Pfeil rechts
78

02.06.2015 13:25 • 15.11.2020 #1


270 Antworten ↓


prodomo81
Meine Güte,du bist extrem gut untersucht. Ich denke,du weißt selber,dass du weder ALS noch MS oder sonst was hast! Den Grund kennst du und die Diagnose der Ärzte auch. Versuch zu vertrauen. Die Last mit deinem Großvater war wahrscheinlich viel zu schwer. Da kann der Körper schon mal rebellieren. Bewegung hilft, Entspannung auch und ein guter Therapeut.

02.06.2015 14:52 • #2



Muskelschwäche und Muskelschwund - Angst vor ALS

x 3


Hallo Danke für deine Antwort.
Habe trotzdem panische Angst weil die Diagnose so schwer ist
Und die Symptome schon seit 6 Monaten immer schlimmer werden.

02.06.2015 15:22 • x 1 #3


Schlaflose
Bei ALS hat man nicht gleichzeitig am ganzen Körper Schwächegefühle. Es fängt ganz klein und kaum merklich in einem Gliedmaß an. Erst im laufe von Jahren sind immer mehr Körperteile davon betroffen. Und es sind nicht SchwächeGEFÜHLE, sondern man kann eine klinische Schwäche feststellen, d.h. die Schwäche ist objektiv messbar. Die Betroffenen lassen z.B. etwas fallen, weil sie keine Kraft haben, es zu halten oder sie fallen hin, weil ihre Beine sie nicht mehr tragen können u.ä. Alle anderen Symptome, die du hast wie Schwindel, Benommenheit, Sehprobleme etc. sind keine ALS Symptome. Alles in allem hast du die Symptome, die psychisch bedingt sind, wie viele User hier.

02.06.2015 16:06 • x 1 #4


Die Schwäche hat ja praktisch im Nacken begonnen also mit dem schweren Kopf und dann Rücken Arme und Beine. das ganze geht jetzt schon seit 6 Monaten.
Hätte man bei als bei den Oben genannten Untersuchungen etwas gesehen?
Kann als am Kopf beginnen?

Fühle mich sehr wackelig auf den Beinen kann das von der psyche kommen?

Danke:)

02.06.2015 17:06 • #5


Schlaflose
Lies doch einfach mal hier andere Beiträge durch. Die meisten haben genau die gleichen Symptome, die du schilderst. Und es ist kommt alles von der Psyche.

Soweit ich weiß, beginnt ALS an den Gliedmaßen, v.a. an den Beinen, vom Nacken habe ich noch nie gehört. Wenn dein Nacken eine klinische Schwäche hätte, könntest du deinen Kopf nicht halten, der würde dir wegkippen.
Rücken- und Nackenschmerzen kommen von der Wirbelsäule. Durch falsche Haltung verspannt sich die Muskulatur, reizt die Nerven oder klemmt sie ab, dadurch entzünden sie sich und man hat Schmerzen, Kribbeln oder sogar Taubheit.

02.06.2015 17:20 • #6


Wie Schlaflose es schon erwähnt hat, beginnt ALS in den Händen oder Füßen und zwar in den "kleinen" Muskeln.
ALS tritt anfangs nicht generalisiert auf, sondern immer örtlich begrenzt. Über Monate ist eine typische Verschlechterung verfolgbar. Ja die klinische Schwäche ist eine komplett andere Schwäche als deine gefühlte Schwäche. Die klinische Schwäche wird ein Neurologe feststellen.
Deine Frage, ob ALS in den durchgeführten Untersuchungen gesehen werden kann, definitiv nein. Einzig ein EMG (Elektromyogramm) hat typische Muster, wenn eine ALS Erkrankung diagnostiziert wird.
Ein typisches Zeichen neben der klinischen Schwäche ist auch die Muskelatrophie, also Muskelschwund, die du auch nicht erwähnt hast.

Zitat:
Außerdem hab ich schlimme Verspannungen im Nacken und Rückenbereich.


Und genau da ist auch dein Problem, die Wirbelsäule und die Psyche. Ist die Psyche angeknackst kommen auch die Verspannungen und Schmerzen in der Wirbelsäule.

Komm runter, keine Symptome sprechen bei dir für ALS

Wichtig, google nicht ALS, sonst wirst du bei den Seiten, die angezeigt werden zugrunde gehen, glaub mir!

02.06.2015 17:27 • #7


Also wenn das echt von der psyche kommt,
Dann ist es ja echt wahnsinnig was die alles anrichten kann.
Fühle mich so schwach das ich manchmal echt Angst bekomme zu sterben.
Jaa das mit dem Googlen ist echt schlecht, Leider habe ich das schon gemacht,nachdem mir kein Arzt weiter helfen konnte.

Soll ich mich mal zwingen spazieren zu gehen aber das wird echt anstrengend?

02.06.2015 17:37 • #8


Du gehörst in die frische Luft, je mehr du umher sitzt umso mehr wird dein Körper abbauen, wenn er kein Training hat. Und was ist dann, dann wirst du immer müder und ausgelaugter, die Folge die Muskiel verspannen, die Angst kommt immer intensiver.
Wenn du wieder rauskommen willst, dann mach Bewegung, auch wenn es am Anfang unmöglich erscheint, aber nur so kommst du aus deinem "Tief" heraus.

02.06.2015 17:43 • #9


und sorry, das noch....dein Alter spricht auf alle Fälle auch gegen ALS!

02.06.2015 17:45 • #10


Zitat von Not Helpless:
Du gehörst in die frische Luft, je mehr du umher sitzt umso mehr wird dein Körper abbauen, wenn er kein Training hat. Und was ist dann, dann wirst du immer müder und ausgelaugter, die Folge die Muskiel verspannen, die Angst kommt immer intensiver.
Wenn du wieder rauskommen willst, dann mach Bewegung, auch wenn es am Anfang unmöglich erscheint, aber nur so kommst du aus deinem "Tief" heraus.


Danke für den Tipp!
Jaa du hast recht es erscheint wirklich unmöglich,
aber ich werde mich mal dazu zwingen.
Denkst du die starken Verspannung gehen durch Bewegung auch weg.
Hab schon alles probiert wechselduschen, rotlicht, Heizkissen.... Nix hilft.

02.06.2015 17:46 • #11


Bewegung und vorsichtiges Dehnen, und Physiotherapue als Ergänzung

02.06.2015 17:54 • #12


Zitat von Not Helpless:
Bewegung und vorsichtiges Dehnen, und Physiotherapue als Ergänzung


Okay vielen Dank für den Tipp

02.06.2015 19:18 • #13


Ich habe seit 6 Monaten jetzt nur zuhause Rum gesessen und mich kaum bewegt wegen der Schwäche.
Komme jetzt schon nach ein paar Meter außer Atem ist das normal?

02.06.2015 20:00 • #14


Ja das ist einfach so, wenn man den Körper 6 Monate nicht trainiert. Aber du beginnst schon wieder alles zu hinterfragen, nimm es an....spätestens nach einer Woche wirst du Fortschritte merken, zwar kleine, aber es geht was weiter.

02.06.2015 20:04 • x 1 #15


Zitat von Not Helpless:
Ja das ist einfach so, wenn man den Körper 6 Monate nicht trainiert. Aber du beginnst schon wieder alles zu hinterfragen, nimm es an....spätestens nach einer Woche wirst du Fortschritte merken, zwar kleine, aber es geht was weiter.



Ja ich grübel und denke im Moment echt zu viel nach!
Das Gedankenkarusell ist echt schlimm

02.06.2015 20:17 • #16


Lenk dich ab, schau einen guten Film oder beiß dir in den Finger

02.06.2015 20:19 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Not Helpless:
Lenk dich ab, schau einen guten Film oder beiß dir in den Finger


Haha in die Finger beißen du hast Ideen

02.06.2015 20:24 • #18


Na dann denkst du eher an den Finger

02.06.2015 20:25 • #19


Ja das stimmt haha
Ich hab auch durchgängig ein starkes Ziehen im Hinterkopf, gehen so Verspannung bis hoch in den Kopf?
Und hast du eine Idee wie ich dir los werde?

02.06.2015 20:27 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel