit Ent. Viren hinweist war ja nicht vorhanden

25.10.2015 20:58 • x 4 #18


funny86
Wenn man aber ein sehr ängstlicher Mensch ist dann kann man alles von einer Erkältung bekommen

25.10.2015 21:00 • #19


@Röschen: Ja, fange gar nicht erst mit an.
@Schnatter: Mir auch.

25.10.2015 21:01 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel