Pfeil rechts

Also ich merke das viele langsam darüber schreiben das sie sich im Winter nicht wohl fühlen! Ich kann das sehr gut verstehen! Bei mir war es letztes Jahr genauso! So bald ich allein zu hause war und ich merkte das es draussen glatt wird bekam ich eine PA nach der anderen! Was ist nun wenn mir was passiert? Da kann ja mich keiner retten! Kein Krankenwagen kann kommen da sie im jeden Fall einen Buckel hoch müssen! Das schaffen die nie bei Glatteis! Es war ganz schlimm! Obwohl ich den Winter imer geliebt habe! Ich weiß nicht wie es diesen Winter wird, tagsüber gings immer! Aber so bald es abend wurde! Diese Woche bekam ich schon einmal einen Anflug von Panik! Natürlich wieder Abends! Aber ich habe in schnell weg bekommen. Aber mir kommt immer ein Gedanke hoch, Meine Schwestern waren einmal weg, dabei ist ein Mann böse gestürzt. Und der Krankenwagen kam erst drei Stunden später da es Glatteis gab! Ich kann diese Geschichte nicht vergessen! Ich habe so viel geschafft aber vor dem Winter habe ich immer noch, naja sagen wir mal großen Respekt!
Wie ist es bei euch?

30.10.2008 09:44 • 17.01.2021 #1


90 Antworten ↓


Ich kenn das auch liebe kajal,

grade die Winterzeit ist ja die Hochsaison für viele Krankheiten, vor allendingen Magen-Darm und mich grauselts auch schon ein bischen davor, wenn ich ehrlich bin!

30.10.2008 10:00 • #2



Winterzeit Angstzeit

x 3


Ja, aber vor diesen Krankheiten habe ich keine ANgst! Nur das mich keiner retten kann! Und das ich nicht die Kontrolle habe wenn es glatt ist! Aber ich versuche es irgendwie gelassener zu sehen! Ich habe so an mir gearbeitet da will ichnun nicht einen Horrorowinter vor mir haben! Aber es sitzt die ANgst mir halt im Nacken! So ganz unterschwellig!

30.10.2008 10:11 • #3


Jab jeder hat wohl vor was anderes Angst..

Ich habe so ein Problem hier zum Glück nicht, kein Schnee, garnix

Streuen die bei euhc die Straßen nicht?
Aber ich finde Deinen Mut beachtlich!! Ich drücke Dir ganz fest die Daumen dass Du das durchhälst, und wenn nicht, weißt Du ja wo DU jammern kannst hihi

30.10.2008 10:15 • #4


Du bist ein Schatz! Danke!
Doch klar streuen sie die Strasse! Aber die Hauptstrasse! Ich wohne eine neben der Hauptstrasse und bei mir ist voll viel los! Aber sie streuen auf dieser so gut wie nie! Es gibt ein Buckel da kommt kein Auto mehr hoch oder runter! Jedes Jahr das gleiche! Und das ist auch eine Hauptstrasse aber es wird nichts gemacht! Zum Glück ist die nicht so nah bei mir! Ich versuche halt abzuwarten und sehe was kommt! Und ausheulen kann ich mich ja immer hier! Aber ich wills nicht! Ich bin so weit gekommen da hab ich kein Bock wieder neu anzufangen! Blöd, gell?!

30.10.2008 10:20 • #5


Nein is nich blöd, is absolut verständlich!! Keiner möchte Rückschläge erleben und wenns einen dann doch erwischt, ist man schwer verletzt und enttäuscht


Denk mal um.. Wenns Auto net hochkommt, dann kommt eben n Hubschrauber und landet

Oder anderweitig mal beim Ordnungsamt anrufen und sie auf diese Missstände hinweisen?! Musst ja nicht unbedingt das mit dem Rettungswagen sagen aber da gibts doch sicherlich auch Leute die beruflich auf das Autofahren angewiesen sind dort! Da MÜSSEN die drauf reagiern!

30.10.2008 10:23 • #6


Ja, aber keiner macht was! Ich denke auch wenn ich ehrlich bin liegt es daran das ich die Kontrolle enfach nicht mehr in der Hand habe und ich deswegen so reagiere! Und das KH ist ja auch nicht weit weg! Und ein Hubschrauber hat hier kein Platz!
Aber du bist echt süß mit deinen Tips! Aber anderen Tips zu geben ist meist leichter als sie selber zu befolgen!

30.10.2008 10:27 • #7


Ganz genau das stimmt leider
Für anderen fällt einem auch immer mehr ein als für einen selber

Und anderen vertrauen das kann ich genauso wenig wie Du

30.10.2008 10:29 • #8


Du bist echt goldig! Danke dir!

30.10.2008 10:33 • #9


immer gern!!

30.10.2008 10:37 • #10


Huhu Kajal,

ich kann Deine Gedankengänge gut nachvollziehen - geht mir ähnlich.
Ich war auch ganz gut weit und jetzt seit Dienstag ists wieder arg schlimm...

Ich hab meist auch die Angst abends oder nachts und wenn ich allein bin....

Durch die Grippeimpfung ists wieder arg schlimm geworden bei mir. Jetzt noch die Periode bekommen, mein Kreislauf ist am spinnen und ich denk mein Herz macht das alles nicht mit.

Hab mir jetzt für heute meine Mutter ins Haus geholt da bin ich dann nicht so alleine und besser abgelenkt.
Hab nämlich heute morgen gemerkt, dass ich mich wieder reinsteigere:-(

Aber Du bist schon so weit ich denke das wird dieses Jahr besser laufen bei Dir.

In dem Buch was ich zur Zeit lese, steht drin, dass es ganz normal ist, das man auch total angstfreie Zeiten hat und dann kommts mal wieder.

LG
Gabi

30.10.2008 10:46 • #11


Es ist schön das du dir deine Mama geholt hast! Man sollte immer versuchen sich selber zu helfen! Prima!

Bald wirds dir auch wieder besser gehen! Das war eine harte Woche bei dir! Schon alleine durch die Grippeimpfung! Du wirst aber sehen ab morgen ist alles wieder in Ordnung!

Ja ich bin weit gekommen und ich weiß das es immer wieder R ückschläge gibt. Aber ich keine Lust einen gleichen Winter mit zu machen wie der letzte war! Horror! Aber nun muss ich halt wieder anfangen richtig an mir zu arbeiten! Mir fehlt nichts und mir gehts gut!

30.10.2008 10:50 • #12


Huhu Kajal,

klar wird bei Dir besser gehen.

Ist halt immer so ne besinnliche Zeit - dazu dann oft das trübe Wetter - da kommt alles zusammen.....

UNS gehts GUT !!

Ja, das muss man sich immer sagen.......

Ich hab gemerkt, dass es mir dann wirklich oft besser geht.

Aber im Moment kommt wirklich alles zusammen.

LG
Gabi

30.10.2008 10:57 • #13


Ja das kenne ich! Weißt du was ich vor zwei Jahren gemacht habe wo es so angefangen hat und ich noch nicht wußte was ich habe? Gekocht, gekocht und nochmals gekocht als Ablenkung! 8 Kilo durfte ich in diesem Winter als mein eigen nennen! Das darf nie mehr passieren! Ablenken ja aber nicht mit kochen!
Und uns geht prächtig! Wir sind spitze und wir meistern alles! Wir haben uns ja hier im Forum zum Glück gefunden ! Das hilft schoon sehr ag! Und wie ich immer sage: Gemeinsam sind wir stark!

30.10.2008 11:01 • #14


Eben Kajal !

Ich kann immer futtern, wenns mir schlecht geht. Ist wohl ne Art Ersatzbefriedigung. Oder je nachdem wie schlimm es ist wohl so ne Art Schittegaleinstellung.

Dann kommt wieder das schlechte Gewissen und die Kilos auf der Waage.

Dann setze ich mich wieder unter Druck weil ich nicht fetter werden will.....ein Kreislauf

Trotzdem werde ich gleich die ersten Plätzchen backen

LG
Gabi

30.10.2008 11:06 • #15


Aus diesem Grund nahm mich nicht die Versicherung als ich eine Lebensversicherung ab schliessen wollte im letzten Jahr! Mein Neurologe hat denen geschrieben das ich ein gestörtes Essverhalten habe! Bin zu ihm dann hin habe ihm meine Meinung gesgat und das ich nicht mehr kommen werde!

30.10.2008 11:10 • #16


Dein Neurologe spinnt ja°°°

30.10.2008 11:12 • #17


Das habe ich ihm auch gesagt! Der hat mir auch damals gleich Mörderhammertabletten gegeben! Nach dem vierten Tag abgesetzt! Zu stark! Ich bin froh das ich ihn seit einem Jahr nicht mehr gesehen habe! Er hat nen schlechten Ruf, aber er hatte damals am schnellsten Termine frei! Zum Glück war mein Psychologe gut!

30.10.2008 11:16 • #18


Tja, manchmal kann man sich fragen wo die ihre Lehrzeit hatten.

Ich hatte auch meinen ersten Therapeuten hier nach 2mal nicht mehr angeguckt, der war komisch........da schüttelts mich heute noch.

Und einer fing an mit Rückenmassage, das war mir dann nach 2 mal auch etwas zu weit gegangen.......*kopfschüttel*

LG
Gabi

30.10.2008 11:20 • #19


laika
hey ihr,
mir gehts auch im winter immer schlechter! aber hochsommer (hitze, schwül,...usw) ist auch schlimm! ich mag diese extremzeiten nicht! am schönsten sind die "zwischenjahreszeiten" wisst ihr was ich meine?

spätherbst,wenn es draußen noch warm ist aber frisch, die erleichterung nach der sommerhitze! und der frühling, wenns länger hell ist, die ersten warmen sonnenstrahlen und die ungemütliche kälte abzieht!

im moment geht es mir (seit der zeitumstellung am wochenende) gar nicht gut! aber selbst meine freunde, die keine angsthasen sind, haben diese depressiven verstimmungen!

30.10.2008 11:24 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky