Pfeil rechts
7

J
Hallo,

ich habe lange Hochdosiert Säureblocker genommen und jetzt Gallensteine. Wohl wegen der fehlenden Säure. Mir tut der ganze Körper weh. nun muss dir Galle raus und ich werde noch mehr Probleme haben . Ich kann einfach nicht mehr.

Ich kann nicht mehr. Ist jemand gerade zum Reden da?

14.02.2024 08:23 • 16.02.2024 #1


25 Antworten ↓


Panda4
Guten morgen,

14.02.2024 08:24 • #2


A


Galle muss entfernt werden wegen Säureblocker

x 3


Abendschein
Zitat von JanaBln:
Ich kann nicht tmehr. Ist jemand gerade zum Reden da?

Hier ist immer jemand da.

14.02.2024 08:30 • #3


F
Guten Morgen
ich kenne mich mit der Thematik nicht aus. Drücke dir aber die Daumen und lese mit...

14.02.2024 08:44 • #4


J
@JanaBln Wielange hast du Säureblocker genommen? und wie hoch dosiert?

14.02.2024 12:29 • #5


E
@JanaBln

Das tut mir sehr leid. Wie wichtig die Galle letztendlich ist, weiß ich leider nicht, aber ich denke, man wird ohne „gut“ leben können. Denke nicht, dass die Ärzte sie sonst so einfach herausnehmen würden. Ich drücke dir ganz dolle die Daumen und vor allem gute Besserung.

14.02.2024 12:36 • #6


Mondkatze
Zitat von JanaBln:
Hallo, ich habe lange Hochdosiert Säureblocker genommen und jetzt Gallensteine. Wohl wegen der fehlenden Säure. Mir tut der ganze Körper weh. nun muss dir Galle raus und ich werde noch mehr Probleme haben . Ich kann einfach nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ist jemand gerade zum Reden da?

Man kann ohne Gallenblase sehr gut leben.
Die Gallenblase ist ein Speicher für die Gallenflüssigkeit. Wird die Blase entfernt, paßt sich der Körper an die Situation an. Die Gallenflüssigkeit, die sonst in der Gallenblase gespeichert wird, fließt dann direkt in den Dünndarm.
Du mußt nur auf deine Ernährung danach achten. Nicht zu fettiges essen.
Meine Ma und meine Nachbarin hatten auch eine Gallen OP und hatten keine Probleme mehr danach. Allerdings haben sie auch auf die Ernährung geachtet. Aber das dürfte kein Problem sein.
Viel Glück für die OP.

14.02.2024 12:48 • x 1 #7


Kimsy
@JanaBln das tut mir Leid, ich nehm die Säureblocker auch sehr oft, wusste jetzt nicht, dass es sich auf die Gallenblase auswirken kann..macht schon nachdenklich

14.02.2024 13:09 • x 1 #8


J
@Jacko1989 seit 1,5 Jahren usn leider 8 Monate auf 80mg. Damit habe ixg meinen Körper Jet kaputt gemacht. Die Ärzte sagen es kommt nicht von den Säureblockern. Denke aber schon.

14.02.2024 13:39 • #9


J
@Kimsy ich aheb sie zu hoch genommen. Die Ärzte sagen, es kommt nicht davon. Denke ich aber schon.

14.02.2024 13:40 • x 1 #10


J
ich nimm sie auch shcon seit 2 Monaten 80 mg pro tag und davor 1 Monat 40 Mg pro Tag und werde sie noch weiter nehmen müssen. Betäubt das deinen Magen auch die Tabletten? Ich merke wie sie meinen betäuben kann dann normal essen ohne Schmerzen. Haben sie der Gastritis geholfen?

14.02.2024 13:43 • #11


J
@Jacko1989 du sei mir nicht böse, aber ich habe gerade andere Probleme. Ich verliere meien Galle.

14.02.2024 14:08 • #12


J
alles gut wünsche dir viel glück aufjedefall.

14.02.2024 14:09 • #13


N
Ich glaube nicht, dass es an den PPI liegt, dass du Gallensteine hast.
PPI werden bei Gallenleiden sogar empfohlen!

Man kann sehr gut ohne Galle leben, vielleicht verschwinden nach der OP sogar ein paar deiner Magenproblemen?

Wann sollst du operiert werden?

14.02.2024 15:09 • #14


Violetta
Zitat von JanaBln:
@Kimsy ich aheb sie zu hoch genommen. Die Ärzte sagen, es kommt nicht davon. Denke ich aber schon.

Wie kommst du darauf, dass du Gallensteine wegen der Säureblocker genommen hast? Die Ärzte haben dir doch gesagt, dass es nicht davon kommt.

14.02.2024 15:26 • #15


J
@nektarine danke dir. Das kam als ich einmal Recht viel nahm. Habe dir leider lange Überdosiert genommen. Ich denke einfach, meken Verdauung liegt lahm. Bin morgen in einer Klinik und überlasse dann alles den Ärzten.

14.02.2024 19:35 • #16


J
@Violetta weil ich mit 80mg lange zuviel genommen hae und Jett einen Tag, da war ich einmal auf 80mg , die schmerzen bekommen habe mit der Galle. Allgemein bei Medikamenten. Dachte weil es dem Magen an Säure fehlt eventuell.

14.02.2024 19:36 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

N
Naja, bei esomeprazol liegt die Tageshöchstdosis bei 160mg (laut Ratiopharm).
Natürlich sind 80mg eher eine hohe Dosis, aber bestimmt nicht gefährlich, bzw. gesundheitsschädigend (wenn man sie braucht).

14.02.2024 20:22 • #18


Violetta
@JanaBln
Aber wenn doch der Arzt sagt, dass es nicht von den Medikamenten kommt, kannst du das doch glauben. Gallensteine können wandern und verursachen dann plötzlich Schmerzen. Das war bei mir so

14.02.2024 22:18 • #19


F
Zitat von JanaBln:
Hallo, ich habe lange Hochdosiert Säureblocker genommen und jetzt Gallensteine. Wohl wegen der fehlenden Säure. Mir tut der ganze Körper weh. nun muss dir Galle raus und ich werde noch mehr Probleme haben . Ich kann einfach nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ist jemand gerade zum Reden da?

Entschuldige bitte,aber das ist Quatsch.
Du machst das etwas für deine Gallensteine verantwortlich was gar nichts dafür kann.
Ernährung,Vererbung sehr wahrscheinlich,aber nicht Säureblocker.
Da könntest du noch eher den Hersteller von PPI verklagen wenn du irgendwann einmal einen Herzinfarkt von dem Zeug bekommst.Bei Gallensteinen wirst du den Prozess 100% verlieren.
Das dir alles weh tut könnte mit einem Kalziummangel zu tun haben der bei einer so hohen Dosierung durchaus auftreten kann.
Knochen und Gelenke können dann schon angegriffen werden.

14.02.2024 22:30 • x 2 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag

Youtube Video

Dr. Matthias Nagel