Pfeil rechts

Hallo,
kaum war meine Schilddrüsen-OP gut überstanden, kamen meine ALS-Ängste wieder ;-( Es ist echt zum Verzweifeln..Schon vor ein paar Wochen hat es immer mal wieder an der rechten Wade gezuckt und gestern und heute wieder. Ist das noch normal?!?! - also immer an der gleichen Stelle, man sieht es sogar und es macht mich wahnsinnig..Ich konzentriere mich ob gewollt oder nicht die ganze Zeit darauf und ich bin wieder kurz vor einer PA und stelle mir vor, wie sich der Muskel langsam abbaut etc.
LG
Lucky

28.09.2010 15:49 • 30.09.2010 #1


32 Antworten ↓


23juni2009
Also willkürliche Muskelzucken hatte ich auch schon am Rücken am Auge oder allgemein im Gesicht teils über Wochen.
Die Ärzte meinten immer das es von alleine weggeht
Also ist es auch aber nerven tut das schon.
Aber dein Muskel wird sich da nicht abbauen und deswegen zucken.

28.09.2010 16:01 • #2



Muskelzucken immer an der gleichen Stelle

x 3


jadi
ja ist normal.....du wolltest jetze nach der gut überstandenen op an deinen ängsten arbeiten und steigerst dich nun in das nä. rein höre bitte auf damit............

28.09.2010 16:07 • #3


...es nervt mich nicht nur, es macht mich PANISCH..Weil ich immer wieder denke, dass es ALS ist.. Es zuckt auch mal an anderen Stellen, aber eben hauptsächlich an der rechten Wade..Dazu hab ich abgenommen und keinen Hunger mehr (was echt Mist ist, weil ich ja noch ein Baby stille)..
Bin echt verzweifelt..Warum musste das mit dem Zucken denn nur wieder anfangen? War gestern beim Neurologen, weil ich nen EMG Termin hatte - aber statt eines EMGs haben sie mich zum Psychologen geschickt. Die Ärztin meinte, der Arzt, der mich vor ein paar Wochen untersucht hätte, wäre sehr erfahren und hätte gemerkt, wenn ich ALS hätte.
Pff, der hat nur ein paarmal geklopft etc, aber woher will er das denn wissen?!?! Und das EMG haben sie dann wie gesagt auch nicht gemacht..Echt toll alles...

28.09.2010 16:10 • #4


@Jadi: Ich WILL ja, aber wie denn, wenn dieses verdammte Zucken da ist?!?! Ich könnte es ignorieren, wenn es an verschiedenen Stellen wäre, aber ich hab irgendwo mal gelesen, dass es bei ALS immer an der gleichen Stelle zuckt - und ich schaffe es einfach nicht, das zu ignorieren oder mich abzulenken..

28.09.2010 16:12 • #5


jadi
vertraue dir und den ärzten ...menno du drehst dich nur im kreis merkst du das net............das zucken kommt wahrscheinlich daher das du den ganzen tag wenn du stehst diesen muskel mehr anspannst und wenn du ruhig bist sitzt oder liegst entspannt er sich und zuckt......höre auf darauf zu achten.....und mit dem appetitt ist doch kein wunder .....ich hatte da auch nie hunger wo es mir so erging.....versuche dein ALS aus deinen kopf zustreichen..........menno letzte woche hast du es vollkommen vergessen warst so auf deine op fixiert..............bitte versuche an dir zuarbeiten ....es tut mir so leid dich leiden zusehn........weil ich weiss du bist stark du brauchst nur noch ein paar Ar. und den kopf gewaschen ...wie ich es brauchte



und mein herzstolpern ist auch immer an der selben stelle....oder meine schmerzen........und ich schaffe es doch auch.........mensch ich hätte schon 100 herzinfakte haben müssen!

28.09.2010 16:15 • #6


Danke - mein Verstand sagt mir ja auch, dass es unwahrscheinlich ist, aber dieses Zucken und Klopfen bringt mich immer an den Rande der Verzweiflung..Sobald ich ruhig sitze oder liege, geht es los und ich merke, wie mir ganz flau wird und ich gegen alle Vernunft schreckliche Angst bekomme..Ich sehe es und fühle es..
Ich wäre gerne schon so weit wie Du - wirklich!
Klar drehe ich mich im Kreis, aber hätten die gestern das besch** EMG gemacht, dann wäre ich sicher beruhigt gewesen. Wie soll ich denn dem Arzt vertrauen, wenn er kaum was untersucht hat und es einfach kategorisch ausschließt, dass ich ALS haben könnte?!?!

28.09.2010 16:23 • #7


jadi
weil die ärzte ahnung haben...die haben nicht umsonst jahrelang studiert...und du hättest sicherlich noch andere anzeichen.........ein emg ist völlig unsinnig........vertraue ihn..........ich hätte sonst auch einen herzkatheder legen lassen müssen um auszuschliessen das ich herzkrank bin..........diesen weg bin ich gott sei dank nicht gegangen weil mein verstand dann sagte halt jetze ist schluss bis hier hin und nicht weiter..........versuch doch mal mit der einstellung na und dann hab ich eben ALS.......ALS ist unheilbar man kann dir dann eh nicht grossartig helfen.was würdest du in der bleibenen zeit machen......natürlich dein leben geniessen in vollen zügen oder jammernd in der ecke liegen und auf den tod warten............du kannst genau so morgen vom auto überfahren werden...........so nun nimm dein süssen fratz in dem arm und geniesse dein leben........du hast nur eins und willst doch net die kostbaren jahre mit der angst verbringen...........ich drück dich

28.09.2010 16:29 • #8


Danke, Du kannst einen wirklich immer aufbauen Ich hoffe einfach, dass der Arzt Recht hat...Er war Oberarzt für die Neurologie hier in einer Klinik..Eigentlich müsste er es wissen - aber die Untersuchung war wirklich nicht besonders..Bisschen klopfen etc. und fertig..
WENN ich diese Krankheit hätte, könnt ich glaub ich nix mehr genießen..Aber solche Gedanken sollte ich mir jetzt besser nicht machen
Ich hab am 21. Oktober einen Termin für eine Therapie - ich hoffe, das hilft..

28.09.2010 16:35 • #9


jadi
doch müsstest du ...du hättest keine andere wahl...........es ist wie jetze...entweder ecke und jammern oder leben geniessen.denke mal drüber nach..........und die thera wird dir auf jedenfall helfen.....bin ich mir ganz sicher...........

28.09.2010 16:39 • #10


..es kommt einfach immer wieder - ich dreh noch durch..Warum hauptsächlich an einer Stelle?? - bin echt fertig mit den Nerven. Was soll ich nur machen?!?
Kann doch nicht normal sein...

29.09.2010 12:20 • #11


23juni2009
sei doch froh das es nur eine Stelle ist stell dir vor dein ganzer Körper würde zucken nur weil du so angespannt bist.dann würdest du sagen kann es nicht nur an einer stelle sein
das geht wider weg.
mich hatte das auch immer nervös gemacht und nat. genervt.

29.09.2010 12:31 • #12


..wie lange hattest Du das denn und war es auch nur an einer Stelle?
Mir macht das wie gesagt so Angst, weil ich mal gelesen hab, dass eine Stelle viel schlimmer ist, weil sich dann die Muskelgruppe abbaut.
Auch meine Hände tun überall weh - in den Gelenken, mein Daumenballen, alles. Der Arzt meinte, es käme von der Überlastung wegen der Kinder..Aber ALS fängt in den HÄNDEN an - so ein Mist

29.09.2010 14:21 • #13


23juni2009
Ja also wenn dir alles weh tut und die Gelenke hm dann sollte dein Arzt das abchecken.

Aber wegen den zuckungen das hatte ich besonders lange am auge fast nen halbes Jahr.

und des öfteren für eine paar Tage am Rücken.Und ja es war wenn immer nur an exakt einer Stelle.

Mein Arzt meinet damal das es normal wäre das es auch bis zu nem halben Jahr dauern kann.
Das kommt laut seiner Aussage durch Anspannung nervosität usw. also wenn wir Angst haben kommt sowas halt auch mal vor.

Das sich dann ne Muskelgruppe abbaut habe ich noch nie gehört aber evtl weiß da einer mehr?

Du schreibts aber das du wohl mit den Kindern überlastet bist und der Körper äußwert solche überforderungen in den Merkwürdigsten Sypmtomen.Und adzu gehört eben auch willkürliches Muskelzucken.

29.09.2010 14:30 • #14


Mein kleiner Finger war sogar mal taub, der Neurologe hat ein ENG gemacht und festgestellt, dass ein Nerv gereizt war - wegen Überlastung eben. Aber mir tun die Gelenke alle weh mittlerweile..Aber das is dann wohl eher kein Zeichen für ALS, oder? Meine Mutter meinte, sie hätte das auch..Aber sie ist auch 50...

29.09.2010 14:45 • #15


Blümlein
Hallo,

ich hab auch hin und wieder Muskelzucken an den verschiedesden Stellen,besonders aber am Auge....auch schon am Rücken und hin und wieder an der Hand...ich hab dann mal durch zufall gelesen das es auch Anzeichen zu Symptomen der Ängsten sein können..

Kopf hoch!

29.09.2010 14:52 • #16


23juni2009
habe ich was überlesen was ist ALS?

zu dein gelenken liegst du viel im Bett und machst wenig Sport?

29.09.2010 15:07 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

hallo
bei mir zuckt mein Augenlid seid 9 Monaten war auch beim Neurologen alles Nervensystem und sonst nichts! Die neurologin hat mir gesagt ich soll mich damit abfinden entweder es geht irgend wann wieder weg oder auch nicht .Versuche dich nicht verrückt zu machen du warst beim Arzt und versuche zu aktzeptieren das da nichts gefährliches ist .Ich habe mich am Anfang auch bekloppt gemacht aber nachdem man mir gesagt hat da ist nichts gefährliches habe ich mich versucht damit abzufinden und es einfach hinzunehmen .


LG.Tini

29.09.2010 15:27 • #18


ALS ist Muskelschwund..Und da zuckt es eben auch. Nicht unbedingt am Augenlied, aber eben an den Muskeln, z.B. im Bein.
Ich hab die Schmerzen in den Fingern, aber auch Zehen und Fußgelenken seit der Geburt und irgendwie wird es schlimmer..Hab deshalb Angst, dass es ALS sein könnte und alles den Bach runter geht bei mir...

29.09.2010 16:23 • #19


jadi
nein wird es nicht

29.09.2010 16:26 • #20



x 4


Pfeil rechts



Prof. Dr. Heuser-Collier