MrsAngst

MrsAngst

3668
129
652
Ich habe ein wirkliches Problem. Seit dem ich klein bin hab ich mit Lippenherpes und Herpes in der Nase zu kämpfen. Jahrelang war es aber nur so das es nur ausgebrochen ist wenn ich Erkältet war. Mittlerweile bricht es aber auch aus wenn ich mich ekel oder wenig schlafe.
Ich habe so bis zu 8 mal im Jahr Herpes in der Nase oder auf der Lippe.
Vor ein paar Tagen dann, hab ich wieder Lippenherpes bekommen, als es nun fast abgeheilt war fiel mir heute auf das mein Mundwinkel kribbelt.
Mittlerweile hab ich eine Herpeskette bis zu meiner Backe. Ich sehe auf der Seite aus wie der Joker aus Batman

Ich habe viel probiert von Zahnpasta, Zitronensäure, Propolis, Salz, Salben, Plaster bis zu Teebaumöl. Aber nichts hilft!
Ich bin so gepeinigt von dieser schmerzhaften und unschönen Sache dass ich bereit bin echt alles zu tun ums los zu werden.

Nun hab ich ein Verfahren im Internet entdeckt mit einem Laser, er soll den Heilungsprozess beschleunigen und einen neuen Ausbruch teilweise lange verzögern. Leider finde ich wenige Berichte dazu und wollte hier mal fragen ob das schon mal jemand gemacht hat?

Ansonsten bin ich für jeden hilfreichen Tipp dankbar.

26.11.2014 02:48 • 27.11.2014 #1


32 Antworten ↓


Gerd49


Guten Morgen MrsAngst!

Ich wieder mal

Das wirklich einzige was meiner Frau hilft und geholfen hat ist eine Creme namens Zovirax 5%.
Gleich bei den ersten Symptomen aufgetragen......

LG

Gerd

26.11.2014 05:24 • #2


Nakito


Liebe Mrs Angst, ich kann mich Gerd49 nur anschließen. Zovirax hilft! Ich benutze das auch sobald es kribbelt!

26.11.2014 06:22 • #3


Shalimar


Mrs, Angst,
Zovirax ist schön und gut,
aber es gibt da ganz andere Möglichkeiten....
meine Mutter hat auch jahrelang unter den gleichen Herpesproblemen gelitten wie du.
Es gibt aber die Lasertherapie:
sobald du nur den Hauch eines Herpes verspürst, sofort zu deinem Hausarzt,oder Zahnarzt (Beide bieten das an)
und da wirst du gelasert,völlig schmerzfrei.
Meine Mutter hat das 2 mal machen lassen und seitdem nie wieder Herpes bekommen.
Viel Glück!

26.11.2014 06:43 • #4


Nakito


Die Frage ist nur.....was ist kostengünstiger! Mit Sicherheit nicht die Laserbehandlung....

26.11.2014 07:28 • #5


Gerd49


Zudem ja das Laser Licht nur die Abheilung fördert und nicht heilt, denn der Herpes Virus bleibt ja im Körper und kann jederzeit wieder ausbrechen.
Natürlich heilt auch die Zovirax nicht, jedoch man kann damit schnell reagieren und den Ausbruch zum Teil verhindern oder abschwächen!

Auszug aus Medical Tribune:

"Zuletzt bleibt zu erwähnen, dass die Diodenlaserbehandlung mit großer Begeisterung von 97% (n = 55) der Patienten aufgenommen wurde (Deumer Masterarbeit 2010), ob allerdings die Diodenlaserbehandlung eine ­erfolgreichere Behandlungsmethode als mit herkömmlichen Therapien darstellt, bleibt durch diese Anwendungsbeobachtung unbelegt."

LG

Gerd

26.11.2014 07:36 • #6


MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
Zovirax hillft bei mir wirklich so minimal, dass ich es ganz weglassen könnte.

Shalimar, das hatte ich ja in meinen thread reingeschrieben, ich hab eben gestern was über lasertherapie gelesen und auch das es einen ausbruch verzögern kann. ich habs ja nun wirklich oft.

26.11.2014 13:13 • #7


Gerd49


Das was mir noch einfallen würde, sprich deinen Hausarzt auf eine Eigenblutbehandlung an.

LG
Gerd

26.11.2014 13:18 • #8


MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
Das hört sich ja unappetitlich an. Wie soll denn eigenblut dagegen helfen? Weist du da zufällig mehr?

26.11.2014 13:19 • #9


Gerd49


So, bin jetzt auf die Seite gefahren , dir wird Blut abgenommen und gleich aufbereitet in einer Spritze.
Diese wird dir dann in die Hüfte verabreicht. Also werden dir Allergene und Krankheitskeime wieder gespritzt. Das Immunsystem erkennt das und wird dadurch auf diese Keime angesetzt.
Das ist nichts anderes als eine Immunstärkung. Macht man so 5-7 mal.

LG

26.11.2014 13:29 • #10


Gerd49



MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
Danke dir. Der schmerz ist heute so dermaßen schlimm, dass ich gar nicht reden mag heute und ich muss genau ab heute auch noch wieder arbeiten.

26.11.2014 13:36 • #12


Gerd49


So ein Mist, dann wünsche ich dir alles Gute für die Arbeit...

26.11.2014 13:39 • #13


MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
danke ich gehe jetzt auf die Barrikaden. Ich hole mir Sterilium händedesinfektionsmittel um das da drauf zu machen.
Das trockend die bläschen wenigstens stark aus.

26.11.2014 14:00 • #14


Gerd49


ob das gut ist

26.11.2014 14:01 • #15


MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
Ich hab da schon wesentlich schlimmeres drauf gemacht. von Zitronensäure und salz bis zahnpasta. Die zahnpasta hat es damals nur schlimmer gemacht.

Sobald es halt schon richtig ausgebrochen ist, helfen diese cremes nur einfach kaum noch. Das beste ist, dass die bläschen austrocknen.

Ich berichte dann wie mein eigenexperiment verlief

26.11.2014 14:05 • #16


Gerd49


MrsAngst, dem sehe ich wirklich äußerst skeptisch entgegen

Gib sonst abends Puder drauf, das trocknet auch aus...

Überleg dir das bitte gut

26.11.2014 16:23 • #17


Black Sheep

Black Sheep


718
26
321
http://de.wikipedia.org/wiki/Aciclovir

Seh dir das mal an, verschreiben Ärzte aber nicht so gerne.

26.11.2014 17:45 • #18


nanetou

nanetou


247
5
33
Hi MrsAngst,
hast du schon mal Lomaherpan ausprobiert? Das ist eine Salbe mit Melissenextrakt. Die hat mit damals mal ne Freundin empfohlen. Mit der Salbe komme ich besser zurecht, wie mit Aciclovir. Sie beruhigt die Haut bei Aciclovir habe ich immer das Gefühl es wird noch mehr gereizt.

26.11.2014 18:18 • #19


MrsAngst

MrsAngst


3668
129
652
Aciclovir hab ich vor jahren immer drauf gemacht, nach einer zeit hat es einfach nicht mehr geholfen.

Lomaherpan kenne ich gar nicht, aber dass melisse gut gegen herpes sein soll hab ich schon mal gehört.
Ich werd mir das mal besorgen und schon bei den ersten anzeichen drauf machen, vielleicht hilft es ja ganz gut. danke für deinen Tipp

kurze Berichterstattung zum Desinfizieren, es brennt so höllisch, das es sich anfühlt als würde jemand mit feuer da ran gehen, aber es trocknet die bläschen bis jetzt wahnsinnig schnell aus! Es fängt sogar schon an zu verkrusten, so hätte es frühestens morgen ausgesehen.
Gerd, ich weiß das du davon nicht gerade begeistert bist, aber ich hab mir da schon wirklich ungute Sachen hingeschmiert, da ist das Desinfektionsmittel wirklich ein klacks dagegen

26.11.2014 21:10 • #20




Dr. Matthias Nagel

Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag