1

selina

41
8
hallo leute..

ich hab am freitag mein lymphknoten raus bekommen es is soweit gut gegangen und morgen spätestens mittwoch bekomm ich meine ergebnisse ob es was böses ist und ich sterbe vor angst was mach ich bloss wenn es lymphknoten krebs ist ich hab kleine kinder das wäre mein untergang für mich würde alles zusammenbrechen ich bin nur noc am heulen gibt es sowas das auch lymphknoten auch angeschwollen bleiben und trozdem gut sind??

22.03.2010 21:59 • 15.04.2010 #1


26 Antworten ↓


lotte13


475
59
Hallo,
ich ann dich gut verstehen. Ich glaube,die Angst kann dir jetzt niemand nehmen. Ich bin leider nicht im Bilde, was dein Knoten angeht. Wo war er, wie lange ?
Ich habe auch einen in der Wange, der hat sich nicht mehr zurückgebildet. Hab ich aber schon ein paar Jahre. Mein Sohn hat auch einen, nach einem Infekt, der nicht mehr zurückgegangen ist. Der Arzt meint, dass kann wohl passieren,dass sie sich nicht zurückbilden.
Was hat denn dein Arzt für eine Vermutung ausgesprochen ?

LG Lotte

23.03.2010 07:57 • x 1 #2


selina


41
8
hallo danke für deine schnelle antwort... der war an der linken halsseite überm schlüsselbein der wurde entdeckt letzes jahr im juli dafor hatte ich eine angina und eine sehr schlimme erkältung der wurde auch nicht grösser aber weg is er auch nicht gegangen.... irgendwelche symptome hatte ich auch nicht aber ich hab so angst wenn ich glück habe sind die ergebnisse heute schon da.... wie gross ist dein knoten an der wange??

23.03.2010 10:44 • #3


lotte13


475
59
Kirschkerngroß ! Lässt sich hin und her schieben. Wolltest du,dass er untersucht wird, oder hat der Arzt das vorgeschlagen ?

LG Lotte

23.03.2010 11:42 • #4


selina


41
8
nicht unbedingt aber ich bin halt immer wieder hingegeangen un zu sehn ob er wächst ich vermute das ich meine ärztin genervt habe und sie hat mich dann ins krankenhaus geschickt meiner hat sich auch hin und her bewegt... die ärztin wo es rausgemacht hat hat gesagt das er so gross wie ne kirsche gewesen sei und das sie meint weil er so lang schon drin war das sie denkt das das nichts sei aber trozdem ist die angst da... für mich würde ne welt zusammenbrechen... heute hab ich schon 3 mal angerufen aber das ergebniss ist noch nicht da ich versuchs morgen wieder wenn ich nur wüste wo die das ergebnis machen würd ich dort anrufen...

23.03.2010 12:46 • #5


lotte13


475
59
Ich hab den Knoten auch damals einem Arzt gezeigt. Er meinte, wenn es bösartig wäre würde es mir innerhalb von einem halben Jahr furchtbar schlecht gehen. Er hat ihn weiter nicht beachtet.
Wird schon werden. Mach dich nicht so verrückt. Ändern kannst du es eh nicht.Ich drücke dir auf jeden Fall alle Daumen. Meld ich wieder,wenn du was weißt.

LG Lote

23.03.2010 12:53 • #6


lotte13


475
59
Hallo,
hast du schon dein Ergebniss ?

LG Lotte

24.03.2010 09:29 • #7


selina


41
8
hallo lotte...

nein immer noch nicht ich hab vorhin angerufen und hab gefragt ob sie mir sagen wo das ganze histolgiert wird die wollte es mir nicht sagen und dann hab ich angefangen zu heulen und zu schluchzen und dann hat sie gemeint das sie schaut ob sie was rauskriegt ich soll nochmal um halb 2 anrufen... ich sag dir auf jedenfall bescheid..

24.03.2010 13:11 • #8


rockshaver1975


2012
8
27
Hallo selina

ich tippe das dein Lymphknoten in ordnung war, bin da expertin ich hatte mit 26 jahren Lymphdrüsenkrebs und mein sohn war damals 5 jahre alt.

normalerweise sind bösartige schmerzhaft sehr sogar , auch anders wie bei einer erkältung und bei mir hat die diagnose 2 wochen gedauert , den bei einem verdacht wird es nach Kiel geschickt um genau festzustellen was für eine art es ist.

denke das es heute schneller geht bei mir ist es 8 jahre her und bin gesund trot chemo .

alles halb so wild, du wirst nichts haben das sage ich dir aus meiner erfahrung her.

alles liebe

24.03.2010 16:18 • #9


selina


41
8
hallo...


meinst du?? wie hat man das bei dir entdeckt? hattest du symptome? meinen haben die aus zufall letztes jahr entdeckt aber mir ging es ganz normal also der hat mich auch nicht gestört meiner ärztin hat er mehr gestört bzw. ich wahrscheinlich .... die haben mir gesagt das das ergebniss dienstag oder mittwoch da ist aber immer noch nichts vielleicht ist da doch was böses oder ?? wo war er bei dir und wie gross??

24.03.2010 21:41 • #10


LaLady


207
53
Wie ist denn nun das Ergebnis??

25.03.2010 10:45 • #11


rockshaver1975


2012
8
27
Hallo

Bei mir ging das alles sehr sehr schnell, im dezember 2001 hatte ich pfeiffrischen drüsenfieber. Ende Januar 2002 hatte ich an der rechtenschläfe einen ganz kleinen Pickel , der wuchs bis er erbsengross war , der tat höllisch weh , konnte man nicht quetschen , da ich sehr eitel bin zum hausarzt bei meiner internistin die dachte es wäre ein Kleines furunkel weil ja auch Haare da waren. sollte ich beim chirugen enfernen , machte ich am nächsten tag , der fragte mich aber sofort ob ich im Ausland war oder ähnliches , ich nein nur das ich vor 6 wochen drüsenfieber hatte.
ich sofort ist das krebs , er nein aber das ist einabgestorbener Lymphknoten.
1 woche dauerte die erste analyse und dann sagte mir der artz das es eine Lympahtische erkrankung wäre aber noch keine infos das es krebs wäre sondern nur das es nach Kiel geschickt werden muss.

weiter 2 wochen später rief mich dann meine Hausärztin an , möchte bitte sofort kommen , wäre krank , kam dort an sah überweisung onkologie , da wusste ich was los ist.
dann ging alles sehr schnell alle untersuchungen von ct ultasrschal blut Knochenmark entnahme magenspiegelung usw. Alle untersuchungen ohne weiteren Befund.


aber da das was ich hatte schnell entartet wurde sofort Chemo gemacht . 1 chemo mitte märz. Haare vielen am 1 April aus war ostermontag , weiss ich deshalb so genau mein mann hat an deiesm tag geburtstag.

das ist jetzt 8 Jhare her und mir geht es gut gelte als geheilt .

25.03.2010 15:56 • #12


selina


41
8
mein befund ist da und ich habe schildrüsenkrebs.. und ich sterbe vor angst ich heule den ganzen tag schon und ich kann nicht aufhören ich hab so angst um meine kinder die sind noch so klein und die brauchen mich so. am montag muss ich ins krankenhaus und meine komplette schilddrüse kommt raus und ich hab angst das das gestreut hat mir gehts so schlecht mein komplettes leben hat sich heute verändert

25.03.2010 21:56 • #13


rockshaver1975


2012
8
27
Wie bitte

du wirst sofort operiert ohne untersuchungen,komisch.
sei doch froh was weg ist , ist weg , man du stirbst nicht selina , im schlimmsten falls bekommste chemo oder bestrahlung, ist nicht so schlimm wie sich das anhört, wirklich nicht.

versuche nach deinem ersten schock es mal so Zusehen , jut da biste aber mich bekommste nicht klein du hast mich gebissen , aber nicht zerfleischt.
eins sage ich dir aus meiner erfahrung , mich konnte man ja nicht operieren ging nur chemo.

es wahr so bekloppt wie sich das anhört die coolste zeit , ich merkte wie stark ich bin und die krankheit nicht, hatte dort nicht eine panikattake nicht eine einzige im gegenteil , bin sogar arbeiten gegeangen schuhe mit glatze habe ich verkauft kinderschuhe.


Lasse dich nicht Ängen ich kenne das loch man fällt fällt und fällt. ich wollte mich damals besaufen das ging nicht vor lauter angst.

Mewin Nachbar walter unheilbar krank aber schon 75 sagte zu mir, rheinländisch. kind dat schafst , wenn ich dat schaff , du erst recht, und unterhielten uns.,

wenn du möchtest kannste mir pn schreiben

25.03.2010 22:54 • #14


rockshaver1975


2012
8
27
kannst mich dann anrufen habe auch noch internetseiten von erkrankten

25.03.2010 22:55 • #15


lotte13


475
59
Hallo Selina,
das tut mir total leid, aber ich weiß auch, dass es dir momentan nichts nützt. Deine Angst kann ich verstehen. Heul dich erst mal aus. Damit du irgendwann wieder klarer denken kannst.
Ist schon komisch, da deine Ärztin damals gesagt hat die knoten seien warm und du musst dir keine Sorgen machen.

Haben die denn sonst noch etwas gesagt ? Ich weiß, dass du jetzt bestimmt nicht den Kopf für solche Gespräche hast, aber vielleicht lenkt dich das etwas ab.
Da ich auch Knoten habe, habe ich mich viel damit beschäftigt. Und ich habe damals gelesen, dass SD krebs sehr gut heilbar ist.
Es gibt verschiedene Arten, haben die dazu was gesagt. Ich wußte gar nicht, dass man das an einem Lymphknoten feststellen kann.

Ich kann dir nur sagen: Kopf hoch !! Die Angst raubt dir den gesunden Menschenverstand und den brauchst du jetzt. Hör genau zu, wenn die dir was erklären. Ich drücke dir alle Daumen, wenn die SD raus ist, dass auch alles weg ist.

Liebe Grüße
Lotte

26.03.2010 11:31 • #16


selina


41
8
hallo....

die haben nur gemeint das in dem lymphknoten schilddrüsengewebe ist und das der patologe von nichts gutes ausgeht.. dann hab ich gefragt was das genau ist und ob das 100% ist dann hat er gemeint ja das ist 100% von der schildrüse sie muss komplett raus und dann krieg ich radiojodterapie am montag muss ich halt hin damit sie ct machen um zu sehn ob andere lymphknoten vorhanden sind wenn ja müssen die auch raus... sie haben mich auf einer art auch beruhigt das das 95% heilbar ist... es sei halt blöd das der lymphknoten befallen sei... das leben kann sich so schnell verändern

26.03.2010 13:02 • #17


lotte13


475
59
Ja, es kann sich von einer Minute auf die Andere verändern. Ich hoffe, sie haben dir das nicht mal ebend am Telefon mitgeteilt.
Ich habe eine RJT hinter mir und es ist nicht schlimm. Jetzt hoffen wir mal, dass es nur der eine Knoten war, und dann ist gut.
Wenn du reden willst, kannst du jederzeit PN schicken oder wenn ich für dich was herausfinden soll, weil du momentan die Kraft nicht hast.
Aber der Arzt hat schon gesagt: zu 95% heilbar. Das ist viel.
Ich wünsche dir viel Kraft und lass nochmal von dir hören.

LG Lotte

Ich warte momentan auch auf ein Ergebniss und bin auch ziemlich am Ende

26.03.2010 13:19 • #18


selina


41
8
hallo lotte...

wie ist das mit radiojodt. wo macht man sowas?? tut das irgendwie weh verliert man da auch haare?? wie geht es einem körperlich so?? doch die haben es mir am tel gesagt mir ist richtig schlecht geworden auf einmal ich hab kaltschweiss ausbrüche bekommen und meine zunge wurde richtig dick ich konnte kaum reden ich glaub mein kreisslauf war ziehmlich im keller vor lauter schreck... aber es schon komisch kann es sein das dich sich irren?? oder kann es sein das wenn die sd weg ist das da auch was gutes rauskommt?

26.03.2010 13:28 • #19


lotte13


475
59
Ich muss jetzt für eine halbe Stunde weg, dann antworte ich dir. Eine RJT ist keine Chemo. Deine Haare behälst du. Alles weitere später.

26.03.2010 13:31 • #20




Prof. Dr. Heuser-Collier

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag