Pfeil rechts

Xeonr
Hallo alle zusammen,
ich melde mich mal nach längerer Zeit wieder. Die Sommerferien haben bereits angefangen und eigentlich sollte ich schon längst ein Schulplatz/Ausbildungsplatz etc. haben, doch es ist nicht der Fall. Ehrlich gesagt, möchte ich auch gar keinen. Daher etreilt sich mir die Frage: ist es möglich mit 17 ein Jahr Pause zu machen? Ich habe das Gefühl das ich das einfach benötige, um mich selbst zu finden, einfach um herauszufinden was ich denn überhaupt vom Leben möchte.
Ich fände es nett, wenn man mir bloß meine Frage beantwortet, ohne großartig zu diskutieren oder sonst was.

Mfg Xeonr.

19.07.2016 12:31 • 20.07.2016 #1


9 Antworten ↓


Icefalki
Natürlich geht das, hast du schon Ideen und Pläne?

19.07.2016 12:35 • #2



1 Jahr Pause ?

x 3


Gar nichts im Lebebslauf zu haben wäre sehr schlecht. Damit kannst du dir dein Leben ruinieren. Kannst du die Lücke mit irgendetwas füttern, was nach Weiterentwicklung aussieht. Sei es Schule, Praktikum, freiwilliges soziales Jahr, Volontarit, Hospiation, Auslndsaufenthalt zur Aufbesserung der Sprachkenntnisse? Es muss nicht hundertpro der wahrheit entsprechen aber schon glaubhaft sein und mit Beweisen unterfüttert werden können. Sagen man wäre ein 1 Jahr in Spanien gewesen und dann kein Wort Spanisch können, das fliegt auf.

19.07.2016 13:09 • #3


Zuri
Ich denke,dass man mit 19 durchaus mal 1 Jahr eine Lücke in seinem Lebenslauf haben kann. Wie du diese Lücke dann füllst,sei dir überlassenMein Sohn nimmt sich nach seinem Abi nun auch ein Wenig Auszeit um sich zu orientieren.Er geht aber arbeiten,da er sich etwas leisten möchte (jobbt halt regelmäßig)...
Wie lange diese Auszeit tatsächlich dann werden wird? Er hat es auch auf 1 Jahr beschränkt,aber wenn sich etwas anderes ergibt,würde er verkürzen! Jedoch nicht verlängern!Ich finde das vollkommen legitim,denn er war in der Oberstufe im Dauerstress!

19.07.2016 13:38 • #4


Dass eine zeit lang Orientierung und persönliche Reifung nützlich sein kann finde ich auch. Ich fänd es auch gut, wenn Möglichkeiten für einen Sabbatical geschaffen werden. Erfahrungsgemäß sehen das die Personaler / Chefs / Unternehmen aber anders. Mit unerklärbarer Lücke bzw. Stillstand fällst du da schnell raus. Gereade zu Beginn kann an sich das kaum leisten. Mit einigem an Berufserfahrung auf dem Buckel schon eher. Dann hat man einen Stand.

19.07.2016 13:58 • #5


Schlaflose
Zitat von Xeonr:
Daher etreilt sich mir die Frage: ist es möglich mit 17 ein Jahr Pause zu machen?


Ich glaube, das geht nicht. Die Schulpflicht geht bis 18. Bis 16 muss man in einer allgemeinbildenden Schule sein und wenn man danach abgeht, besteht die Pflicht im Rahmen einer Ausbildung oder sonstwie weiter zur Schule zu gehen.

19.07.2016 17:20 • #6


Die schulpflicht erlischt meines Wissens nach 10 schuljahren

19.07.2016 17:26 • #7


Schlaflose
Zitat von Intimidator:
Die schulpflicht erlischt meines Wissens nach 10 schuljahren


Das ist unterschiedlich in den verschiedenen Bundesländern. Aber danach beginnt die Teilzeit- bzw. Berufsschulpflicht.

https://www.das.de/de/rechtsportal/schu ... lange.aspx

19.07.2016 17:46 • #8


Xeonr
Ich hatte vor in dem Jahr ein 400Euro Job anzunehmen. Um ein bisschen Geld zu verdienen und wie bereits erwähnt, um herauszufinden was ich vom Leben möchte. Nur rumsitzen hatte ich nicht vor, aber es besteht ja die Berufsschulpflicht, wie @Schlaflose schon bereits erwähnt hat. Ist es denn unter diesen Umständen möglich, 1 Jahr Pause zu machen ?

Mfg Xeonr

20.07.2016 17:45 • #9


Schlaflose
Soweit ich das auf der verlinkten Seite verstanden habe, geht das nicht. Erst ab dem Tag, wo du volljährig wirst.

20.07.2016 18:01 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer