Pfeil rechts
5

Hallo ihr lieben..

Es fängt schon wieder an
Vor 2 wochen hab ich auf meiner linken Halsseite eine dicke blaue vene endeckt die schmerzte.

Ich hab dem wenig aufmerksamkeit geschenkt da ich zu dieser zeit sehr auf mein bein und herz geachtet habe da ich ja thrombose angst hatte/habe...

Doch seit gestern schmerzt die ?vene? Sehr und tritt auch deutlich am Hals hervor... sie schimmert auch leicht blau und man erkennt sie stark.

Nun hab ich amgst das es eine thrombose im hals ist...
Bei bewegung schmerzt es auch sehr unf bei druck sowieso

Obwohl ich mich schon so sehr schäme werde ich heute ins Krankenhaus fahren und mir das anschauen lassen sonst hab ich keine ruhe

Hatte das schon jemand mal oderso?
Hab echt angst.. ich dachte ich mach fortschritte aber da hab ich mich wohl gedäuscht

Schönen Tag an alle

14.08.2016 10:48 • 25.08.2016 #1


28 Antworten ↓


Hasi82
Hallo,

oh mann Du Arme lss Dich erstmal drücken Ich denke nicht, dass es was gefährliches oder eine Thrombose ist. Manche Adern sind dicker und manche dünner das ist normal. Aber da kommt jetzt wieder hinzu dass Du stark drauf achtest und vielleicht auch schon dran rumgedrückt hast? Dann kann es auch etwas weh tun. Vielleicht kommen die Schmerzen auch durch verspannte Halsmuskeln und nicht von dieser Ader. Du musst Dich nicht schämen wenn Du ins krankenhaus fährst. Wenn Du dadurch beruhigter bist ist es ok. Aber ich bin sicher es wird alles gut sein

14.08.2016 10:56 • #2



Dicke schmerzende Vene Hals

x 3


Zitat von Hasi82:
Hallo,

oh mann Du Arme lss Dich erstmal drücken Ich denke nicht, dass es was gefährliches oder eine Thrombose ist. Manche Adern sind dicker und manche dünner das ist normal. Aber da kommt jetzt wieder hinzu dass Du stark drauf achtest und vielleicht auch schon dran rumgedrückt hast? Dann kann es auch etwas weh tun. Vielleicht kommen die Schmerzen auch durch verspannte Halsmuskeln und nicht von dieser Ader. Du musst Dich nicht schämen wenn Du ins krankenhaus fährst. Wenn Du dadurch beruhigter bist ist es ok. Aber ich bin sicher es wird alles gut sein


Hi Hasi und danke für deine Antwort..
Ich weiss nicht mehr weiter der HNO Arzt im Krankenhaus guckte nur in meinen Mund und sagte entzündung hab ich keine... er hat mir auch blut abgenomen und bis auf meinen Kalium wert der wieder nicht in Ordnung ist passt alles... auch keine entzündungswerte.

Natürlich hab ich wieder gegoogelt und da stos ich nur auf thrombose und Aneurysma

Na toll, nun hab ich angst das ich dort ein Aneurysma habe denn die Ader tritt stark hervor und es schmerzt total

Der Arzt sagte nur wenn die schmerzen nicht verschwinden solle ich einen Termin zum Ultraschall im KH machen... TOLL bei jeglichen verdacht auf soetwas muss das doch gleich geschehen..

15.08.2016 08:00 • #3


Weiß noch jemand einen rat?

15.08.2016 11:05 • #4


Hallo Jacqueline ... also ich gebe Dir hier keinen Rat in punkto was es sein könnte ...
Es gibt das sogenannte Paroxysmales Fingerhämatom ... betrifft aber immer nur die Hände bzw. Finger. Abklären kann das nur ein Arzt ...

15.08.2016 11:18 • #5


Zitat von Jacquelineeee:
Weiß noch jemand einen rat?


Im Zweifel wieder dahin und sagen es wird schlimmer oder zum Hausarzt

Schlimm , ich kenne sowas nur zu gut.

LG und alles gute

15.08.2016 11:25 • #6


Hasi82
Das tut mir leid, dass es Dir auch wieder so schlecht geht. Aber ich versuche dich mal zu beruhigen. Also wenn der Arzt jeglichen Verdacht gehabt hätte hätten sie dort direkt weiter untersucht da bin ich sicher.Wie gehts denn deinem Bein? Tut es auch noch weh? Vielleicht gab es auch eine Symptomverschiebung und deine Aufmerksamkeit liegt jetzt mehr auf dem Hals. Das ist oft bei somatoformen Störungen(Symptome ohne Organbefund) so.

LG

15.08.2016 11:51 • #7


Zitat von Jazzzy:
Zitat von Jacquelineeee:
Weiß noch jemand einen rat?


Im Zweifel wieder dahin und sagen es wird schlimmer oder zum Hausarzt

Schlimm , ich kenne sowas nur zu gut.

LG und alles gute

Ja morgen werde ich zum Hausarzt gehen..
Nur ich schäme mich schon so sehr

Liebe grüße

15.08.2016 15:02 • x 1 #8


Zitat von Hasi82:
Das tut mir leid, dass es Dir auch wieder so schlecht geht. Aber ich versuche dich mal zu beruhigen. Also wenn der Arzt jeglichen Verdacht gehabt hätte hätten sie dort direkt weiter untersucht da bin ich sicher.Wie gehts denn deinem Bein? Tut es auch noch weh? Vielleicht gab es auch eine Symptomverschiebung und deine Aufmerksamkeit liegt jetzt mehr auf dem Hals. Das ist oft bei somatoformen Störungen(Symptome ohne Organbefund) so.

LG


Danke ich bemitleide mich schon selber
Dem Bein geht es etwas besser... ja du könntest recht haben doch das man die vene oder ader so stark sieht und sie auch schmerzt bereitet mir doch sehr angst

Lg

15.08.2016 15:04 • #9


Zitat von Jacquelineeee:
Zitat von Jazzzy:
Zitat von Jacquelineeee:
Weiß noch jemand einen rat?


Im Zweifel wieder dahin und sagen es wird schlimmer oder zum Hausarzt

Schlimm , ich kenne sowas nur zu gut.

LG und alles gute

Ja morgen werde ich zum Hausarzt gehen..
Nur ich schäme mich schon so sehr

Liebe grüße



Du musst dich nicht schämen meine Hausärztin sagt immer das es okay ist , ich würde das ja nicht aus Langeweile machen

15.08.2016 15:54 • #10


Ich bin so froh das meine Hausärtzin wieder vom Urlaub zurück ist.
Sie hat mir zwar ein wenig angst gemacht weil sie sagte das sie bei meinen beschwerden nicht die Psyche vermutet aber sie handelt und hat mir gleich eine überweisung zum Ultraschall des Halses gegeben und ein lungenrötgen.
Vermutlich habe ich einen Virus in mir der meine ganzes beschwrrden verursacht da meine Lymphknoten alle angeschwollen sind. Sie hat mir auch sofort blut abgenommen um meinen Virusstatus zu prüfen.
Drückt mir die Daumen...
Ich wusste zwar von anfang an das es wohl nicht an der Psyche liegt doch zum teil ist sie schon ein wenig dran schuld... das merk ich an den Angstzuständen...
Nun ja mal schaun

16.08.2016 09:22 • #11


Zitat von Jacquelineeee:
Ich bin so froh das meine Hausärtzin wieder vom Urlaub zurück ist.
Sie hat mir zwar ein wenig angst gemacht weil sie sagte das sie bei meinen beschwerden nicht die Psyche vermutet aber sie handelt und hat mir gleich eine überweisung zum Ultraschall des Halses gegeben und ein lungenrötgen.
Vermutlich habe ich einen Virus in mir der meine ganzes beschwrrden verursacht da meine Lymphknoten alle angeschwollen sind. Sie hat mir auch sofort blut abgenommen um meinen Virusstatus zu prüfen.
Drückt mir die Daumen...
Ich wusste zwar von anfang an das es wohl nicht an der Psyche liegt doch zum teil ist sie schon ein wenig dran schuld... das merk ich an den Angstzuständen...
Nun ja mal schaun


Das meinte ich ja ... als ich schrieb ... besser ein Arzt! Das geht schon in Richtung ... könnte doch was sein, was nicht mit Psyche zu tun hat! Ich wünsche Dir alles Gute ...

16.08.2016 09:27 • x 1 #12


Achja es wird auch Reuma und evtl. Borreliose vermutet oh man...... was hab ich nur

16.08.2016 09:27 • #13


Hasi82
Oh nein Du Arme ich drücke Dir die Daumen dass alles gut ist

16.08.2016 10:13 • #14


Liebe Jacquelineeee,
bitte schäme dich nicht, weil du Gewissheit suchst! Du bist mutig und stellst dich der Angst! Ich wünsche dir alles Gute und drück auch die Daumen, dass alles gut ist! LG an dich

18.08.2016 20:43 • #15


Gibt's was neues ?
Gut das du gegangen bist.
Bei mir läufts ja auch ^^^

Mir wurde heute auch nochmal bestätigt das ich keinen an der klatsche habe , die Umstände aber leider berechtigt angst aufkommen lassen und viele Ärzte einfach verschiedene Sachen der Einfachheit auf die Psyche schieben.
Und das waren Worte von einem professor.

Gute Besserung liebes.

18.08.2016 20:51 • #16


Zitat von Jazzzy:
Gibt's was neues ?
Gut das du gegangen bist.
Bei mir läufts ja auch ^^^

Mir wurde heute auch nochmal bestätigt das ich keinen an der klatsche habe , die Umstände aber leider berechtigt angst aufkommen lassen und viele Ärzte einfach verschiedene Sachen der Einfachheit auf die Psyche schieben.
Und das waren Worte von einem professor.

Gute Besserung liebes.

Hallo Jazzzy
Nein es gibt nichts neues, ich warte noch auf den Blutbefund..
Um Ehrlich zu sein hätte ich gestern einen Termin im Krankenhaus gehabt um meine Halsschlagader untersuchen zu lassen, doch ich bin nicht hin gefahren... ich will nicht wissen ob ich ablagerungen etc habe.

Oje was läuft den bei dir?
Ja es wird zu oft alles auf die Psyche geschoben...sie ist für vieles verandwortlich..doch aber nicht für alles. Traurig! Wie gehts es dir ?

Liebe Grüße

19.08.2016 05:52 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Blumenfreude:
Liebe Jacquelineeee,
bitte schäme dich nicht, weil du Gewissheit suchst! Du bist mutig und stellst dich der Angst! Ich wünsche dir alles Gute und drück auch die Daumen, dass alles gut ist! LG an dich

Vielen Dank Blumenfreude
Schönen Tag =)

19.08.2016 05:53 • x 1 #18


Zitat von Jacquelineeee:
Zitat von Jazzzy:
Gibt's was neues ?
Gut das du gegangen bist.
Bei mir läufts ja auch ^^^

Mir wurde heute auch nochmal bestätigt das ich keinen an der klatsche habe , die Umstände aber leider berechtigt angst aufkommen lassen und viele Ärzte einfach verschiedene Sachen der Einfachheit auf die Psyche schieben.
Und das waren Worte von einem professor.

Gute Besserung liebes.

Hallo Jazzzy
Nein es gibt nichts neues, ich warte noch auf den Blutbefund..
Um Ehrlich zu sein hätte ich gestern einen Termin im Krankenhaus gehabt um meine Halsschlagader untersuchen zu lassen, doch ich bin nicht hin gefahren... ich will nicht wissen ob ich ablagerungen etc habe.

Oje was läuft den bei dir?
Ja es wird zu oft alles auf die Psyche geschoben...sie ist für vieles verandwortlich..doch aber nicht für alles. Traurig! Wie gehts es dir ?

Liebe Grüße



Liebes du bist doch doof
Nächste Woche haste dann Stress wenn die Ader wieder komisch ist.
Das ist fahrlässig, lass da drüber gucken damit das Kapitel geschlossen werden kann wenn die blutwerte da sind.

Ich halte mich mir brennt nur wieder der Bauch wie Feuer .... denke das ist stress.. ätzend.

Wann kommen deine Werte ?

Lg

19.08.2016 06:40 • #19


Zitat von Jazzzy:
Zitat von Jacquelineeee:
Zitat von Jazzzy:
Gibt's was neues ?
Gut das du gegangen bist.
Bei mir läufts ja auch ^^^

Mir wurde heute auch nochmal bestätigt das ich keinen an der klatsche habe , die Umstände aber leider berechtigt angst aufkommen lassen und viele Ärzte einfach verschiedene Sachen der Einfachheit auf die Psyche schieben.
Und das waren Worte von einem professor.

Gute Besserung liebes.

Hallo Jazzzy
Nein es gibt nichts neues, ich warte noch auf den Blutbefund..
Um Ehrlich zu sein hätte ich gestern einen Termin im Krankenhaus gehabt um meine Halsschlagader untersuchen zu lassen, doch ich bin nicht hin gefahren... ich will nicht wissen ob ich ablagerungen etc habe.

Oje was läuft den bei dir?
Ja es wird zu oft alles auf die Psyche geschoben...sie ist für vieles verandwortlich..doch aber nicht für alles. Traurig! Wie gehts es dir ?

Liebe Grüße



Liebes du bist doch doof
Nächste Woche haste dann Stress wenn die Ader wieder komisch ist.
Das ist fahrlässig, lass da drüber gucken damit das Kapitel geschlossen werden kann wenn die blutwerte da sind.

Ich halte mich mir brennt nur wieder der Bauch wie Feuer .... denke das ist stress.. ätzend.

Wann kommen deine Werte ?

Lg

Haha ja ich will es halt eben nicht wissen... wenn dann ablagerungen gefunden werden dreh ich noch mehr durch

Oje jaaa dieses Magen brennen kenn ich auch hab ich oft abends.

Heute müssten sie da sein, ich werde später anrufen und nachfragen. Mal gucken
Liebe grüße

19.08.2016 06:44 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel