Pfeil rechts
1

Moon2
Hallo, seit 2 Monaten habe ich den ganzen Tag einen Druck im Kopf. Es sind keine Schmerzen, aber dieser Druck zwingt mich in die Knie. Fühle mich so unwohl und schlecht. Gefühl von totaler Erschöpfung durch diesen Druck. Im Liegen wird es besser. was kann das nur sein. Neurologisch und Kardiologisch wurde ich untersucht.

Es fühlt sich an, als würde ich nie schlafen. Aber das ist nicht der Fall.
Es ist nie weg, nicht mal für paar Minuten.

Es belastet mich so sehr

29.01.2021 19:23 • 31.07.2021 #1


38 Antworten ↓


NIEaufgeben
Zitat von Moon2:
Hallo, seit 2 Monaten habe ich den ganzen Tag einen Druck im Kopf. Es sind keine Schmerzen, aber dieser Druck zwingt mich in die Knie. Fühle mich so unwohl und schlecht. Gefühl von totaler Erschöpfung durch diesen Druck. Im Liegen wird es besser. was kann das nur sein. Neurologisch und Kardiologisch wurde ich untersucht. Es fühlt sich an, als würde ich nie schlafen. Aber das ist nicht der Fall. Es ist nie weg, nicht mal für paar Minuten.Es belastet mich so sehr

Hallo
Wie fühlt sich dieser Druck denn an?kannst du das etwas erklären?
Fühlt es sich so an als ob das Hirn sich aufbläst und keinen Platz mehr im Kopf hat?
Denn sowas hatte ich einige monatelang und es lag an ganz schlimmen verspannungen im Nacken und Schulterbereich...ich bin dort immer hart wie ein Brett....davon können auch schlimme Kopfschmerzen entstehen

29.01.2021 19:31 • x 1 #2



Erschöpfung durch permanenten Kopfdruck

x 3


portugal
Mein Partner hat dasselbe, Blutprobe: alles okay.

Doc hat ihm gesagt, er soll mindestens 2 l täglich Wasser trinken und Sport machen.

Macht er, immer noch nicht besser.

Hat Tabletten bekommen die er nimmt aber das ist ja keine Lösung. Führt jetzt ein Schmerztagebuch auf Anraten des Doc!

Hast Du Rückenschmerzen? Das könnte noch ein Grund sein.
Machst Du Sport o Spaziergänge?

29.01.2021 19:39 • #3


Moon2
Zitat von NIEaufgeben:
HalloWie fühlt sich dieser Druck denn an?kannst du das etwas erklären?Fühlt es sich so an als ob das Hirn sich aufbläst und keinen Platz mehr im Kopf hat?Denn sowas hatte ich einige monatelang und es lag an ganz schlimmen verspannungen im Nacken und Schulterbereich...ich bin dort immer hart wie ein Brett....davon können auch schlimme Kopfschmerzen entstehen


Es sind keine Kopfschmerzen! Gefühl nicht geschlafen zu haben! Druck mit totaler Erschöpfung. Bei Angst schießt einem auch so ein Druck in den Kopf. Aber es ist da, auch wenn ich entspannt vor dem TV sitze. Es gibt keine Zeit wo es verschwindet.

29.01.2021 19:52 • #4


Moon2
Zitat von portugal:
Mein Partner hat dasselbe, Blutprobe: alles okay. Doc hat ihm gesagt, er soll mindestens 2 l täglich Wasser trinken und Sport machen. Macht er, immer noch nicht besser. Hat Tabletten bekommen die er nimmt aber das ist ja keine Lösung. Führt jetzt ein Schmerztagebuch auf Anraten des Doc!Hast Du Rückenschmerzen? Das könnte noch ein Grund sein. Machst Du Sport o Spaziergänge?


Mache gar keinen Sport! Versuche es immer mal wieder, aber dieses Gefühl zwingt mich dazu mich hinzulegen. Hört sich so bescheuert an, aber es ist nur im Liegen besser. Spaziergänge schon...zumindest kleine

29.01.2021 19:55 • #5


NIEaufgeben
Zitat von Moon2:
Mache gar keinen Sport! Versuche es immer mal wieder, aber dieses Gefühl zwingt mich dazu mich hinzulegen. Hört sich so bescheuert an, aber es ist nur im Liegen besser. Spaziergänge schon...zumindest kleine

Das ist schonmal ein sehr positives Zeichen das ist gut das es im liegen besser wird

Bei neurologischen Krankheiten werden Druck und Schmerzen immer stärker im liegen...

Aber doof ist es allemal ich kenne es und bin froh es los zu sein
Was mir sehr geholfen hat ist den ganzen Nacken und Schultern mit Perskindol Salbe einzureiben....nicht das Gel sondern die Creme...versuche es

29.01.2021 20:01 • #6


Icefalki
Hat kein Arzt die Triggerpunkte der HWS abgetastet? In der Regel kommt das von Verspannungen. Bei Stress ist jeder ziemlich verspannt. Zähneknirschend, Zähne zusammenbeissen, Fehlhaltungen, wie ständig die Schultern hochzuziehen, alles gehört da dazu.

29.01.2021 20:08 • #7


Moon2
Zitat von NIEaufgeben:
Das ist schonmal ein sehr positives Zeichen das ist gut das es im liegen besser wirdBei neurologischen Krankheiten werden Druck und Schmerzen immer stärker im liegen...Aber doof ist es allemal ich kenne es und bin froh es los zu sein Was mir sehr geholfen hat ist den ganzen Nacken und Schultern mit Perskindol Salbe einzureiben....nicht das Gel sondern die Creme...versuche es


Das versuche ich, danke.

Der Nacken schmerzt so aber nicht. Nur eine Stelle seitlich am Hals. Ziemlich weit oben am Kopf. Aber auch nur bei Druck

29.01.2021 20:10 • #8


Moon2
Zitat von Icefalki:
Hat kein Arzt die Triggerpunkte der HWS abgetastet? In der Regel kommt das von Verspannungen. Bei Stress ist jeder ziemlich verspannt. Zähneknirschend, Zähne zusammenbeissen, Fehlhaltungen, wie ständig die Schultern hochzuziehen, alles gehört da dazu.


Nein, hat keiner gemacht

29.01.2021 20:11 • #9


Moon2
Zitat von NIEaufgeben:
Das ist schonmal ein sehr positives Zeichen das ist gut das es im liegen besser wirdBei neurologischen Krankheiten werden Druck und Schmerzen immer stärker im liegen...Aber doof ist es allemal ich kenne es und bin froh es los zu sein Was mir sehr geholfen hat ist den ganzen Nacken und Schultern mit Perskindol Salbe einzureiben....nicht das Gel sondern die Creme...versuche es


Ich finde leider nur das Gel?

29.01.2021 20:23 • #10


Icefalki
Zitat von Moon2:
Nein, hat keiner gemacht


Ich fass es nicht. Bei meinem Chef, arbeite in der HNO kommt das immer dran, wenn über Druck im Kopf oder Ohr geklagt wird. Und meistens findet sich hier die Ursache.

Votareneinreibungen, Mass., feuchte Wärme, Sport, und reduzieren des Stress wird als Therapie angeraten.

29.01.2021 21:06 • #11


NIEaufgeben
Zitat von Moon2:
Ich finde leider nur das Gel?

Ne,das gel ist nicht gut
Es muss die Creme sein
Glaub mir die wirkt Wunder

29.01.2021 22:45 • #12


Moon2
Zitat von NIEaufgeben:
Ne,das gel ist nicht gutEs muss die Creme seinGlaub mir die wirkt Wunder


Solltest du einen Link haben, wo ich die kaufen kann, dann schicke mir das bitte.

29.01.2021 23:51 • #13


Moon2

03.02.2021 19:33 • #14


portugal
Vielleicht beschäftigt Dich im Unterbewusstsein etwas und dann können das psychosomatische Beschwerden schon sein ...

03.02.2021 19:49 • #15


Was wurde den alles bei dir untersucht

03.02.2021 19:50 • #16


Moon2
Zitat von portugal:
Vielleicht beschäftigt Dich im Unterbewusstsein etwas und dann können das psychosomatische Beschwerden schon sein ...


Das was mich jeden Tag beschäftigt ist der Gedanke, dass es nicht mehr verschwindet.

03.02.2021 19:54 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

NIEaufgeben
Ich kann dir nur von mir sagen das es durchaus Symptome und Schmerzen gibt die nicht mehr ganz weg gehen....
Ich habe seit drei Jahren jeden Tag starke Schmerzen und es wurde nie etwas gefunden..Psyche sagt man..
Jedenfalls habe ich es weiterhin jeden Tag...
Und seit 11 tagen hab ich jetzt ein neues Symptom das mich täglich fast an einen Nerven Zusammenbruch bringt...

Naja,sterben werden wir nicht daran.

Bleib stark du schaffst das du bist stärker als deine Symptome

03.02.2021 19:55 • #18


Moon2
Zitat von Spikeac:
Was wurde den alles bei dir untersucht


Oh, sehr viel.

Kardiologisch( alles)
Sogar MRT
MRT Kopf
EEG
Blut
HNO
Ultraschall Organe
Ultraschall Halsvenen

03.02.2021 19:58 • #19


Moon2
Zitat von NIEaufgeben:
Ich kann dir nur von mir sagen das es durchaus Symptome und Schmerzen gibt die nicht mehr ganz weg gehen.... Ich habe seit drei Jahren jeden Tag starke Schmerzen und es wurde nie etwas gefunden..Psyche sagt man.. Jedenfalls habe ich es weiterhin jeden Tag... Und seit 11 tagen ...


Ich bin gerade ganz und gar nicht stark. Bin zwar in Therapie, aber es bringt in der jetzigen Situation nichts.

03.02.2021 20:01 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel