Pfeil rechts
11

Änäynis
Nabrnd leute,
Hab ma wieder ein anliegen, geht um meine kehlkopfmacke.

Undzwar hab ich mit meiner Freundin in der Küche rumgeblödelt sodass sie mir den Mund zu hielt und mich dann etwas zurückgedrückt hat am Hals bzw kehlkopf? Hab mir nichts weiter gedacht und meine broilerkeule vom breulermann gegessen, diesmal sogar mit ohne oh gott ich glaub ich hab mich verschluckt macke. Jetz allmählich denk ich über den Vorfall nach und hab angst dass etwas an meinem kehlkopf passiert ist. Trinken und essen schlucken geht eigentlich ohne veränderung. Schmerzen hab ich auch keine nur dieses dumme unwohl fühlen. Lange Rede kurzer Sinn kann da was passiert sein?

20.08.2020 18:39 • 08.12.2020 x 1 #1


21 Antworten ↓


NIEaufgeben
Zitat von Änäynis:
Nabrnd leute,Hab ma wieder ein anliegen, geht um meine kehlkopfmacke.Undzwar hab ich mit meiner Freundin in der Küche rumgeblödelt sodass sie mir den Mund zu hielt und mich dann etwas zurückgedrückt hat am Hals bzw kehlkopf? Hab mir nichts weiter gedacht und meine broilerkeule vom breulermann gegessen, diesmal sogar mit ohne oh gott ich glaub ich hab mich verschluckt macke. Jetz allmählich denk ich über den Vorfall nach und hab angst dass etwas an meinem kehlkopf passiert ist. Trinken und essen schlucken geht eigentlich ohne veränderung. Schmerzen hab ich auch keine nur dieses dumme unwohl fühlen. Lange Rede kurzer Sinn kann da was passiert sein?

Nein,da ist zu 100%nichts passiert hab keine Angst
Es ist alles OK,es ist nur deine Angst die dir heute wiedermal einen Streich spielt...

20.08.2020 18:42 • x 1 #2



Kehlkopfverletzung durch leichten Druck auf den Hals?

x 3


Änäynis
Zitat von NIEaufgeben:
Nein,da ist zu 100%nichts passiert hab keine AngstEs ist alles OK,es ist nur deine Angst die dir heute wiedermal einen Streich spielt...

Is halt wieder komisch vom gefühl her so mulmig und als wäre da was im hals.. kehlkopf bin ich immer n schisser, damals schon..

20.08.2020 19:01 • x 1 #3


Änäynis
Ohje mitlerweile hab ich das Gefühl wenn ich meine Zunge bewege dass da etwas kratzt im hals.. kann da wirklich nichts verletzt worden sein oder verschoben sein ohne dass es weh tut? Fühlt sich halt kratzen an beim Zunge bewegen...

20.08.2020 20:48 • #4


NIEaufgeben
Zitat von Änäynis:
Ohje mitlerweile hab ich das Gefühl wenn ich meine Zunge bewege dass da etwas kratzt im hals.. kann da wirklich nichts verletzt worden sein oder verschoben sein ohne dass es weh tut? Fühlt sich halt kratzen an beim Zunge bewegen...

Nein,kann es wirklich nicht versprochen...

Du hättest mordsschmerzen und wärst bestimmt nicht mehr hier über deine Angst am schreiben wenn etwas schlimmes verletzt worden wäre...

Also hör auf dich darauf zu fokussieren und geniesse den restlichen Abend

20.08.2020 20:51 • #5


Änäynis
Fällt mir Grad wirklich schwer.. merk halt beim Zunge bewegen so n kratzen im hals.. komisch is mit auch, kalt is mir..
Weiß grad echt nicht ob das macke ist oder ob da wirklich was verschoben bzw verletzt ist am kehlkopf..

20.08.2020 21:34 • #6


Änäynis
Hachja mich macht das immer noch fertig.. hab immernoch das gefühl das meine zunge gegen den kehldeckel schleift.
War heut auch schon bei meinem HNO, urlaub.. in die notaufnahme will ich eigentlich nicht da ich da schon fast 4 monate nicht mehr war.. weiß grad echt nicht was ich von dem gefühl halten soll..

21.08.2020 16:24 • x 1 #7


cube_melon
Deine bisherige Angst sucht sich was an dem sie sich festbeißen kann, da Du das andere gerade im Griff hast.

Ein mini-kleines, schwaches, neues Gefühl am Hals und *schwups* springt sie darauf an. Mehr wird nicht passiert sein aus meiner Sicht.

Bis da was passiert muss man schon einen schweren Schlag drauf bekommen oder was anderes, was ich hier nicht schreiben will wegen triggergefahr.

Immer wieder die Realität kognitiv und bewusst bei dir wieder herstellen wenn der Gedanke aufkommt. Kennst Du das mit dem Stoppschild?

22.08.2020 21:39 • x 2 #8


Schlaflose
Zitat von Änäynis:
hab immernoch das gefühl das meine zunge gegen den kehldeckel schleift.

Das gehr gar nicht. Der Kehldeckel liegt viel tiefer, da kommt die Zunge gar nicht dran.

23.08.2020 05:24 • x 1 #9


Änäynis
Zitat von cube_melon:
Deine bisherige Angst sucht sich was an dem sie sich festbeißen kann, da Du das andere gerade im Griff hast.Ein mini-kleines, schwaches, neues Gefühl am Hals und *schwups* springt sie darauf an. Mehr wird nicht passiert sein aus meiner Sicht.Bis da was passiert muss man schon einen schweren Schlag drauf bekommen oder was anderes, was ich hier nicht schreiben will wegen triggergefahr.Immer wieder die Realität kognitiv und bewusst bei dir wieder herstellen wenn der Gedanke aufkommt. Kennst Du das mit dem Stoppschild?

hey cube schön von dir zu lesen,
Nja mit der angst hast du vermutlich recht, wäre diese sache grad nicht würde es mir super gehen.
Das gefühl ist auch weg aber etwas komisch ist es dann doch noch... Hab mich mal informiert wie sich sowas äußert, da hätte ich glaube andere probleme als ein komisches gefühl, die restangst bleibt aber irgendwie bei dem thema..

Zitat von Schlaflose:
Das gehr gar nicht. Der Kehldeckel liegt viel tiefer, da kommt die Zunge gar nicht dran.

Das weiß ich doch.. aber das zungenbein, da wo es sich so angefühlt hat lag dort. Aber das gefühl ist weg nur noch bissl mulmig weil wir noch 2 mal leicht dagegen gekommen sind.

23.08.2020 18:41 • #10


Wofo
Hi naja da musst du schon ordentlich
Ein drauf bekommen so schnell geht
Das nicht es war ja nur leicht mach
Dir da kein Kopf drum


LG

23.08.2020 18:46 • x 1 #11


Änäynis
hey leute,

werde das thema mit einer aktuellen angst weiterführen..
Hab mal wieder mit meiner freundin rumgeblödelt, dabei ist ihre faust seitlich gegen meinen kehlkopf gekommen.. seit dem tut mir der hals an der stelle weh, also war ein guter schwung dagegen.. nun mach ich mir wieder gedanken dass ich mir den kehlkopf damit verletzt habe und kurz davor bin zu sterben.. schluckbeschwerden hab ich soweit keine, stimme ist auch normal. Tut nur auf höhe der halsschlagader weh.. beschäftigt mich grad wieder total..

24.10.2020 15:01 • #12


Romulus100
Zitat von Änäynis:
hey leute,werde das thema mit einer aktuellen angst weiterführen..Hab mal wieder mit meiner freundin rumgeblödelt, dabei ist ihre faust seitlich gegen meinen kehlkopf gekommen.. seit dem tut mir der hals an der stelle weh, also war ein guter schwung dagegen.. nun mach ich mir wieder gedanken dass ich mir den kehlkopf damit verletzt habe und kurz davor bin zu sterben.. schluckbeschwerden hab ich soweit keine, stimme ist auch normal. Tut nur auf höhe der halsschlagader weh.. beschäftigt mich grad wieder total..


Ich hab schon das ein oder andere Mal einen Tennisball auf den Kehlkopf bekommen, so schnell stirbt man nicht und geht auch nichts kaputt!

24.10.2020 15:07 • x 1 #13


Änäynis
Klingt aufjedenfall schon mal positiv.. dennoch tut es in der gegend gut weh und wärmt etwas..

24.10.2020 15:55 • #14


Romulus100
Zitat von Änäynis:
Klingt aufjedenfall schon mal positiv.. dennoch tut es in der gegend gut weh und wärmt etwas..


Psychisch bedingt, von einem leichteren Schlag hat man keine dauerhaften Probleme.

24.10.2020 15:58 • x 1 #15


Änäynis
Okay beruhigt mich etwas ist schon besser nur noch etwas mulmig..

24.10.2020 16:59 • #16


Änäynis
Hachja irgendwie steck ich wieder in der angst fest.
Wie genau es passiert ist kann ich gar nicht sagen.. Im winter hab ich draußen immer 2 pullover an, irgendwie haben die auf den hals gedrückt und ich habe ein knacken gehört, weiß aber nicht ob das von innen kam oder von außen, seit dem fühlt es sich komisch an in der kehlkopf region.. wenn ich drüber streiche ist es so ein ganz leichtes schmerzgefühl.. Und wieder kreisen die gedanken darum ob da vielleicht etwas kaputt gegangen sein könnte.. aber das wären doch bestimmt starke schmerzen oder?
Da denkt man mal es läuft gut mit der angst und dann kommt wieder sowas um die ecke..

08.12.2020 21:10 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Cathy79
Sorry aber denkst du der Kehlkopf ist aus Glas? Dass er zerbricht bei der kleinsten Berührung? Durch zwei Pullover? NEVER, mein Lieber.

08.12.2020 21:33 • #18


Änäynis
Zitat von Cathy79:
Sorry aber denkst du der Kehlkopf ist aus Glas? Dass er zerbricht bei der kleinsten Berührung? Durch zwei Pullover? NEVER, mein Lieber.

So betrachtet hast du schon recht.. komisches gefühl manchmal..

08.12.2020 22:01 • #19


Cathy79
Ich hab echt Verständnis für vieles, auch viele absurde Sachen. Ich hab selber ne leichte Hypovhondrie, aber durch meine Medis gut im Griff.

Aber auf so absurde Ideen käme ich im Leben nicht.

Hattest du mal irgendwann im Leben Probleme mit dem Kehlkopf? Mein Exfreund konnte z.B. nicht leiden wenn man ihn am Hals anfasste, das kam daher dass man ihm als Kind mal die Luft weg gedrückt hat. Sowas setzt sich fest.

08.12.2020 22:10 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel