Pfeil rechts
19

Diana1988
Ihr lieben, vorab wünsche ich allen erstmal ein gesundes neues Jahr.

Ich war bis heute seit 28.12. In der Klinik da die Zwangsgedanken und Ängste zu stark wurden. Nun hab ich mich zwei Tage vor regulärer Entlassung entlassen lassen. Die Zwangsgedanken in jeglicher Form sind natürlich nicht weg das ist klar, aber dennoch plagt es mich trotz Stabilisierung in der Klinik, dass ich wenn ich nachhause komme wieder panische angst habe Feuer zu legen. Ich bin so verzweifelt weil die Angst so groß ist und ich immer denke ich könnte das wirklich tun

Desweiteren sehe ich meinen schatz morgen wieder und ich möchte mit ihm endlich mal wieder länger zeit verbringen und das natürlich harmonisch. Diesbezüglich ist aber die sorge da dass ich ihm gegenüber wieder schlimme Zwangsgedanken (Ausdrücke und absurde gedanken ) entwickel und ich mir damit alles versaue. Es muss doch für die beiden Dinge, kurzfristig gesehen, eine Möglichkeit geben um gedanklich etwas zur Ruhe zu kommen.

Habt ihr eine Idee oder vielleicht selbst ähnliches durchgemacht?

LG. Diana

25.01.2022 20:32 • 07.11.2022 x 1 #1


44 Antworten ↓


M
@Diana1988

Warum solltest du Feuer legen ?

25.01.2022 20:53 • #2


A


Zwangsgedanken Feuer zu legen

x 3


M
@Martin123 Und warum gerade Feuer #, ist es Feuer das dir am meisten Angst macht ?

Nimmst du die schlimmsten Dinge , als Gedankenfeuer

25.01.2022 20:54 • #3


Petros1985
Keine Sorge du wirst kein Feuer legen. Das sind einfach Gedanken, je mehr man sie beachtet desto mehr kommen die... ignorier sie und die werden eines Tages verschwinden

25.01.2022 20:57 • #4


Diana1988
@Martin123 das sind die Zwangsgedanken die ich habe und sie fühlen sich an wie ein drang :'(
Ich hatte sie schonmal und zwischenzeitlich waren sie weg. Keine Ahnung wie ich das geschafft habe und keine Ahnung was ich tun kann um sie abzuschwächen

25.01.2022 20:58 • #5


Diana1988
@Martin123 ich denke es sind Ängste vor Existenz und Kontrollverlust. Das schlimme ist nur, dass ich manchmal das Gefühl habe dass es mir egal wäre wenn meine Wohnung abbrennen würde und ich anderen Menschen schaden könnte. Das macht mir aber auch Angst sowas zu denken.

25.01.2022 20:59 • #6


Diana1988
@Petros1985 was macht dich da so sicher? Es fühlt sich an wie ein drang und in manchen Momenten habe ich das gefühl dass es mir egal wäre was ich damit anrichte. Schrecklich sowas zu durchleben

25.01.2022 21:00 • #7


TheViper
Du bist doch in einer stationären Klinik und wirst doch behandelt. Die müssen dir doch helfen

25.01.2022 21:02 • #8


M
@Diana1988


Du kennst ganz genau deine Gedankenwelt .und im inneren weißt du ganz genau , das sowas für dich nichts ist , sprich keine Sache die für dich in Ordnung wäre , klar du spielst mit dem Feuer im Gedankengut

Weil es bedrohlich ist, und dir Macht geben würde , im Grunde ist es aber nur mehr so das schockieren

Deine Seele scheint verletzt, und du suchst einen Ausweg

25.01.2022 21:06 • #9


Petros1985
@Diana1988 ach diese Gedanken sind alle gleich du willst feuer legen, der andere sein kind über die brücke werfen,... nix wird passieren. Klar dass sie dich erschrecken, weil du glaubst dass die irgend eine Macht habrn, aber das sind einfach nur Gedanken, die haben überhaupt keine Macht. Ist das gleiche wenn ich mit ner Pistole auf dich schiesse, jedoch mit platzmunition. Du wirst dich erschrecken, glaubsz du bist getroffen, wirst panisch nach ner Wunde suchen aber die Platzpatronne hat keine Kraft

25.01.2022 21:06 • #10


Diana1988
@TheViper ich lasse mich heute entlassen zwei Tage vor meiner regulären Entlassung da meine Anspannung sonst immer größer wird bezüglich des Entlassungstages.
Tja, Gedanken zulassen wäre wichtig denke ich aber selbst wenn ich den ZG mit dem Feuer zulasse habe ich das gefühl dass es mir egal wäre

25.01.2022 21:07 • #11


Knipsi
Zitat von Diana1988:
@Petros1985 was macht dich da so sicher? Es fühlt sich an wie ein drang und in manchen Momenten habe ich das gefühl dass es mir egal wäre was ich ...

Als ich damals unter zwangsgedanken litt, hatte ich auch diesen starken drang verspuert und solche eine angst alles gedachte in die tat umzusetzen.

Gibt es denn bestimmte situationen wo du sowas denkst?
Und was tust du in dem moment wo du es denkst?

25.01.2022 21:07 • #12


Diana1988
@Martin123 genau deswegen habe ich angst dass ich es in die Tat umsetzen würde
Und was meinst du mit macht?

Glaubst du ich werde das auf keinen Fall tun auch wenn es so real ist?

25.01.2022 21:09 • #13


Diana1988
@Petros1985 und was könnte ich mir sagen dass ich anders darüber denke und es nicht mehr als bedrohlich ansehe?

25.01.2022 21:10 • #14


Petros1985
Nix musst du dir sagen, hab einfach keine Angst. Je mehr Angst du hast, je mehr ernst du diese nimmst, je mehr du dich damit befasst desto mehr kommen die natürlich ist doch klar

25.01.2022 21:11 • #15


M
@Diana1988


Naja Feuer bedeutet ja auch Macht , damit kann man zerstören gewaltigen Schaden anrichten

Und nein sowas tust du nicht , es ist bei dir mehr, hört mir zu seht mich endlich ,ja ich bin da und hab Probleme

25.01.2022 21:12 • x 1 #16


Diana1988
@Knipsi und du hast es auch niemals in die Tat umgesetzt?

Es ist ja kein drang oder sonst würde man es doch tun oder?


Die gedanken kommen durch die Anspannung weil ich eine Borderlinestörung habe und genau deswegen denke ich dass ich es erst recht tun könnte da ich ja nicht nur Zwangsgedanken habe sondern auch Borderline


Ich versuche dann mit der Klinik zu telefonieren und fern zu schauen aber das hilft leider bei hoher Anspannung garnicht.

25.01.2022 21:12 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Diana1988
@Martin123 aber dann könnte ich ja auch Feuer legen damit man mich sieht und meine Verzweiflung hört oder?
Ich Dreh hier bald durch solche angst habe ich

25.01.2022 21:13 • x 1 #18


Diana1988
@Petros1985 das weiss ich ja auch aber ich weiss nicht wie ich das loswerden oder abschwächen kann

25.01.2022 21:14 • #19


life74
Zitat von Diana1988:
Die Zwangsgedanken in jeglicher Form sind natürlich nicht weg das ist klar, aber dennoch plagt es mich trotz Stabilisierung in der Klinik, dass ich wenn ich nachhause komme wieder panische angst habe Feuer zu legen. Ich bin so verzweifelt weil die Angst so groß ist und ich immer denke ich könnte das wirklich tun


Du warst doch in der Klinik. Wieso konnten sie dir dort nicht helfen? Es gibt doch Medikamente, die solche Zwangsgedanken unterbrechen können.

Nimmst du keine Medikamente?

Es gibt auch Bücher, die dir da weiterhelfen können, um ein besseres Verständnis dafür zu bekommen.

https://www.amazon.de/Zw%C3%A4nge-Leben...3923614373


lies auch mal die Rezensionen dazu

25.01.2022 21:15 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann