Pfeil rechts
7

Hi

Ich hab das nach einem 9 std dienst manchmal.. Ich leg mich zuhause auf den rücken oder linke seite und beim eindösen fängt mein herz an zu rasen.. Es schlägt so stark und schnell das es meinen körper mitbewegt..
Hab angst davor!
Herz wurde abgecheckt da ist alles in ordnung.. Hatte jetzt auch länger ruhe davon aber jetzt hatts grad wieder angefangen und das beunruhigt mich sehr.. Kennt das jemand oder hat jemand erfahrungen damit?
Hat das mit dem blutrückfluss aus den beinen zu tun oder ist das psychisch oder kann sowas vom rücken aus gehn?
Vieleicht hat ja jemand ähnliche probleme und kann mir da weiterhelfen
bin ein schisser und interpretier da gern mal zuviel rein wodurch dann meine psychische verfassung sehr darunter leidet :/

28.09.2017 17:52 • 11.10.2017 #1


29 Antworten ↓


Angor
Hallo

Legst Du Dich nach dem Dienst denn sofort hin? Wichtig ist, erst mal abzuschalten und runterzkommen und den Kopf frei zu kriegen, sonst nimmst Du den Stress und die Aufregung des Tages mit ins Bett.

Deinem Herzen fehlt nichts, es ist rein die Psyche, ausserdem merkt man das Herz eh kräftiger schlagen, wenn man auf der linken Seite liegt, die übrigens zum Schlafen optimal ist.

Möglich sind auch Verspannungen im Brustkorbbereich, da kommt einem dieses Klopfen noch intensiver vor.

Also am Besten erst etwas abschalten, nicht so spät noch Schweres essen, keinen Kaffee, keine Cola, sondern einen schönen Tee, und am besten ein Buch lesen statt aufregendes TV oder am Handy zu daddeln.

Nimmst Du irgendwelche Medikamente?

Und wenn Du Dein Herz spürst,versuche keine Angst zu haben, dass irgendwas ist, denn Angst verstärkt den Herzschlag

LG Angor

28.09.2017 20:00 • x 2 #2



Herzwummern beim liegen

x 3


Danke angor

Nein medikamente nehm ich keine!
Normalerweise leg ich mich nicht gleich nach der arbeit hin ab und zu wenn ich zeit hab setz oder leg ich mich hin für a halbe std und da kanns passieren das ich wegnick..

Vor einem jahr ca. hatte ich das auch ohne körperlichen stress das ich (damals nur linksseitig) zügiges herzwummern (wie nach dem laufen) bekam, hatte dann auch ekgs =>verdacht herzrhytmusstörung da ich auch immer wieder mal ein poltern in der brust und immer wieder ein gefühl, vom magen zum hals gehend, als würde für ne sekunde eine blase aufsteigen bzw sich die speise oder luftröhre aufblähen!? Ganz seltsam und ungut<= (belastung, ruhe, 24 std ekgs) kam aber nix raus dabei..

Hatte den sommer über weniger die probleme vl 3-4 mal übern gesammeten sommer, es ist unangenehm und beunruhigend.. Hab jeden winter auch kältebedingt hartnäckigen husten hab mich da auch abchecken lassen war auch alles ok mit der lunge..

Wollte heute nach der arbeit eine geführte meditation machen und bin da weggedöst war so ein halbschlaf und durch das mitbewegen meines körpers und der hände hatts mich aufgeschreckt.. Das wummern hörte auf als ich aufgewacht bin die zeit reichte nicht mal zum blutdruck messen..
Hab dann seit dem ersten schlimmen auftreten der luft/speiseröhren und herz geschichte zuerst panickattacken und dann a leichte herzphobie, angst vor tod etc entwickelt.. Hab mich heute eh gleich beruhigen können bin dann auch gleich raus aus der wohnung und unter menschen

Vorsorgehalber für spätere grübeleien hatt es mich interressiert ob es ähnliche fälle gibt und ob das möglich/wahrscheinlich ist das es psychisch ist oder eben andere ursachen haben könnt und erfahrungen von anderen betroffenen einholen
Bin der typ der nach ein paar stunden google befragen geht und das wollt ich mir sparen sonnst find ich noch weiteres schön glänzendes benzin für mein brennendes hirn

Lg vault1

28.09.2017 20:43 • #3


Angor
Du kannst Dir mal diese Seite durchlesen, da habe ich auch schon sehr Hilfreiches für mich gefunden
http://www.panikattacken.at/panikstoeru ... oerung.htm

28.09.2017 20:48 • x 1 #4


Danke

Das ist sehr interessant und beruhigend
erkenn da auch zum teil parallelen zu mir

28.09.2017 20:59 • x 1 #5


Schlaflose
Zitat von Vault1:
Wollte heute nach der arbeit eine geführte meditation machen und bin da weggedöst war so ein halbschlaf und durch das mitbewegen meines körpers und der hände hatts mich aufgeschreckt.. Das wummern hörte auf als ich aufgewacht bin die zeit reichte nicht mal zum blutdruck messen.


Mir ist das jedes Mal passiert, wenn ich irgendeine Entspannungstechnik machen wollte. Sobald ich mich hinlegte und auf Kommando entspannen sollte, fing das Herzwummern an. Zum Eindösen kam es dabei aber gar nciht erst.

29.09.2017 09:31 • #6


Hallo schlaflose

Ja es ist komisch.. Ich hab das wirklich nur beim eindösen und auch nicht regelmässig..
Gestern nm hatte ich das problem und nachts dann nicht mehr..
Vor einem jahr hatte ich es nachmitags und oft abends auch beim einschlafen da hatte ich aber auch kreisrunden haarausfall durch den psychischen stress :/
Natürlich macht man sich da dann sorgen obs nicht doch was ernstes sein könnte
Ich hab mir gedacht das es bei mir vieleicht mit den beinvenen was zu tun haben könnt.. Trag thrombosestrümpfe (krampfadern) und hab überlegt obs da irgendwie a problem mit dem blutfluss geben könnt oder durch meinen magen, hab mit dem magen auch meine probleme (nicht eingebildete.. Berufsbedingt weil =>koch) gastritis und viel luft im bauch.. Bei zu vollem bauch bekomm ich herzpolterer.. aber in dem fall ist das wahrscheinlichste das es von der psyche unterbewust gesteuert passiert
Hast du allgemein mit entspannungstechniken probleme? Mir hilft das für gewöhnlich schon nur eben im liegen oft dieses wummern..
Komischerweise hatte ich das noch nie im sitzen oder stehn..

Lg vault1

29.09.2017 18:47 • #7


Schlaflose
Zitat von Vault1:
Hast du allgemein mit entspannungstechniken probleme? Mir hilft das für gewöhnlich schon nur eben im liegen oft dieses wummern..


Ja, mit allen. Selbst Hypnose funktioniert bei mir nicht. Ich kann mich am besten mit Sport entspannen. Oder Ablenkung mit Fernsehen.

30.09.2017 06:32 • #8


Hallo schlaflose

Was wird bei der hypnose alles gemacht?
Wie lauft das ab?

Sport hilft mir auch ganz gut bis zu einem gewissen punkt..
Wenn ich alleine trainiere kommts mal vor das ich grübeln anfang und auf mein herz besonders acht geb weils (logischerweise) schneller schlägt.. Mit einem freund zu trainieren ist für mich leichter weil die unterhaltung mit ihm mich ablenkt.
Dagegen ist fernsehn für mich keine hilfe wenns mich herfetzten anfängt!

Ist halt jeder mensch verschieden.. Jeder muss für sich rausfinden was einem hilft aber es ist gut das man sich über dieses forum austauschen kann.
Das ist wirklich hilfreich

Lg vault

30.09.2017 15:13 • #9


Schlaflose
Zitat von Vault1:
Was wird bei der hypnose alles gemacht?
Wie lauft das ab?


Bei mir war das im Rahmen meiner ambulanten Therapie. Mein Therapeut hatte eine Zusatzausbildung in Hypnosetherapie. Das läuft anders ab, als Hypnose, die in Instituten oder von privaten Hypnotiseuren angeboten wird.
Es ging darum, mit dem Unterbewusstsein Kontakt aufzunehmen. Man hat von vornherein in einer Entspannungsphase herausgestellt, ob der rechte oder linke Arm für das Unterbwusstsein steht. Man musste sich mit dem Ellenbogen an der Armelehne abstützen und beide Unterarme anheben. Der Arm, der sich als erstes nach unten bewegte, war der Arm für das Unterbewusstsein. Aber schon das klappte bei mir nicht, denn ich ließ nach 15-20 Minuten einfach den einen Arm runter, damit es ein Ende hatte. Dann wurden fragen an das Unterbewusstsein gestellt, die man mit ja oder nein beantworten musste, wobei ja den Arm heben und nein den Arm unten lassen bedeutete. Auch das machte ich immer mit vollem Bewusstsein. Ich kam nicht annähernd in eine Zustand der Entspannung, geschweige denn der Trance. Wir haben das in ca. 10 Sitzungen immer wieder versucht, aber es klappte nicht. Daraufhin sagte der Therapeut, dass ich wohl nicht hypnotisierbar bin.
Was wir aber häufig gemacht haben, waren Übungen, die auch der Hypnosetherapie angehörten, die bei mir gut klappten. Z.B. sich in Situationen zurückversetzen, wo man z.B. früher Erfolg hatte und man musste die Gefühle, die man damals hatte, in sich wieder wachrufen und wieder erleben. Oder man musste sich für vergangene gute Gefühle eine Farbe überlegen und einen Arm dafür nehmen und für schlechte Gefühle aus der Gegenwart eine andere Farbe und den anderen Arm. Dann musste man mit gechlossenen Augen beide Hände zusammenführen und schauen, wie sich dich Farben veränderten. Im Idealfall sollte die Farbe der guten Gefühle durch die Berührung der Hände auf den Arm mit den schlechten übergehen und diese Farbe überlagern.

Zitat von Vault1:
Wenn ich alleine trainiere kommts mal vor das ich grübeln anfang und auf mein herz besonders acht geb weils (logischerweise) schneller schlägt.. Mit einem freund zu trainieren ist für mich leichter weil die unterhaltung mit ihm mich ablenkt.
Dagegen ist fernsehn für mich keine hilfe wenns mich herfetzten anfängt!


Ich muss dazu sagen, dass mir Herzklopfen keine Angst macht. Ich mache seit Jahren regelmäßig ohne Probleme Ausdauersport und mein Puls geht dabei nie auf mehr als 140. Ich gehe davon aus, dass mein Herz gesund ist, sonst würde ich den Sport nicht machen können. Das Einzige, was ich nicht machen kann, ist, mich auf Kommando hinlegen und zu entspannen. Das bewirkt dann das Gegenteil.

30.09.2017 17:19 • #10


Aus heiterem Himmel heraus, bei mir erst gestern wieder. Gegen Mittag im Ruhezustand Herzrasen und beim Messen ein Puls von 170. Vier Stunden dauernd und dann bin ich zum Hausarzt. Zweimal EKG unauffällig und der Puls immer noch über 100. Blutdruck 148/96. Ich bekam ein Betablocker (Biso Lich 5mg) und soll eine halbe (2.5mg) pro Tag eine Zeitlang einnehmen. Mir ist seitdem einfach nur unwohl und komisch zumute, zumal ich auch noch Bronchitis habe. Und dann noch dies miese Wetter, gestern noch warm und heute kalt und Regen. Gute Besserung.

30.09.2017 17:25 • #11


Hallo schlaflose

Danke für die informationen über die hypnose
Klingt für mich jetzt nicht brauchbar da bleib ich bei der geführten meditation

Herztechnisch bin ich auch gesund bin da leider sehr übersensibilisiert da es in meiner familie vererbbare herzerkrankungen gibt, (uropa oma tante vater) , haben bzw hatten alle herzprobleme
Daher vermute ich mal kommt auch meine angst davor

Als allererste entspannungstechnik habe ich mich auf das duschen fokusiert (während der anfangszeit meiner probleme wars winter da hat das gut gepasst) badewanne währe zwar besser gewesen aber hab leider keine, deshalb duschen, das hat mich aus den stressgedanken ein wenig rausgeholt im frühling kamen sonnenbäder dazu und im sommer waren sonne und meditationen meine ruheanker vl gehst du das entspannen zu verkrampft an und es funktioniert deshalb nicht?

Man muss alles nutzen das einen runterbringt und wenn das bei dir sport und fernschaun ist dann ist das deine art der entspannungsterapie, ich lass auch alles weg das mir nichts bringt wünsch dir entspannte tage und einen monumentalen sieg über die psyche

@jawa

170 is hoch Hast du von grund auf zu hohen puls oder ist das bei dir stressbedingt?
Hatte im krankenhaus auch 24 ekg und in der zeit auch dieses herzrasen war aber scheinbar nichts schlimmes da der arzt meinte es gäbe keine auffälligkeiten

Nachdem du jetzt die tabletten einnimmst ist dein puls wieder im normalen bereich ?

Wenn er zu nieder ist durch die tabletten könnte dein unwohlsein davon kommen oder es ist eine nebenwirkung der tabletten steht was davon im beipackzettel?

Hab auch jedes jahr wenns kalt wird durch die kalte luft eine bronchitis die kann einen auch ganz schön fertig machen kann dir da mucobene empfehlen die helfen sehr gut und thymian tee, inhalieren und trinken hilft beides
Gute besserung

01.10.2017 00:33 • #12


Danke dir, der Blutdruck ist seit ein paar Monaten immer hoch bei mir und jetzt wo ich die Medikamente nehme senkt er sich, nur wohl zu viel. Das Herzrasen ist normal damit geworden, deswegen aber bekam ich sie auch. Aber dieses Unwohlsein und die Übelkeit dazu ist schon unangenehm manchmal mit Schwindel. Einen schönen Sonntag.

01.10.2017 09:22 • #13


@jawa

Hi
Vielleicht soltest du das noch einmal mit deinem arzt besprechen oder evtl eine zweite meinung einholen bezüglich dem schwindel und der Übelkeit..
Sowas grenzt einen schon sehr ein im altag vl gibt es besser verträgliche tabletten
Lg

02.10.2017 13:00 • #14


Hi
Ich hatte heute wieder dieses wummern beim schlafen diesmal hielt an so das ich herzfrequenz messen konnte war bei 110 schlägen normal sind bei mir 70 bis 80
110 is jetzt nicht so viel für jemanden der was macht aber für einen schlafenden find ich schon dauerte auch eine gute std bis ich beim normalwert war nach dem aufwachen bis zur gänzlichen normalisierung war ich immer um die 99 schläge die min
Hat meinen ganzen körper mitgerissen was mich natürlich nervös gemacht hat
Versteh nicht woher das kam hatte den ganzen tag keinen stress keine probleme und gearbeitet hab ich auch nicht
Kann das wirklich psychisch sein?
Kann ein zwerchfellbruch sowas auslösen oder ein nerv im rücken?
Ich verstehs nicht würd gern verstehn was es genau auslöst um es zu vermeiden

Glg

10.10.2017 19:35 • #15


Hi
Ich hatte heute wieder dieses wummern beim schlafen diesmal hielt an so das ich herzfrequenz messen konnte war bei 110 schlägen normal sind bei mir 70 bis 80
110 is jetzt nicht so viel für jemanden der was macht aber für einen schlafenden find ich schon dauerte auch eine gute std bis ich beim normalwert war nach dem aufwachen bis zur gänzlichen normalisierung war ich immer um die 99 schläge die min
Hat meinen ganzen körper mitgerissen was mich natürlich nervös gemacht hat
Versteh nicht woher das kam hatte den ganzen tag keinen stress keine probleme und gearbeitet hab ich auch nicht
Kann das wirklich psychisch sein?
Kann ein zwerchfellbruch sowas auslösen oder ein nerv im rücken?
Ich verstehs nicht würd gern verstehn was es genau auslöst um es zu vermeiden

Glg

10.10.2017 20:00 • #16


andi11279
Hallo zusammen,ich hatte fast n halbes Jahr nen Ruhepuls von über 100,dazu nicht einschlafen können weil ich mein Herz spürte.....war auch 3 Mal in der Notaufnahme mit soweit keinem Befund ausser ein zwei Werten die etwas erhöht waren....Danach war ich noch bei jedem erdenklichen Facharzt.....

naja und jetzt,zwei Jahre später ist es weg,war also wirklich psychisch ... Vielleicht hilft der Erfahrungsbericht jemandem dem es ähnlich geht!...Wichtig ist nur dass es halt mal ein Arzt überprüft hat....

10.10.2017 20:49 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

LadyyyyX
hört sich wie Magnesiummangel an?

10.10.2017 22:47 • #18


andi11279
Zitat von LadyyyyX:
hört sich wie Magnesiummangel an?


Wurde bei mir getestet,ohne Ergebnis....auch Kalium und calcium usw

10.10.2017 22:50 • #19


Hi andi

Wie ging das bei dir weg?
Abgecheckt wurde ich aber da ich mit dem magen und rücken probleme hab beschäftigt mich das doch sehr es ist unangenehm wenns wummert

Will das einfach nur loswerden
Es zieht mich immer wieder in einen angstzustand und da helfen mir ablenkung und atemtechniken auch nicht mehr weiter
Glg

10.10.2017 22:52 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel