Pfeil rechts
6

Carcass
Hallo Leute,

sicherlich gibt es zig Threads darüber, aber ich bin grade von der Angst gefangen. Das Fieber ist noch hoch, nehme AB und IBU 600 und jetzt habe ich Schweissausbrüche, was ja gut ist. Aber das Herz poltert wie bekloppt. Grade BD gemessen und der liegt bei 140/81, aber Puls bei 115. Ob das nun an den Tabletten, dem Infekt oder sonst was liegt google ich nicht. Wisst ihr da mehr. Klopfe immer auf das Herz , weil ich Angst habe, dass es kollabiert. Ich weiss dass das nicht möglich ist bei den Werten, aber ich habe Angst! Was mach ich denn nun? Kann ich ne Tavor nehmen oder besser nicht?!

25.12.2014 20:37 • 04.01.2015 #1


44 Antworten ↓


Tavor hilft aber nicht gegen Herz-Kollabieren.

25.12.2014 20:42 • x 1 #2



Angst bei Bronchitis

x 3


Carcass,
völlig normal, dass bei einem hoch fieberhaften Infekt der Puls steigt. Kein Problem.
Dein Blutdruck ist ok, deine fiebersenkenden Maßnahmen mit Ibu auch ok, du könntest als Unterstützung Essigwickel an den Beinen machen, das senkt auch die Temperatur.
Fieber bei so einem Infekt ist aber gesund!
Um 39 Grad lass es und bekämpfe es nicht! Dein Herz ist bei so einem Infekt nicht in Gefahr, nur Ruhe und im Bett bleiben. Das Antibiotikum wirkt in 2-3 Tagen. Also komm runter, du benötigst kein Tavor!

25.12.2014 20:47 • x 1 #3


Hasengöttin
Hast du vielleicht gerade eine PA?
Herzklopfen, Schweißausbrüche.....Es kann aber einfach nur von deinem Infekt kommen.....
Der Körper kämpft gegen die Vieren oder so ist anstrengend. Wenn du es nicht mehr aushalten kannst nimm eine Tavor.....aber warte noch einwenig versuch zu schlafen oder schaue TV
Für uns ist jede Art von Erkrankung schlimm.....Wie ist es jetzt?
LG Hasengöttin

25.12.2014 20:48 • x 1 #4


Carcass
Huhu, danke für die schnellen Beiträge. Ich weiss dass ich nicht umfallen kann, aber es ist eine Paniattacke. Herzjagen und innere Unruhe und sicherlich sticht es im Brustkorb, watt auch sonst? Jetzt geht es mir etwas besser, aber ich bekomme auch durch die Nase keine Luft. Das Fieber liegt bei 37,7 , also besser geworden und ich ruhe hier. Kann natürlich auch sein, dass mein warmes Essen von vorhin diese Unruhe auslöste, das habe ich danach auch oft. Ich schwitze, ich beobachte meinen Puls auf dem Shirt und habe eben gemessen, alles gut soweit. Der Herzschlag ist denke ich auch normal, ist ja wie Sport für den Körper der kämpfen muss. Aber die Angst vor einem Infarkt ist nach langer langer Zeit mal wieder in mir drin. Vor allem weil alles so plötzlich kam, denn bis mittags war alles super. Der Nacken ist verspannt und jetzt sticht es recht, Glück gehabt

Tavor würde ich nur zum Runterkommen nehmen, denn das Rasen macht mich wahnsinnig. Trinke viel, aber bekomme hier keine Ablenkung, selbst das Schreiben hier "versagt" , was mich sonst immer ablenkt . Oh Mann, doofer Körper

25.12.2014 20:58 • #5


Hasengöttin
Aber wenn du jetzt weißt das es eine PA ist weißt du auch das sie gleich verschwindet.....Du brauchst kein Tavor!Du schaffst das auch so...Dein Körper kämpft mit Fieber und Bakterien.....
Du kämpfst mit deiner Angst oder besser die Angst mit dir.....kennen wir alle nur zu genüge.....Du schaffst es bestimmt die Angst zu besiegen..
Habe auch Tavor hier zur Not aber es noch nie genommen....Hilft das gut wie oft nimmst du es?
Wie geht es dir jetzt was macht das Herzklopfen?
LG Hasengöttin

25.12.2014 21:04 • x 1 #6


Nicht doofer Körper Carcass, doofe Gedanken. Sicher ist es für das Herz wie Sport und wenn Sport nicht mehr geht, dann beruhigt sich das Herz auch wieder. Eine Infektion kommt eben ohne Ankündigung, das ist nichts Besonderes.
Und dass dein Fieber so schnell in die Höhe ist, Gratulation, dein Immunsystem ist perfekt geschult, glaub mir.
Eines aber ist wichtig, hör auf zum Pulsmessen, Blutdruckmesser in den Kasten, ist nicht nötig, deine Erwartungshaltung peitscht alles hinauf und der Teufelskreis beginnt. Vertraue deinem Körper Carcass, so ein Infekt ist eine Kleinigkeit für deinen Körper, besonders mit Unterstützung des Antibiotikums!

25.12.2014 21:05 • x 1 #7


Carcass
Hi Hasengöttin,

also Tavor nehme ich ganz selten und das Herzpoltern ist eben noch nicht weg, aber ich Depp googelte eben Grippe Risikofaktoren wie Herzrasen, blaue Hände und Fieber über 39. Na toll, aber ich bin nicht blau, Fieber ist runter etwas und das Herzrasen ist ja oft wenn ich Fieber habe, das weiss ich ja auch. Ich kann sogar bei Panik Fieber entwickeln. Das hier ist aber "echt", kein Witz , keine Einbildung und ich mag nur einfach nicht krank sein. Weil es eben von jetzt auf gleich schlimmer wurde und ich eben zum Arzt musste. Aber der hätte doch Schlimmeres festgestellt oder?! Meinte auch dass der Rachen geschwollen ist und die Bronchien eben pfeifen. Naja, das höre ich selber Ich schaue jetzt Ödipussi, das ist lustig und kann für Ablenkung sorgen

25.12.2014 21:07 • #8


Hasengöttin
Ablenken ist gut
Kann dich gut verstehen lang auch zwei Tage vor Weihnachten flach und schub war meine Angst wieder ganz oben.......
Hör auf zu googeln nicht gut
Gib dir jetzt die Zeit zur Ruhe zu kommen schreib wenn du magst schaue auch TV aber immer wieder mal hier rein
Gute Besserung
LG Hasengöttin

25.12.2014 21:11 • x 1 #9


Carcass
Hi Gerd,

ja ich weiss doch

Habe eben dem Kater gesagt, dass Papa doof ist und er nichts zu fressen bekommt heute, er hatte schon einiges . Aber maunzen schafft er trotzdem wie kein Zweiter. Jetzt höre ich den Bundespräsidenten, und nun ist mir schlecht

Der Puls liegt bei mir öfter mal bei 100-120, obwohl der BD total ok ist, bekomme ja Medis. Mal sehen, was das noch wird, erstmal chillen und TV schauen ein wenig!

Nebenbei mal bemerkt:Ihr seid die Besten, das nenne ich Hilfe zur Selbsthilfe. Ich hoffe, dass ich auch immer so gut helfen kann wie ihr mir grade!

25.12.2014 21:13 • #10


Carcass, ich bin froh dich hier getroffen zu haben

25.12.2014 21:16 • #11


Hasengöttin
Brauchst dich nicht zu bedanken immer wieder gern....Ich bin auch immer wieder froh das ich dieses Forum entdeckt habe......Es hat mir auf meinem Weg sehr geholfen.....
Viel Spaß beim chillen und TV schauen.....Weiß gerade nicht was ich schauen soll kann mich nicht entscheiden
LG Hasengöttin

25.12.2014 21:19 • #12


Carcass
Danke Leute, das ist lieb. Schaue Loriot , es ist etwas ruhiger in mir geworden, aber der Puls ist noch hoch. Naja, wenn der Körper meint er müsse etwas anschlagen, dann macht er es eben. Vor allem wie oft ich das schon hatte und nicht starb, aber immer wieder auf´s Neue die Angst. Naja, mal sehen wie es weitergeht

25.12.2014 21:41 • #13


Carcass

Hasengöttin
Na Carcass
Wie geht es dir?
Schaue DVD ....Wüstenplanet....habe ich zu Weihnachten bekommen.....
Habe immer noch Kopfweh...seit 3 Tagen..Gehirntumor?
Du siehst alles was man hat macht uns Angst und immer denken wir das schlimmste.....Verstehe dich echt gut.....
LGHasengöttin

25.12.2014 22:59 • #15


Hi Hasengöttin,

Zitat:
Habe immer noch Kopfweh...seit 3 Tagen..Gehirntumor?


Für einen Hirntumor fehlen doch die Symptome, denk mal in Ruhe nach, Kopfweh alleine kann kein Hirntumor sein.

25.12.2014 23:04 • #16


Carcass
Es geht mir immer noch lätschig, aber das Rasen ist erstmal weg. Der Schwiegervatter brachte mir eben die Gans zu Essen vorbei, die fahren nun heim. Er hatte auch Bronchitis und auch das Herzrasen und der hatte mal nen Herzinfarkt. Der beruhigte mich zusätzlich etwas, aber die nächste Grippe ist immer die "Schlimmste" . http://www.sky.de/web/cms/de/videos-fus ... wkz=WXFSL1 Wenn ich Monica Lierhaus sehe, dann schäme ich mich manchmal für meine Kopfklöpse, aber andererseits ist die Empfindung nunmal trotzdem da. Wollte vorhin echt zur Notaufnahme, aber da konnte ich mich von abhalten, auch Dank euch. Das Husten ist echt extrem und man schmeckt dass da richtig alles vereitert ist. Vielleicht habe ich die letzte Grippe nicht richtig auskuriert und ich werde nun mit dem Rauchen aufhören, das ist der Plan. Besserer Zeitpunkt ist nicht drin, oder?

Ich hatte auch schon "Hirntumor", da meinte die Perle damals "Aber wie denn , wo nix is"...Nett oder?

25.12.2014 23:05 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Carcass:
Ich hatte auch schon "Hirntumor", da meinte die Perle damals "Aber wie denn , wo nix is"...Nett oder?

Carcass immer wieder köstlich

25.12.2014 23:09 • #18


Hasengöttin
Na ja ...mein Papa hatte 17 Metastasen im Kopf und war 9 Wochen später tot...Deshalb kommt die Angst schnell hoch....
Dienstag hatte ich solche Kopfschmerzen das ich dachte der platzt ...Wahrscheinlich ein Migräne Anfall....Ich will mal nichts haben versteht ihr das?

Das ist gut das dein Schwiegervater noch rum gekommen ist...schön das das Herzklopfen besser geworden ist...Du nimmst ja was ein aber das muss ja erst mal greifen.....

Rauche seit März nicht mehr.....Da hatte ich eine Kehlkopfentzündung....Mir fehlt es auch nicht .....War aber nie der starke Raucher zwischen 0-10 am Tag
manchmal auch 2 Tage nicht.....

LG Hasengöttin

25.12.2014 23:18 • #19


Hasengöttin das dein vater ein solches schicksal durchleiden musste tut mir leid

25.12.2014 23:21 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel