Pfeil rechts

Halloli,

heute morgen hat mich die Panik wieder voll im Griff.....

Ich habe am Dienstag im Urlaub Fisch gegessen im Restaurant und seit Mittwoch leichten Durchfall mit etwas Übelkeit.
Am Freitag hatte ich uns Salat mit Schafskäse drauf gemacht und der schmeckte auch nicht soo dolle.

Seit Samstag hab ich nun auch Bauchschmerzen dabei und der Durchfall scheint heute richtig dazuzukommen, nicht nur breiig sondern richtig.

Jetzt hab ich unter Lebensmittelvergiftung geguckt und da stand was von Botulismusvergiftung in abegepackten Lebensmitteln etc.

Jetzt hab ich natürlich Angst, dass ich das haben könnte - die führt zum Tod unbehandelt.

Was ich nicht hab von den Symptomen sind Doppelbilder sehen oder Sehstörungen und keine Schluck- und Atemstörung- bis jetzt nicht.
Aber Mundtrockenheit stand da drin, die habe ich obwohl ich gut trinke.

Ich mach mich hier völlig irre, ob ich zum Arzt gehen soll.
Denke aber auf der anderen Seite wieder es ist doch nur die Panik und wohl ne normale Durchfallsache......

Am besten warte ich wohl ob ich Sehstörungen bekomme und Schluck und Sprachstörungen.

Was soll ich machen ??
Ich hab auch noch die Kinder hier - da kann ich mich nicht ne Stunde zum Arzt setzen.....

Mein Mann sagt wieder es ist nur die Panik......

Grüsslis
gajoko

04.08.2008 08:27 • 04.08.2008 #1


3 Antworten ↓


Ich vermute auch, das es die Panik ist und da könnten dann auch noch Schluckbeschwerden, Kloß im Hals dazu kommen, hab ich non stop und ist auch nur die Panik, als *KEINE ANGST*

Hast du nicht etwas Leichters zur Beruhigung im Haus? Oder hast du schon mal etwas zu deinem Hausarzt gesagt in dieser Sache?

Durchfall ist klassisch für Panik. Versuch es deinem ORganismus so leicht wie möglich zu machen. Viel trinken, salzhaltiges, vielleicht eine Banane , wie bei einer Durchfallerkrankung deiiner KInder

Schau dir ein Video Clip hier von der Seite an, was auf dich im Moment passt.
Ich drück dir die Daumen
Iris

04.08.2008 08:38 • #2



Angst vor Lebensmittelvergiftung

x 3


Hallo Iris,

vielen Dank für Deine Antwort.

Die Angst kommt erst heute morgen richtig dazu, weil ich mir eben den Kopf mache was ich habe - ob es eben nur normale Durchfallerkrankung ist.

Ich war bis heute morgen sogar stolz auf mich, dass ich trotz des leichten Durchfalles keine Angst- und Panikattacke hatte - bis heute morgen.

Aber wo es jetzt nicht besser wird sondern eher schlimmer - zumindest was den Stuhlgang angeht fang ich leider doch an.

Jetzt kamen noch Schluckbeschwerden dazu - aber wohl weil ich es gelesen habe.

Die typische Art der Angstgeschichte - was ist wenn es wirklich nicht die Angst ist ?

LG
Gabi

04.08.2008 08:57 • #3


Alle Symptome sprechen die Sprache der Angst UND der körper weiss sich besser zu helfen, als du glaubst!
Liebe Grüße
Iris die auch gerade vor Angst bebt

04.08.2008 09:05 • #4




Dr. Hans Morschitzky