Pfeil rechts

02.04.2013 19:25 • 07.02.2021 #1


34 Antworten ↓


Hallo

nein keine sorge , das ist normal ds das fleisch anläuft innen war es rot richtig und du ahst schön durchgebraten.
du muss das so sehen.

kaufst frisches fleisch das ist halt frisch und hat blut drin , das blut tritt nach aussen und gerinnt und mit der flüssigkeit ansich total normaldas passiert auch bei rinderbraten schweinebraten sieht das etwas anders aus beim schwein da es helles fleisch ist.

nee du hast bauchweh nur weil du so panik schiebst nicht mehr und nicht weniger

02.04.2013 19:34 • #2



Angst vor Lebensmittelvergiftung!

x 3


Das komplette Fleisch war sehr dunkel nach dem Auftauen.
Ich hatte ja auch Durchfall und Bauchstiche. Angst habe ich ja erst bekommen als es mir schlecht wurde und ich mich übergeben musste
Ich habe einfach Angst, dass ich nun Salmonellen habe oder sonstwas und die ganze Nacht hier liege usw. Oder meinst du, bei drei kleinen Bällchen kann nicht viel passiert sein?!
Ich weiß doch nun gar nicht, ob ich einen Virus habe (mir ging es ja heute morgen scho nicht so gut - aber man schiebt ja alles immer schön auf die Psyche) oder ob es vom Fleisch ist.
Da ich aber dauernd "aufstoßen" muss (sorry), spricht es ja fürs Fleisch.

02.04.2013 19:38 • #3


novemberrain
Ich denke, es war NICHT das Fleisch, denn Du hast

a) daran gerochen
b) gebraten

Wer hat denn noch alles von dem Tellerchen gegessen?
Wurden bei ihnen auch Symptome hervorgerufen?

02.04.2013 19:50 • #4


Na mein Mann. Aber der ist wie gesagt kein Maßstab. Den haut so schnell nix um.

Bemerkt man denn immer am Geruch, dass es nicht mehr gut ist? Die Farbe stimmt mich halt nun doch bedenklich. Ich achte immer so auf die Hygiene bei allem, kaufe nur beim Metzger und nun das.

02.04.2013 19:58 • #5


Wenn du wirklich eine Vergiftung hättest,könntest du aber hier nicht so munter schreiben.....da würdest du am Klo hängen.
Hackfleisch hat eben nicht immer die schöne rote Farbe,vor allem nicht wenn es eingefroren war und man es auftaut.

02.04.2013 20:00 • #6


novemberrain
Glaub mir, Du hättest es auf jeden Fall gerochen !

02.04.2013 20:04 • #7


Hallo pumuckl,

eine Salmonellenvergiftung zeigt sich anders, glaube mir........da ist etwas "mehr", meine ich nicht böse, als Bauchstiche, Übergeben....Entweder hast du die Symptome aufgrund einer gewissen Erwartungsangst oder die Hackbällchen hatten vielleicht echt einen Stich, aber dein Körper reagiert doch wunderbar - raus mit dem Zeug!

Wenn ich dich richtig verstanden habe, hast du die Dinger geformt und roh über Nacht in den Kühlschrank gestellt. Da könnte der Hund schon begraben liegen, Hack lieber gleich verarbeiten, sprich braten, kochen...
Ich glaube aber nicht, dass es bei dir schlimmer wird, dann würde der "Ochsenmagen" deines Mannes sicher auch etwas "hergeben" !
Ich hatte übrigens letzte Woche im Urlaub gerade eine Lebensmittelvergiftung. Mir ging es einen Tag richtig schlecht und dann war wieder gut. Also, selbst wenn, halb so schlimm!

Alles Liebe,

Charly

02.04.2013 20:16 • #8


Hmm. Ich habe sie morgens geformt, dann in den Kühlschrank und heute Mittag gebraten. Oder war es etwa schon ein Fehler, dass ich das Fleisch samt Tüte in der Küche aufgetaut habe und nicht im Kühlschrank? Ach Mann man kommt sich vor wie der letzte Depp. Man kocht doch schon so lange. Aber ich lasse mich ja gerne belehren für die Zukunft.

Ich muss aber eingestehen, dass ich 30 Minuten vorher eine Nystatin-Tablette genommen habe. Ob es AUCH davon kommt? Mir hatte ein Arzt 2012 eine Therapie (schlechtes Immunsystem-Darmsanierung blabla) 3x2 Tabletten verordnet. Habe damals abgebrochen, weil mir schlecht davon wurde und ich mich übergab. Das trat aber erst so nach 1-2 Wochen ein!
Nun dachte ich mir, nehme ich doch nun 3x1 und mache brav, was der mir gesagt hat. Nun weiß ich gar nicht mehr, was ich habe.

02.04.2013 20:25 • #9


Also ich denke, dass es echt von den Tabletten kommen kann, wenn du letztes Mal auch davon gebrochen hast. Ansonsten ist halt die Frage, wie lange du die Hackbällchen durchgebraten hast. Salmonellen sterben erst nach 10 Minuten bei mindestens 70 Grad. Aber dann ginge es auch deinem Mann schlecht.

Aber ich fühle mit dir. Mir geht es auch heute abend nicht gut. Ich hatte Durchfall und nun habe ich Bauchweh. Ich habe auch Angst, eine Lebensmittelvergiftung zu haben, da ich heute drei Ostereier gegessen habe. Ich habe aber auch meine Periode bekommen, da habe ich meist Bauchweh.

Ich hoffe, dir geht es schon etwas besser!

02.04.2013 20:51 • #10


callisto
Um es kurz zu sagen: Wenn es Salmonellen wären, würde deinem Mann auch der "Ochsenmagen" nix nützen. Glaub mir.

03.04.2013 07:01 • #11


Nun denn. Salmonellen sind es wohl dann nicht. Mir war die ganze Nacht schlecht, habe so gut wie nichts geschlafen und ich hatte vor lauter Angst dann Herzrasen. Mein Mann ist arbeiten. Ich habe dann Angst, dass ich mal wieder krank da liege und zusammenbreche und keiner ist da. Deswegen habe ich solche Angst vor Krankheiten. Habe ja auch ständig was. Habe die ganze Zeit das Gefühl, Durchfall zu bekommen, fühle mich schlapp und müde und übel. Das macht keinen Spaß mehr. Echt nicht.
Habe morgen einen Arzttermin. Mal sehen, was der sagt.

03.04.2013 08:59 • #12


Ohje Du arme...immernoch? Sag mal bescheid, was der Arzt gesagt hat!

LG Püppi

03.04.2013 13:41 • #13


Habe erst morgen einen Termin. Eigentlich, wegen meiner anderen Beschwerden. Will nun endlich eine Kur beantragen. Außerdem habe ich mich arbeitslos gemeldet und nun setzen die mich so unter Druck, dass ich das nervlich nicht schaffe. Aber das hier scheint mal wieder ein Virus zu sein. Liege schlapp herum. Durchfall hatte ich nicht und übergeben einmal.

03.04.2013 14:20 • #14


Ah okay also übergeben nur gestern einmal? Dann vielleicht aquch einfach wegen dem Stress und dem psychischen druck?

03.04.2013 14:41 • #15


Nein, das glaube ich eher nicht. Entweder war das von dieser Nystatin-Tablette oder ich habe mir nen Virus geholt. Wir waren zwei Mal im Restaurant über Ostern, außerdem bei den Schwiegereltern. Sowas hatte ich schon öfter, dass das nicht recht raus kam. Ach der Termin ist erst übermorgen fällt mir ein. Der Arzt meinte aber letztens schon, dass die meisten Kuren abgelehnt würden.

03.04.2013 14:50 • #16


24.09.2019 14:59 • #17


Wie schliesst du denn jetzt von den Eiskristallen, die an Eis ganz normal sind, auf Salmonellen?

24.09.2019 15:31 • x 2 #18


Orangia
Bei Halsschmerzen ist so ein sahnig-cremiges Eis aber auch nicht das Richtige, das ist zu schleimig.
Besser wäre ein Wassereis.
Ich denke, es besteht keine Gefahr einer Salmonellen-Infektion. Mache dir keine Sorgen.

24.09.2019 15:37 • x 1 #19


Jadala

01.04.2020 18:48 • #20



x 4


Pfeil rechts



Prof. Dr. Heuser-Collier