Pfeil rechts
4

GhostX
Hallo zusammen,

mir wurde vor 48 Std. ein Zahn gezogen, der schon lang Probleme gemacht hat und ziemlich entzündet war.
Vorm Zahn ziehen hab ich ein Antibiotikum genommen, damit die Entzündung schonmal ein bisschen zurückgeht.
Nach dem der Zahn und die Betäubung raus war, hat es ziemlich stark angefangen zu Pochen. Das wurde dann am nächsten Tag etwas besser, ist aber immernoch ziemlich deutlich spürbar, vor allem in Bewegung. Lange laufen oder anstrengendere Dinge kann ich gar nicht machen. Das fühlt sich an, als würde da n zweites Herz in der Wunde schlagen.
Aber auch beim Sitzen/Liegen pocht es immer mal in der Wunde.
Würde ihr sagen das kann zur normalen Heilung dazugehören?
Ich bin leider sehr empfindlich bei Entzündungen und stelle mir da schon immer das schlimmste vor.
Die Schmerzen halten sich absolut in Grenzen und sind bisher auch nicht doller geworden.

LG

15.07.2022 14:39 • 15.07.2022 #1


3 Antworten ↓


Grow
total normal

15.07.2022 14:40 • x 2 #2



Zahn gezogen - Pochen

x 3


Kühl es mit kalten Umschlägen u nehme Paracetamol.

Gute Besserung ️‍

15.07.2022 14:43 • x 1 #3


Isalie
Kühlen würde ich auch sagen, egal womit...wenn du kein Coolpack hast.

15.07.2022 15:32 • x 1 #4




Dr. Matthias Nagel