Pfeil rechts
3

Totty 72
Hi und ein Frohes Neues .

Wir waren gestern bis heute bei Bekannten im MK. Gestern war ich schon so Unruhig aber nach ein Paar Bierchen war alles Super . Habe heute Morgen vor dem Spiegel Angetrunken noch Gesagt Psyche 2015 Kannst du mich am A..... *beep*.

Heute Morgen dann beim Fruehstuecken schon ganz Unruhig 2 Kaffee Getrunken immer wieder Neurexan Genommen , dann sind wir Spazieren Gegangen bei Freunden eingekehrt und nochmals 2 Kaffee , wieder Zurueck noch etwas Gegessen 1 B. Getrunken. ich wurde immer unruhiger wieder Neurexan. Dann sind wir heim Gefahren unterwegs fing es an Zittern an den Beinen und Haende. Uebelkeit ohne Erbrechen. Herzrasen blutdruck auf 175 zu 120 puls 128 .So schlimm hatte ich es noch nie. ich wollte ins Krankenhaus hatte angst zu sterben meine Frau hat mich Beruhigt ,so nach 45 min war alles vorbei und ich bin Erschoepft eingeschlafen.

Kann es die Gastritis c sein die sie im Okt diagnostisiert haben . ich habe angst vor der naechsten Angst wie gesagt so schlimm war es noch nie und das am 1 Jan .

Hat jemand eine Idee oder einen Rat . Danke

01.01.2015 21:32 • 01.01.2015 #1


22 Antworten ↓


anna24
Hallo,

Hast du vl zu viel Kaffee getrunken heute?
Was auch sein kann, wenn ich zuviel getrunken habe war ich/bin ich am nächsten tag auch total unruhig und kurz vor na angstattacke.
Und der Magen kann schon auch Unruhe verursachen.

Lg anna

01.01.2015 21:38 • #2



Neues Jahr 1 Panikattacke

x 3


Totty 72
Hallo Anna ja habe 4 Tassen Kaffee Getrunken und gestern zu Sylvester bstimmt 10 bis 15 Kleine Flaschen B. nach Langer zeit mal wieder Kaffee und B. . Aber kann es davon Gekommen sein .

01.01.2015 21:40 • #3


anna24
Also ich habe bis vor einem halben jahr noch Cappuccino getrunken bis mir mal aufgefallen ist wie unruhig ich danach war. Und nach zuviel Alk. wars ganz schlimm manchmal jetzt seit einem halben trinke ich fast keinen mehr.
Also ja bei mir ist es so.

01.01.2015 21:44 • x 1 #4


Totty 72
Kann ja sein das es bei mir auch so ist. Hatte 2 Attacken die vom B. am Vortag und vom Kaffee 1 Tag Spaeter ausgegangen sind. Aber dann so Heftig mit zittern herzrasen Angst zu sterben usw

01.01.2015 21:50 • #5


anna24
Ich hatte meine erste angstattacke nach einer durchzechten Nacht. Da habe ich geglaubt ich sterbe gleich ich hab mich nicht einmal mehr getraut aufzustehen weil ich geglaubt habe ich werde gleich ohnmächtig.
Was machst du denn wenn du sie hast?

01.01.2015 21:52 • #6


anna24
Ich hatte bei meiner ersten
Schwindel, herzrasen, Einschlafende und immer wieder mal verkrampfte hände, und angst ohnmächtig zu werden und zu sterben.

01.01.2015 21:53 • #7


Totty 72
Also heute war ich so das ich ins Krankenhaus wollte meine Frau hatte mich beruhigt dann habe ich mich hingelegt und versucht mich zu beruhigen irgendwann wurde es besser und ich war muede und bin eingeschlafen .

01.01.2015 21:59 • #8


anna24
Was auch gut ist sind Atemtechniken oder herumlaufen aber das muss jeder selber ein bisschen herausfinden was einem hilft.

01.01.2015 22:01 • #9


Ich wuerde dir raten, erstmal auf Kaffee und Alk. sowieso zu verzichten. Ich habe vor Jahren im Cafe gearbeitet und relativ viel Kaffee getrunken. Ich hatte keine Probleme damit. Jetzt brauche ich nur einen Starbuckskaffee trinken: mir wird heiss, mein Herz rast, ich bekomme Schweissausbrueche und werde unruhig.
Alk. sollte bei Panikattacken sowieso vermieden werden. Wenn ich gut drauf bin, wie zum Beispiel gestern, komme ich mit ein paar Glaeschen Sekt klar, aber oft ist es einfach nicht foerderlich.

01.01.2015 22:03 • x 1 #10


Ich hoffe, dir geht es bald wieder besser. Versuche es lieber mit einem Taesschen Tee, viel Wasser, frische Luft und Bewegung.

01.01.2015 22:04 • #11


Totty 72
Ja Alk und Kaffee sind erstmal Tabu . Hoffe dann das ich bald die Aengste Verliere

01.01.2015 22:06 • #12


anna24
Machst du denn auch eine Therapie?
Wovor hast du den angst?

Lg anna

01.01.2015 22:11 • #13


Icefalki
Hallo Tody,

Ich könnte mir gut vorstellen, dass du ein bisschen übertrieben hast, und dadurch körperliche Probleme bekommen hast. Da ja Ängste im Hintergrund stehen, waren das noch Restwirkungen vom Vorabend. Ein gesunder Mensch hätte es als evtl. Kater abgetan und bei dir hat es halt gleich eine Panik ausgelöst.
Habe das mal beim Fliegen erlebt. Vorher, wie blöd ich doch war, einen Espresso getrunken und im Flieger hat das Herz zu rasen begonnen und ich würde ganz zittrig. Dachte sofort, jetzt fängt es wieder an..... Mein Mann hat sich Gott sei Dank an den Kaffee erinnert und nach 5 Minuten war es vorbei.
Also denk ich , es war bei dir genauso, etwas über die Stränge geschlagen und die Quittung bekommen (eigentlich ok), aber du hast es mit einer PA verwechselt.

01.01.2015 22:14 • #14


Angstding
Ich trinke auch sehr gerne Kaffee. Und am besten schmeckt die erste Tasse am morgen. An einem Tag trinke ich ca 3 Tassen.
Aber sobald es ein etwas stärkerer Kaffee ist ( Espresso zb.) werde ich auch fahrig bzw. unruhig. Und meine allererste Panikattacke hatte ich nach einem Sektfrühstück mit Kaffee und Sekt. Ich wünsche dir gute Besserung @totty

01.01.2015 22:15 • #15


Totty 72
Danke , jetzt geht es mir ja wieder besser nur habe ich halt Angst vor der Naechsten Attacke .

01.01.2015 22:17 • #16


anna24
Dan zählste beim einatmen bis 5 und beim ausatmen bis 10 und machst ganz tiefe atmungen. Das beruhigt das Nervensystem und alles wird mit Sauerstoff versorgt.

Lg anna

01.01.2015 22:20 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Totty 72
Ist den Bei euch auch der Blutdruck und Puls so Hoch bei einer Attacke

01.01.2015 22:26 • #18


Angstding
@totty die Angst vor der Angst ist mindestens genauso schlimm wie die Attacke selber ....ich kenne das auch.

01.01.2015 22:27 • #19


Totty 72
Meint ihr ich soll es mit Medikamente Versuchen was ist mit Aminosäuren ? Oder mich im Fitness Center anmelden , Irgend eine Idee . Bei mir kommt es auch noch Dazu das ich seit 7 Mon aufgrund einer Schulter Op Krankgeschrieben bin

01.01.2015 22:33 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel