Pfeil rechts
42

Hallo zusammen,

ich (32, ungeimpft) bin seit Mittwoch offiziell positiv. Da ich die Woche davor am Donnerstag Kontakt zu jemand positivem hatte, war ich seitdem auch nicht mehr bei meiner Mama, die ein Stockwerk unter mir wohnt. Sie ist 73 und vorerkrankt (auch nicht geimpft). Sie hat mir immer Sachen vor die Wohnungstür gestellt und ist dann wieder runter gegangen. Fenster im Treppenhaus sind dauerhaft gekippt.
Heute rief sie mich an 2 Striche heißt, dass ich Corona habe, oder?.
Sie sagt, sie hat Husten und Halskratzen und heute morgen war ihr übel. Angeblich fühlt sie sich aber sonst normal. Ich würde es gern glauben, aber sie hatte auch schon mehrmals Krebs und jedes Mal gesagt ich hab nix. Sie ist einfach noch vom alten Schlag - Schwäche zeigt man nicht.

Jetzt sitze ich hier oben und heule mir die Augen aus dem Kopf, weil ich sie angesteckt habe. Dabei habe ich, meiner Meinung nach wirklich alles dafür getan, dass das nicht passiert

Hat jemand ungeimpfte, vorerkrankte Personen im Umfeld die Corona gut überstanden haben? Bitte keine Horrorgeschichten - die gibts zu Hauf im Internet zu finden kann mich jemand etwas beruhigen?

25.03.2022 14:33 • 25.03.2022 #1


24 Antworten ↓


.

25.03.2022 14:43 • #2



Corona positiv - ungeimpft und mit Vorerkrankung

x 3


Haferbub
Zitat von Mimi90:
Dabei habe ich, meiner Meinung nach wirklich alles dafür getan, dass das nicht passiert

Außer dich impfen zu lassen.
Zudem ist es nicht abzuwenden, dass jeder Mensch früher oder später mit dem Virus in Kontakt kommt.
Es wird nicht verschwinden, sondern wir müssen damit leben.

Deiner Mutter einen milden Verlauf und alles Gute.

25.03.2022 14:46 • x 1 #3


Zitat von Mimi90:
Dabei habe ich, meiner Meinung nach wirklich alles dafür getan, dass das nicht passiert

Du meinst Du hast Dich vorgesehen, Dich nicht anzustecken.

Wieso lässt Du Dich nicht impfen in Anbetracht, dass Deine Mum vorerkrankt ist und es nicht kann?

25.03.2022 14:55 • x 3 #4


Ich hab auch nichts positives zum Antworten gehabt.
Keine Ahnung ob das jetzt gut ist, ihr was vor zu werfen.

25.03.2022 14:57 • x 1 #5


Anonym99
Es macht doch eigentlich keinen Unterschied ob die Themenstarterin geimpft ist oder nicht im Bezug auf ihre Mutter. Sie hätte ihre Mutter auch geimpft angesteckt, weil sie infiziert ist.

25.03.2022 15:03 • x 4 #6


Hallo an dich.
Das tut mir leid dass es euch beide erwischt hat.
Aktuell kannst du wohl nicht viel machen, als abzuwarten ob deine Mutter noch weitere Symptome bekommt oder ob es bei den milden Symptomen bleibt. Vielleicht hilft es dir, wenn du mit deiner Mutter zusammen in Isolation gehst, sobald Sie gesichert per PCR Test positiv getestet wurde. Dann kannst Du ein bisschen nach ihr schauen und bei Veränderungen direkt reagieren.
Einkäufe könnt ihr euch bestimmt liefern lassen.
Wahrscheinlich habt ihr beide die Omikron Variante, die is allgemein weniger gefährlich. Dass deine Mutter damit einen schweren Verlauf bekommt ist dadurch weniger wahrscheinlich
Für die Zukunft kann es für euch vielleicht hilfreich, euch doch nochmal mit dem Thema impfen zu beschäftigen. Ich gehe davon aus dass Corona uns alle noch länger beschäftigen wird und es ist nicht auszuschließen, dass irgendwann nochmal eine kritischere Variante kommen kann. Dann wäre deine Mutter gut vor einem schweren Verlauf geschützt. Besprecht dies am besten mit dem Arzt.

Ich wünsche euch alles Gute und milde Symptome!

25.03.2022 15:09 • x 2 #7


Unfassbar, dass es hier so ekelhafte Menschen gibt. Was hat die Erkrankung meiner Mama damit zu tun, ob ich geimpft bin oder nicht?

Hier braucht nicht mehr geantwortet zu werden... Ich bin raus

25.03.2022 15:13 • x 2 #8


An die zwei Unwissenden habe ich mal eine private PM zukommen lassen.
Zwei Jahre Corona und immer noch falsch informiert.

25.03.2022 15:17 • #9


Mondkatze

25.03.2022 15:18 • #10


Gaulin
Ich kenne leider keine vorerkrankten ungeimpften Leute, aber genug Ungeimpfte, die die Corona-Erkrankung gut weggesteckt haben. Ich und ein paar Geimpfte mehr aus meinem Bekanntenkreis hatten zwar auch milde Symptome, haben aber mehr und länger zu kämpfen gehabt. Ich weiß nicht, ob dich das beruhigt, deine Angst kann ich gut verstehen. Das hier Diskussionen über Impfungen entstehen war schon fast klar. Das ist in den anderen Corona-Threads nicht anders. Nimm es nicht persönlich, es hat nix mit dir zu tun. Ich hoffe ihr werdet schnell wieder gesund.
Liebe Grüße und alles Gute.

25.03.2022 15:24 • x 2 #11


Bubbles
Zitat von Mimi90:
Unfassbar, dass es hier so ekelhafte Menschen gibt. Was hat die Erkrankung meiner Mama damit zu tun, ob ich geimpft bin oder nicht? Hier braucht ...

Bekommst halt den Stempel als Ungeimpfte aufgedrückt. Am besten erwähnst du es nicht mehr dann kommst du besser durchs Leben.
Tut mir leid für dich, Kopf hoch!

25.03.2022 15:29 • x 1 #12


Anonym99
Zitat von McLee:
An die zwei Unwissenden habe ich mal eine private PM zukommen lassen. Zwei Jahre Corona und immer noch falsch informiert.

Bisschen veraltet jetzt mit Omikron der Artikel den du geschickt hast. Aktuell steckt sich ja wirklich so gut wie jeder an, egal ob ungeimpft, doppelt, dreifach oder vierfach. Ich denke jeder hat da seine Gründe wieso er sich impfen mag oder eben nicht und die Themenstarterin hat sich einfach Sorgen gemacht und auf Hilfe gehofft. Ich finde es einfach nicht richtig Menschen direkt dafür anzukreiden, wir müssen da alle zusammen durch und die zwei die zuvor kommentiert haben hätten sich das Kommentar direkt sparen können. Nur weil man geimpft ist heißt es nicht, dass man ein Held ist und nur weil man ungeimpft ist heißt es nicht das man ein Schwurbler oder was weiß ich was ist.
Wir sind hier alle nur Menschen mit Sorgen und Problemen und suchen hier unter anderem nach Hilfe.

25.03.2022 15:42 • x 6 #13


Gaulin
@Anonym99 genauso sehe ich das auch!
Es hat jeder seine Gründe und die sollten respektiert werden. Deshalb ist man kein besserer oder schlechterer Mensch. Und Schuld ist auch völlig fehl am Platz, aber das wollen einige eben nicht verstehen.

25.03.2022 15:46 • x 4 #14


Habe sie nicht angegriffen.
Nur euch zwei Links geschickt zum Nachlesen.
Das wars.

25.03.2022 15:48 • #15


Anonym99
Zitat von McLee:
Habe sie nicht angegriffen. Nur euch zwei Links geschickt zum Nachlesen. Das wars.

Dadurch das du nichts positives zu sagen hast, hast du ja eigentlich schon alles gesagt. Und mich hast du übrigens angegriffen indem du mich als Unwissende betitelst. Du hättest einfach sagen können, dass du uns einen Link zukommen lassen hast. Hätte voll und ganz gereicht.

25.03.2022 15:52 • x 2 #16


Luna70
Zitat von Mimi90:
Hat jemand ungeimpfte, vorerkrankte Personen im Umfeld die Corona gut überstanden haben?


Ja, ich. Sicherlich gibt es auch noch viele andere, die es gut überstanden haben. Statistik hilft dir in der akuten Situation sowieso gar nicht weiter. Am besten organisierst du erstmal, dass deine Mutter zu einem PCR-Test kommt, damit ihr Klarheit habt. Der Hausarzt müsste da der beste Ansprechpartner sein. Der kann ihr dann auch Rat geben, was sie zur Unterstützung tun kann.

Wenn deine Mutter sich draußen ganz normal bewegt, kann sie sich auch woanders angesteckt haben. Ist ja gar nicht gesagt, dass sie sich bei dir angesteckt hat.

Diskussionen über die Impfung selbst bitte nicht hier, dafür haben wir andere Threads.

25.03.2022 15:53 • x 3 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Anonym99:
Dadurch das du nichts positives zu sagen hast, hast du ja eigentlich schon alles gesagt. Und mich hast du übrigens angegriffen indem du mich als Unwissende betitelst. Du hättest einfach sagen können, dass du uns einen Link zukommen lassen hast. Hätte voll und ganz gereicht.


Euch zwei meinte ich damit. TE habe ich nicht angeschrieben.

Das ist richtig, andere Wortwahl wäre besser gewesen. Sry

25.03.2022 15:56 • x 2 #18


Schlaflose
Zitat von portugal:
Wieso lässt Du Dich nicht impfen in Anbetracht, dass Deine Mum vorerkrankt ist und es nicht kann?

Warum hätte die Mutter es nicht können? Gerade die Vorerkrankten wurden am Anfang priorisiert und es wurde ihnen dringendst geraten, es zu tun.

25.03.2022 16:04 • x 1 #19


Luna70
Zitat von Mimi90:
Ich bin raus


Mimi90, möchtest du denn den Thread noch weiterführen?

25.03.2022 16:08 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel