1

blackandwhite
Kennt das jemand? Ich hab hin und wieder ein Pochen im Bauch auf mittlerer Höhe und linksseitig. Was kann das sein?

03.11.2017 20:02 • 18.03.2020 #1


25 Antworten ↓


Hallo das habe ich auch ab und zu. Habe irgendwo gelesen dass es Muskelzuckungen sind. Hab das auch ab und zu über den Rippen rechts.

03.11.2017 20:42 • #2



Hallo blackandwhite,

Pochen im Bauch

x 3#3


Gerd1965
Zitat von blackandwhite:
Kennt das jemand? Ich hab hin und wieder ein Pochen im Bauch auf mittlerer Höhe und linksseitig. Was kann das sein?

Ab der 14. SSW ist das normal

03.11.2017 20:57 • x 1 #3


blackandwhite
Ich bin nicht schwanger

03.11.2017 21:21 • #4


Gerd1965
Zitat von blackandwhite:
Ich bin nicht schwanger


Dann werden es die erwähnten Muskelzuckungen sein , das ist harmlos.
Und es kann sogar der Darm so zucken, der Darm ist ja dauernd in Bewegung, er ist ja mit der Verdauung beschäftigt.
Mach dir keinen Kopf, das ist schon ok so, das hat jeder Mensch mal

03.11.2017 21:24 • #5


christian17
Zitat von blackandwhite:
Kennt das jemand? Ich hab hin und wieder ein Pochen im Bauch auf mittlerer Höhe und linksseitig. Was kann das sein?

Hast du Rückenbeschwerden?
Ich hab das oft in der Brust. Kann durch Verspannungen oder Blockaden in der Wirbelsäule kommen.

03.11.2017 21:32 • #6


Angsttrulla

18.03.2020 19:23 • #7


CrowleySN
Wird wohl deine Bauchschlagader sein..
Ich spüre die auch öfters mal.
Das ist aber völlig normal .

18.03.2020 20:18 • #8


Angsttrulla
Ich hatte das so noch nie.. und bilde mir dazu immer noch 100 weiterer Symptome ein. Kann dann Realität von Einbildung nicht unterscheiden und mache mich verrückt und verfalle in Panik

18.03.2020 20:22 • #9


CrowleySN
Ja, das kenne ich nur zu gut.
Man muss sich zwingen ruhig zu bleiben und versuchen die Symptome nicht weiter zu beachten.
Je mehr du das tust, desto stärker werden sie.

18.03.2020 20:24 • #10


Angsttrulla
Ich hab einfach so Angst wenn ich die Symptome nicht beachte das sie doch echt sein könnten und ich dann irgendetwas schlimmes habe und man mir dann nicht mehr helfen kann verstehst du?

18.03.2020 20:27 • #11


CrowleySN
Ja das kenne ich nur zu gut wie wohl jeder hier im Forum, aber du musst das realistisch betrachten und von außen.
Das braucht aber seine Zeit bis man das kann.

18.03.2020 20:31 • #12


Angsttrulla
Ich hab jetzt grad zum Beispiel das Gefühl meine linke Hand ist taub und kribbelt und das langsam meine komplette linke Seite kribbelt und anfängt weh zu tun.. ist das realistisch!? Ich bin 21Jahre alt und war immer Kern gesund war so selten krank. Frage mich echt wieso ich so bin auf einmal

18.03.2020 20:38 • #13


CrowleySN
Ist typisch für angst.
Warum das jetzt gekommen ist, kann ich dir auch nicht sagen..
Vielleicht hat sich was wichtiges in deinem Leben verändert, was dich unterbewusst richtig stresst?

18.03.2020 20:40 • x 1 #14


Angsttrulla
Meine Ärztin hat mir Tavor verschrieben für solche Situation. Aber ich hab so Angst davor es zu nehmen.. obwohl ich gerne bisschen runter kommen würde..

Naja eigentlich ist mir schon viel krasses passiert was mich im Leben prägt.. ein Autounfall mit Todesfall dann die Geburt meiner Tochter wo die SS unentdeckt war und ich erst kurz vor Geburt von ihr erfahren habe.. da sind alles Dinge die man halt nicht so einfach weg steckt.. dann diese Angst vor dem Virus. Mit dem Partner läuft es alles andere als gut.. und ich fühle mich nur noch gestresst und unter Druck gesetzt

18.03.2020 20:44 • #15


CrowleySN
Das sind echt viele Sachen die du erlebt hast.
Da hast aber die erklärung.
Plötzlich ein Kind zu haben, ist halt echt heftig und ein Todesfall ist auch immer schlimm.
Wichtig ist jetzt alles was du erlebt hast zu verarbeiten und dich nicht in die Symptome reinsteigern.
Tavor hat meist keine Nebenwirkung, aber macht extrem süchtig deshalb nicht regelmäßig nehmen

18.03.2020 20:51 • #16


Angsttrulla
Ja ich liebe sie aber es ist eine Herausforderung immer noch selbst nach 10Monaten...


Ne ich hab noch nicht 1mal genommen außer bei meiner Ärztin als ich dort eine Panikattacke hatte dann hat sie es mir verschrieben .. habs im Schrank seit 2 Wochen .. aber traue mich einfach nicht dran.. soll es nur nehmen wenn ich diese Panikattacken bekomme..
aber meist hilft es mir dann schon mit jemanden zu schreiben der mich ernst nimmt und mich versteht und ich beruhige mich dann schon bisschen..
danke !

18.03.2020 20:54 • #17


CrowleySN
Ja Kids sind echt echt heftig
aber sie geben einem so viel zurück, besonders wenn sie dann laufen und anfngen zu sprechen

Ich hoffe ich kann dich etwas beruhigen

18.03.2020 20:55 • #18


Angsttrulla
Als ich dieses Gefühl im Bauch hatte wurde mir auch gleich schlecht und ich hab an alles mögliche gedacht in dem Moment , innere Blutung Ader geplatzt oder sowas .. ich weiß auch nicht warum aber in dem Moment nehme ich alles war was in meinem Körper passiert..

18.03.2020 20:58 • #19


CrowleySN
Ja die Panik setzt dann blitzschnell ein, das ist echt eklig und am anfang sehr schwer damit umzugehen.
Bemühst du dich um einen Therapieplatz?

18.03.2020 21:03 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel