Pfeil rechts

Hallo ,

leider hat es mich nun doch wieder getroffen und ich habe Angst !
Ausgelöst weil ich plötzlich hohen Blutdruck habe !
Für mich eine Sache mit der ich nicht normal umgehen kann , da mir sowas totale Angst macht und ich überreagiere ! Manno , das ärgert mich !
Vielleicht kann mir jemand die Angst etwas nehmen ?
Eigentlich hatte ich immer zu niedrigen BD und nun habe ich seit etwa einer Woche leichten Schwindel und leichte Kopfschmerzen. Keine Ahnung warum , aber ich griff dann am Freitag zum Blutdruckmessgerät und da der Schock für mich !! 150/100
Ich muss dazu sagen , dass ich vor acht Wochen wieder Mama geworden bin und stille . Das zehrt natürlich und ich habe im Internet jetzt gelesen , dass Stillen einen hohen BD verursachen kann durch eventuell Mangelerscheinung bei der Mutter .
Hat jemand damit eventuell Erfahrung ?
Nun habe ich Angst , dass ich eventuell abstillen muss . Das will ich absolut nicht ! Es gibt da ein Medikament , das man in der Stillzeit nehmen darf ....
Ach ich mache mich hier total verrückt und habe wirklich Angst ..... auch an einen Schlaganfall muss ich dann denken ....
Heute morgen war mein BD übrigens in Ordnung mit 110/70 . Allerdings war mir total schwindelig .
So ein Mist , ich will das nicht !!

Liebe Grüße ,
Hummel

23.10.2011 16:01 • 04.09.2017 #1


43 Antworten ↓


P.S. jedes Mal wenn ich heute den BD messen will , bekomme ich vor lauter Angst einen rasenden Puls ! Der Blutdruck lag nun den Tag über immer so zwischen 130/85 und 150/90 oder 150/100 !!

23.10.2011 16:04 • #2



Plötzlich hoher Blutdruck , wieder Angst ! :-(

x 3


Zitat von Hummel:
P.S. jedes Mal wenn ich heute den BD messen will , bekomme ich vor lauter Angst einen rasenden Puls ! Der Blutdruck lag nun den Tag über immer so zwischen 130/85 und 150/90 oder 150/100 !!

Ich weiß, man macht sich bei den Werten schnell verrückt, ist aber Quatsch! Selbst 160/110 ist kein Drama, manche Leute rennen so 20 Jahre rum und merken es nicht mal.

Das ist bei Angstpatienten nur eine Kopfsache, weil man den Normwert als Maßstab nimmt und jede kleine Abweichung wird zum Drama.

Wenn der BD IMMER, also auch wenn man 30 Minuten im Bett liegt, bei 150/100 ist, dann zum Doc. Wenn er aber nur mal so ist, dann ist das ok und normal.

Richtig Gedanken machen muss m an sich bei 200/120 oder so und wend das oft vorkommet.

23.10.2011 16:11 • #3


Hallo Crazy , aber mein BD ist doch schon den ganzen Tag , bis auf heute Morgen mal immer um die 150/90 oder 150/100 obwohl ich mich nicht anstrenge !! Allerdings geht mein Puls sofort in die Höhe wenn ich das Messgerät in die Hand nehme !
Ausserdem bin ich ,war ich total entspannt die letzten Monate und von Angst war nichts mehr zu spüren . Deswegen bin ich nun auch so verwundert plötzlich hohen BD zu haben ! Die ganze Schwangerschaft über , war er viel zu niedrig und nun das ....

23.10.2011 16:16 • #4


Hallo Hummel

als 1 ist es nicht ungewöhnlich das der blutdruck mal höher ist , den der blutdruck schwankt den ganzen tag.
Da er bei dir den ganzen tag erhöht ist liegt daran das du schon angst hast vor dem messen , dann steigt er automatisch, puls fängt an zu rasen der druck steigt logisch oder. so jetzt mal zum stillen , mache ruhig weiter , bedenke immer dein körper stellt sich hormonmässig wieder um also arbeitet er. Ich habe damals nicht gestillt aber hatte zeitweise auch höheren blutdruck , aber das reguliert sich bald wieder.

1 lasse googeln und auch dieses andauernde messen , den acuh die freikäuflichen blutdruckmessgeräte sind nicht 100 prozentig.
2 mache dir einen beruhigungstee versuche Entspannungsübungenin der zeit wo dein Baby schläft.
du wirst sehen es wird besser.

2 haste morgen noch angst gehste einfach mal zu deinem hausarzt oder zu deinem Gynokologen erzählst ihm was dir sorgen macht , vieleicht musste dann mal ein langzeit blutdruckmessung amchen was garnicht schlimm ist aber du wirst beruhigt sein. versuche zu entspanne gehe mit baby an die luft , ist doch herrliches wetter

23.10.2011 16:24 • #5


Hummel,

ich hab das auch oft und gerade jetzt die 4 Wochen, die ich nicht mehr rauche. Mein BD war auch jetzt immer mal 145/98 oder so. Vorher 115/80.

Das ist einfach auch viel Psyche, Anspannung etc. Und wenn Du Dich da noch so verrückt machst und das machst Du ( ), dann steigt der BD eh.

Leg Dich mal hin min. 10 Minuten und möglichst, wenn Du entspannt bist und dann messen. Ich hab auch oft mich nur hingesetzt und nach 1-2 Minuten gemessen und dann war er 145/90. Dann mal hingelegt und nach 10 Minuten war er 120/80. Hab den Doc vor 10 Tagen gefragt, welche Messung denn maßgebend ist und er sagte, die im Liegen nach 10 Minuten Couch. Weil wäre der BD behandlungsbedürftig und ein Problem, dann ist er immer hoch, auch nach 30 Minuten auf der Couch liegen.

23.10.2011 16:59 • #6


Ja leider mache ich mich verrückt ! Seit ich am Freitag den BD gemessen habe und er hoch war , geht mir nichts anderes mehr durch den Kopf ! Schon morgens oder sogar in der Nacht wenn ich da sitze und meine süße Maus stille , sind meine Gedanken bei dem Blutdruck!
Ich habe es ja schon erwähnt , dass ich einfach nicht angemessen damit umgehen kann ! Leider !
Aber Angst macht mir eben auch der Schwindel heute Morgen und die leichten Kopfschmerzen die mich den ganzen Tag über begleiten .
Ich denke , ich werde heute nicht mehr messen. Ansonsten mache ich mich nur noch verrückter . Doch ich denke , dass ich morgen zu meiner Hausärztin gehen werde....

@rockshaver , du hattest auch vorübergehend hohen BD nach der Geburt. Meine Tochter ist jetzt 8 Wochen alt und bis jetzt habe ich mich topfit gefühlt .

LG

23.10.2011 17:20 • #7


Schliss das BD Messgerät weg und gut is.

23.10.2011 17:27 • #8


@Moin Hummel

Geh zum Arzt und erzähle ihm von deinem Blutdruck.
Erzähl ihm aber auch, dass dich das Messen so unter Stress setzt, dass es schwer ist einen realistischen Wert zu bekommen.

Vielleicht bekommst du eine 24 std Messung verordnet.
Wo du ein mobiles Gerät um den Oberarm geschnallt bekommst ,dass alle 15 Minuten automatisch den BD bestimmt.
So das du dich irgendwann dran gewöhnst hast und dich nicht vorher hoch pushen kannst.
Eigentlich die einzige Möglichkeit, eine Weißkittel-Hypertonie zu auszuschließen.

Ansonsten gebe ich @Crazy recht !
BD-Messgeräte sind nichts für Leute wie uns.
Schleiß es aber nicht weg, verschenke es am besten.

23.10.2011 18:41 • #9


Es ist offenbar normal, das der Blutdruck während der Stillzeit erhöht ist. Vielleicht braucht der Körper das einfach, um alles bewältigen zu können. Es ist falsch, alles als "Krankheit" zu betrachten - die Menstruation, die Schwangerschaft, die Zeit danach. Lass einfach die Messerei sein.

Mach dich bitte nicht verrückt. Das ist für dein Kind besonders schädlich, eine nervöse oder panische Mutter!

Lies z.B. mal hier:
http://41572.forumromanum.com/member/fo ... threadid=2

23.10.2011 19:55 • #10


Ein neuer Tag und schon wieder kreisen meine Gedanken nur um den blöden Blutdruck!! Ich könnte mich selbst dafür Ohrfeigen !
Dabei habe ich bis jetzt heute keinen Schwindel und meine Kopfschmerzen sind auch fast verschwunden. Heute Morgen waren sie noch da aber jetzt geht es .
Habe eben nochmals den BD gemessen . Bei der ersten Messung war er 150/85 und ich konnte es nicht lassen und pumpte das Gerät noch einmal auf und schon war der Wert noch höher ! Grrrrrrrrrrr
Ich merke , wie ich innerlich total nervös bin . Kein Wunder , das der BD hoch ist !
Mich ärgert das sooooo sehr , dass ich mich da jetzt wieder so hineinsteigere und ich mich nicht ablenken kann ! Hätte ich am Freitag nicht einfach so mal gemessen , wäre wahrscheinlich alles in Ordnung . Mir ging es sooo gut , das war so ein tolles Gefühl !

LG

24.10.2011 12:03 • #11


Hör doch mal auf mit der Messerei !! Dein BD ist min um 10-15 höher nur wegen Deiner Aufregung. Das ist nun mal so !! Bei mir hatte auch der Doc neulich mal gemessen, da war ich aber eh wegen einer anderen Sache den ganzen Tag aufgeregt und da saß ich da beim Doc schon 15 Minuten und hatte 165/108 !!
Abends zu Hause waren es 120/80. Also nur die Psyche !!

Hör auf mit der beschi... Messerei !!

Wenn Du es umbedingt machen musst, dann miss 1 mal im Monat und gut ist.

24.10.2011 12:15 • #12


Hallo crazy,

ja du hast ja Recht ! Ich sollte aufhören zu messen ! Normalerweise messe ich auch nieeeee weil ich eben diese Angst vor einem schlechten Ergebnis habe ! Aber weil ich eben Schwindel und leichte Kopfschm. hatte , habe ich am Freitag einfach mal zum Gerät gegriffen .... und weil er da , vermutlich auch durch Aufregung zu hoch war , hat sich das jetzt bei mir festgesetzt und nun komme ich nicht davon ab . Es ist furchtbar !

24.10.2011 12:33 • #13


Hummel


Ich ahbe jetzt auchmal aus witz meinen blutdruck gemessen 139 zu 93 und puls 105 muss ich jetzt panik haben , nein .

entweder gehste du zum arzt das wolltest du ja eigentlich erzählst ihm deine Ängste , der ist der Fachmann ausserdem ist der untere wert mehr relevant wie der obewert du hasttes zu 85 völlig ok.

geh mit deinen Kindern an die luft entspanne dich , daas wetter ist zu schön

24.10.2011 16:39 • #14


Zitat von rockshaver1975:
Ich ahbe jetzt auchmal aus witz meinen blutdruck gemessen
Ich auch. War gerade länger mit dem Hund spazieren, ne Tasse Kaffee getrunken und sitze hier etwa 2 Minute. BD 139/89 Puls 80.

Sonst hab ich auch oft 115/80. Mit dem Wert von jetzt bekomme ich aber keine Panik und selbst 145/95 wäre jetzt ok.

24.10.2011 16:46 • #15


Ich bin auch schon lange nicht mehr sicher, ob dieser ganze Aufklärungskram , über hohen BD nicht mehr schadet als er nützt.

Da wird den den Leuten soviel Stress mit gemacht,dass kann gar nicht gut sein.

Meine Oma ist 85 Jahre ,nimmt seit über 40 Jahren Tabletten dagegen.
Und seit genau 40 Jahren ist sie der Meinung ,nächstes Weihnachten erlebt sie nicht mehr.
Weil sie hat ja hohen Blutdruck.

24.10.2011 17:40 • #16


Wegen dieser ganzen Blutdruckmache gibt es z.T. auch viel Kritik. Ebenso beim Puls, wo neulich erst 2 Kardiologen (Prof.) im TV sagten, selbst ständig 100-110 ist ok und bedarf keiner Medikamente. Und manche denken dann, wenn sie mal einen Puls von 90-95 haben, dann kommt das Ende.



Viel ist auch Unwissenheit.

24.10.2011 17:48 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ganz klar steht dort auch wirtschaftlicher Faktor hinter !

Jeder Mensch, mit hohen BD, ist ein lebenslanger Kunde der Pharmakonzerne.

24.10.2011 18:05 • #18


ganz eurer meinung mein puls ist standig bei 100 mal mehr mal weniger .

ich musste heute zum hausarzt grippeimpfung , er natürlich blutdruck gemessen er war auch 150 zu 100 , er sagte nur bischen aufgeregt .
ich eigentlich nicht und sprach ihn mal so an.

er sagte ganz klar das der blutdruck am tag mal hoch mal tief ist bei gesunden menschen.
körperlich gesunden .
auch er weiss das ich panikerrin bin sagte er zu mir , ist dies genauso mit dens chwankungen , aber wenn ich messe selber habe ich schon unbewusst dem körper signalsisiert anstieg . halt durch unser adrenalin .

deshalb ist es ja so wichtig entspannung zu lernen und uns beschäftigung suchen die uns ablenken nicht solche gedanken zu entwickeln .

25.10.2011 16:47 • #19


Hallo , ich habe mein Messgerät gestern in den Schrank verbannt und seitdem auch nicht mehr angerührt !!
Das ewige Messen hat mich so verrückt gemacht Alleine der Gedanke an das Gerät hat meinen Herzschlag so beschleunigt .... das ist doch bekloppt !
Nun habe ich mich wieder etwas beruhigt , die Angst ist nicht weg aber es geht wieder ...

Einen schönen Abend noch ! Gruß Hummel

25.10.2011 21:59 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier