Pfeil rechts
13

Patriot1894
Ich habe jz seit 2 Tagen nicht geschlafen,das aber nicht freiwillig ich lege mich zwar ins Bett kann aber nicht schlafen habe mega Angst das ich heute wieder nicht schlafen kann...ich bin jz schon seit Samstag Vormittag wach und kann einfach nicht schlafen

31.10.2016 10:19 • 12.02.2018 #1


34 Antworten ↓


Luna70
Ist irgendetwas Besonderes passiert, was dich vielleicht aufgeregt hat? Oder hast du irgendwelche Medikamente oder so genommen?

31.10.2016 10:36 • x 1 #2



Nicht geschlafen seit 2 Tagen

x 3


petrus57
Das hatte ich früher sehr oft. Da kamen manchmal nur 10-12 Stunden Schlaf in der Woche zusammen.

Am besten du holst dir ein paar Schlaftabletten. Ich habe es damals mit Alk versucht. Hatte auch nicht so richtig geklappt.

Petrus

31.10.2016 10:38 • x 1 #3


Patriot1894
Neee in Moment ist mal alles gut *auf Holz klopf*
Wie bist du aus der Phase raus gekommen Petrus ?

31.10.2016 11:16 • #4


petrus57
Du machst den Fehler deinen Schlaf erzwingen zu wollen. Das hatte ich damals auch gemacht. Hatte immer nur gedacht: du musst jetzt schlafen, du musst jetzt schlafen, usw.

Nach einer Weile habe ich nicht mehr daran gedacht. Dann ging es auch wieder mit dem Schlafen besser.

Und nicht auf die Uhr schauen. Das bringt noch mehr Druck.

31.10.2016 11:26 • x 1 #5


Patriot1894
Hallo Leute mir ist was ganz komisches passiert,ich habe mich gestern sehr früh hingelegt und bin gerade erst aufgestanden,aber irgendwie wirklich geschlafen hab ich nicht das war voll komisch ich war immer wieder die ganze Zeit wach und wusste nicht ob ich schlafe oder Weg war aber die Zeit ging sehr schnell rum hört sich jz dumm an aber ich weiss nicht ob ich wach oder geschlafen hab oder irgendwie beides

01.11.2016 11:31 • #6


Das kenne ich auch zu gut!
Besonders wenn ich den Kopf voller Gedanken habe aber der Körper einfach fertig ist.
Dann wache ich auch Morgens auf, oder öffne einfach nur die Augen und weiß gar nicht ob ich geschlafen habe oder nicht. Wirklich erholt fühle ich mich nach so einer Nacht auch nicht.
Ich denke schon das man schläft, allerdings so unruhig, das der Körper die Tiefschlafphase gar nicht erreichen kann und man so sehr oft zwischen wach und schlaf wechselt. Das ist verwirrend, aber nichts ungewöhnliches. Kenne viele denen es auch schon mal so gegangen ist.

01.11.2016 12:56 • x 3 #7


Schlaflose
Wenn ich nicht schlafe, weiß ich das immer ganz genau am nächsten Morgen. Ich wälze mich immer von einer Seite auf die andere, schaue alle 10 Minuten auf die Uhr, habe einen Schweißausbruch nach dem anderen, muss zwischendurch immer etwas trinken und muss mehrmals aufs Klo. Wenn ich mich an all das nicht erinnern kann und die Zeit schnell rumgegangen ist, dann habe ich geschlafen. Manchmal träume ich aber auch, dass ich nicht schlafen kann, aber selbst das weiß ich am nächsten Tag Außerdem merkt man daran wie man sich fühlt, ob man geschlafen oder nicht.

01.11.2016 13:07 • x 1 #8


Patriot1894
Ich hoffe endlich das ich heute am endlich mal erholt Einschlafen kann,denn erst eine Nacht durchgemacht und dann gestern dieser "Schein Schlaf" keine Ahnung ob ich das Schlaf nennen kann ist denn dieser komische Schlaf den etwas erholsam für den Körper ?
Schlaflose mir geht es genau so,ivh habe echt Angst nicht schlafen zu können...
Miamee wie gehts dir denn der Tag Nacht einer solchen Nacht ? :O

01.11.2016 15:27 • #9


Zitat von petrus57:
Du machst den Fehler deinen Schlaf erzwingen zu wollen. Das hatte ich damals auch gemacht. Hatte immer nur gedacht: du musst jetzt schlafen, du musst jetzt schlafen, usw.

Nach einer Weile habe ich nicht mehr daran gedacht. Dann ging es auch wieder mit dem Schlafen besser.

Und nicht auf die Uhr schauen. Das bringt noch mehr Druck.



Bravur, und vor allem nicht immer gleich zu den Pillen greifen wollen, mehr als 72 Stunden ohne Schlaf hatte ich auch schon, kein Problem, weiter den Alltag bestreiten und zur Arbeit/Schule und nicht zwischendurch ein Nickerchen machen. Verzicht auf alles was aufputscht (Alk./Rauchen/Kaffee/Tee/Dro.) und sollte es nicht klappen die Ruhe bewahren, es ist nicht schlimm mal nicht zu schlafen auch wenn es mehrere Tage sind. Check in, wer sich nachts ruhelos in den Kissen wälzt, hat häufig zu hohen Blutdruck. Fernseher frühzeitig aus, keine Playstation Spiele, Meditation, es gibt einen ganzen Haufen den man versuchen könnte bevor man sich mit Medikamente (einfach halber) in den Schlaf wiegt!

01.11.2016 15:46 • x 1 #10


Patriot1894
Schlaftabletten kommen für mich nicht in Frage ! Alk,Dro. nehme ich auch nicht Ich bin topfit obwohl mein Körper eig Schlaf brauch ich gehe gleich mal ins Fitnessstudio weil ich irgendwie voll Power hab..das macht mir schon Angst das ich nicht müde bin,müsste man nicht fast im Halbschlaf sein nach so welchen nächten

01.11.2016 16:33 • #11


Zitat von Patriot1894:
Hallo Leute mir ist was ganz komisches passiert,ich habe mich gestern sehr früh hingelegt und bin gerade erst aufgestanden,aber irgendwie wirklich geschlafen hab ich nicht das war voll komisch ich war immer wieder die ganze Zeit wach und wusste nicht ob ich schlafe oder Weg war aber die Zeit ging sehr schnell rum hört sich jz dumm an aber ich weiss nicht ob ich wach oder geschlafen hab oder irgendwie beides

Wenn man nicht weiß, ob man geschlafen hat, hat man es meistens die meiste Zeit. Dass man zwischendurch so halb aufwacht ist bei jedem so.
Wärst du wach gewesen, wüsstest du das genau und die Zeit wäre seeehr langsam rumgegangen.

01.11.2016 20:10 • x 1 #12


Patriot1894
Hallo Leute habe gestern nach langen einschlafkampf von halb 4 bis halb 11 geschlafen bin Happy !

02.11.2016 12:16 • #13


Schlaflose
Dafür war es bei mir nicht so toll. Ich bin vorm Fernseher gegen 22 Uhr eingeschlafen bis 12. Dann bin ich hoch ins Bett und habe mich bis ca. 4 Uhr nur herumgewälzt und geschwitzt. Dann bin ich doch noch eingeschlafen und mit 3-4 Mal kurzen Wachwerden bis 7 geschlafen. Es geht mir aber trotzdem hervorragend

02.11.2016 12:56 • #14


Patriot1894
War der letzte Satz Ironie oder geht es dir echt gut ?
Ich kann irgendwie auch vor den Fernseher besser Einschlafen als im Bett

02.11.2016 14:06 • #15


Schlaflose
Es geht mir wirklich gut

02.11.2016 14:15 • #16


Patriot1894
Es ist echt schön erniedrigent wenn man 2 Tage super geschlafen hat und heute Nacht war wieder der blanke Horror bin um 1 ins Bett konnte erst nicht einschlafen und dann war es auf einnmal 3 ich weiss nicht aber die Zeit ging echt richtig schnell rum so ich mich wieder hingelegt war es halb 5..ich hab das Gefühl dad ich bis halb 5 wach war und nicht geschlafen hat aber die Zeit ging so schnell rum,so von halb 5 hab ich dann erstmal bis 9 geschlafen dann könnte ich nicht mehr schlafen...kann mir mal jemand sagen was das ist ich hab das Gefühl wach zu sein aber trotzdem geht die Zeit voll schnell rum ?!

04.11.2016 14:04 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

petrus57
Zitat von Patriot1894:
kann mir mal jemand sagen was das ist ich hab das Gefühl wach zu sein aber trotzdem geht die Zeit voll schnell rum ?!


Ich denke, dass man sich da vielleicht im Halbschlaf befindet und keine Tiefschlafphase durchmacht. Das war bei mir auch oft so wenn ich zu viel getrunken hatte.

04.11.2016 14:13 • #18


Patriot1894
Ist das denn erholsam habe vielleicht dann Ohne den Halbschlaf 3-4 Stunden geschlafen

04.11.2016 14:23 • #19


orsbecker
hallo,
ich kenne das... man geht ins bett, kann nicht einschlafen...so wie ich oft. es wird 4 uhr, ich stehe auf und setz mich ans läppy.
spätestens um 11 morgens bin ich total hinüber. was tun ? wenn ich jetzt schlafe oder nachmittags, geht der mist von vorne los und die nächste nacht habe ich das gleich problem.
da hilft nur eins.... den tag durchmachen und abends dann auf den erholten schlaf hoffen oder ich helfe ein bisschen nach.
LORAZEPAM.... hat mir mein doc verschrieben. ist zwar keine dauerlösung aber wenn nix mehr hilft...

wünsche dir alles gute für die nächste nacht

04.11.2016 14:28 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel