Pfeil rechts

U
Hallo ihr lieben,

Muss euch mal was erzählen.........

Ich war am Samstag eingeladen auf einer Konfirmation ......mir ging es richtig gut .........habe schon Tage lang auf meine Tropfen verzichtet also habe ich sie auch nicht mitgenommen !

In der Kirche 1 1/2 Std. verbracht alles bestens ( habe auch im stillen für für meinen toten Vater und meine toten Tiere gebetet)........

Dann ging es direkt zur Feier alles bestens bei mir ..........

Dann kam das Kaffee trinken ............da es allerdings nur Kaffee mit Koffein gab dachte ich naja egal eine Tasse kann ja nicht schaden ..........pustekuchen

Diese eine Tasse Kaffee hat mich so runtergezogen das ich noch nicht mal mehr geredet habe saß nur still da ! völlig verkrampft .........ich habe gezittert und gemerkt das die Angst kam ........

habe aber nicht aufgegeben und bin geblieben auch ohne Tropfen ...........Das hat sich hingezogen von 16.00 uhr bis ca 22.00 uhr ...........oh man ich war total tot als ich zu Hause war!

Was kann ausser Koffein noch in Kaffee sein was ich nicht vertrage!

Ich verstehe das nicht ! Ich trinke doch auch Cola das ist auch Koffein drin..........

Weiß einer Rat?

LG Ulli

04.05.2009 09:35 • 09.05.2009 #1


25 Antworten ↓


R
hallo ulli

ich denke mal, dass du schon durch deine negativen erwartungen an den kaffee deine angst provoziert hast. ist ist ja nun mal klar, dass der kaffee bzw. das koffein im kaffee deinen blutdruck beschleunigt bzw. dein herz schneller schlägt, dir vllt was wärmer wird.... halt aufputscht.
mir ist es auch schon öfter mal passiert. wenn ich vllt schon etwas angespannt bin und dann überleg ob ich den kaffee nicht lieber weglassen sollte passiert es dann meistens. wenn ich nicht drüber nachdenke passiert überhaupt nichts bzw. achte ich gar nicht darauf. also mach dir keine sorgen. lass kaffee ganz weg oder teste nochmal zu hause in einer ruhiger situation...

lg ron

04.05.2009 10:35 • #2


A


Von Kaffee

x 3


S
Hallo Ulli 1


Ich kann mir das nur so erklären hebt Kaffee mit Koffein den Blutdruck und regt das Nervensystem an... die Gerbstoffe/ Röststoffe tragen dazu bei .... Hast auch vieleicht dir negativ Gedanken gemacht zum Kaffee?Oder du warst noch angespannt von der ganzen Kirchenzeremonie.... und dein Adrnalinspiegel noch erhöht dann tut Kaffee mit Koffein nicht so gut....

Viel Milch zum Kaffee geben und immer dazu ein kleines Glas Wasser.. trinken.. mal als Tipp--

Oder besser Tee trinken,,



Alles Gute für dich wünscht dir von Herzen Suma

04.05.2009 12:19 • #3


S
http://www.vitalstoff-lexikon.de/index. ... owarticle


LG Suma

04.05.2009 12:28 • #4


elster
Allein die Tatsache, daß du erwartest, das es dir schlecht geht genügt schon und es stellt sich Unwohlsein ein. Kenne ich, geht mir auch oft so. Hat aber nichts mit Kaffee zu tun, denke ich, sondern mit deiner Einstellung.

04.05.2009 12:41 • #5


Trekinfo
Ja es ist komisch, seit meiner 1 PA konnte ich keinen Kaffee mit Koffein trinken. Selbst nur ein Schluck hat mein Herz bis an den Hals klopfen lassen.

Da ich aber leidenschaftlicher Kaffetrinker war bin ich jetzt auf Koffeinfreien Kaffee umgestiegen. Selbst von der kleinen Menge Koffein die da drin war wurde es mir dusselig.
Jetzt habe ich so langsam wieder ans Koffein gewöhnt, das ich sogar letztens eine 0,5er Flasche Mezzo-Mix trinken konnte obwohl mir es da auch etwas schwummrig wurde.

Es ist schon ne komische Sache

Gruß Trekinfo

04.05.2009 13:51 • #6


G
Zitat von Suma:
http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?artid=976mode=showarticle

Sumas Link enthält sehr umfangreiche Informationen über die Auswirkungen von Kaffee auf den Körper. Die beste Zusammenstellung, die bisher gelesen habe. Koffein ist ja nicht der einzige Stoff, den Kaffee enthält.

Aber ich könnte mir auch vorstellen, dass der Körper die Wirkungen des Kaffee-Koffeins im Gehirn speichert - wie von allen Lebensmittteln. Und dass wenn dann auch nur eine kleine Menge davon im Körper wieder eintrifft, diese Informationen und die damit früher schon verknüpften Reaktionen mit ausgelöst werden.

Ich bin mal, um keinen koffeinhaltigen Kaffee zu trinken, auf einen schwachen schwarzen Tee ausgewichen (das war einfach bei mir zu Hause, keine Einladung, kein Zwang), weil Tee ja angeblich besser verträglich ist. 2 Stunden später landete ich mich 210 Puls im Krankenhaus.

04.05.2009 16:00 • #7


S
Danke GastB


Ja Tee enthält auch Gerbstoffe und soweiter
die durchaus angegend wirken auch in schwachen schwarzten Tee, die Wirkung ist bei jedem verschieden. Da geb ich dir recht,


LG Suma

04.05.2009 16:11 • #8


G
Und Tee enthält auch Koffein!

04.05.2009 16:23 • #9


S


na dann gibt es nur noch Heisse Milch

04.05.2009 16:50 • #10


G
Genau, davon wird man höchstens müde

http://schlafen.suite101.de/article.cfm ... ten_schlaf

04.05.2009 22:23 • #11


U
Hallo ,
Vielen Dank für eure Antworten ...........

Werde in Zukunft keinen Kaffee mehr trinken ............


LG Ulli

05.05.2009 08:45 • #12


S
Och doch Kaffee trinke ich schon , es ist nur immer Tagesform abhängig bei mir.. ( Mal bin ich hibbelig) mal die Ruhe selbst.


LG Suma

05.05.2009 08:53 • #13


R
genau so geht es mir auch. manchmal hab ich die negativen nebenwirkungen, aber meistens wirkt es sich doch eher positiv aus. also lass dich nicht einschränken! trink einfach mal einen kaffee, denn du weißt doch was passieren kann bzw. weißt wenns in die hose geht wovon es kommt ist doch auch ein gutes training um eventuell bewusst ne PA zu provozieren und die auszuhalten......

05.05.2009 11:24 • #14


S
Zitat von Ron86:
genau so geht es mir auch. manchmal hab ich die negativen nebenwirkungen, aber meistens wirkt es sich doch eher positiv aus. also lass dich nicht einschränken! trink einfach mal einen kaffee, denn du weißt doch was passieren kann bzw. weißt wenns in die hose geht wovon es kommt ist doch auch ein gutes training um eventuell bewusst ne PA zu provozieren und die auszuhalten......



Ron da stimme ich dir zu,

LG suma

05.05.2009 11:42 • #15


R
ja, kakao hat wohl auch koffein?!

rose

05.05.2009 13:59 • #16


S

05.05.2009 14:03 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

G
http://www.theobroma-cacao.de/wissen/gesundheit/
Zitat:
Koffeingehalt von Kakao im Vergleich mit Kaffee und Tee:

* 1 Tasse gefilterter Kaffee 50 bis 175 Milligramm
* 1 Tasse Tee 25 bis 100 Milligramm
* 1 Tasse Kakao gar kein Koffein bis max. 25 Milligramm

Wow! Das war mir neu, dass Kakao auch Koffein enthalten kann.

Woher soll man aber wissen, welches Kakaoprodukt Koffein hat und welches nicht?
Wenn allerdings bisher Generationen von Menschen von klein auf mit Kakao schlafengelegt wurden, kann es wohl nicht so schlimm sein.

05.05.2009 19:49 • #18


S
Zitat von GastB:
Zitat:
http://www.theobroma-cacao.de/wissen/gesundheit/
Zitat:
Koffeingehalt von Kakao im Vergleich mit Kaffee und Tee:

* 1 Tasse gefilterter Kaffee 50 bis 175 Milligramm
* 1 Tasse Tee 25 bis 100 Milligramm
* 1 Tasse Kakao gar kein Koffein bis max. 25 Milligramm

Wow! Das war mir neu, dass Kakao auch Koffein enthalten kann.

ja mir auch völlig neu
Zitat:
Wenn allerdings bisher Generationen von Menschen von klein auf mit Kakao schlafengelegt wurden, kann es wohl nicht so schlimm sein.
Jo das denke ich auch mal..

LG suma

05.05.2009 19:54 • #19


U
Wowwww das wusste ich allerdings auch nicht!
Kakao und Koffein .........
Danke jetzt bin ich wieder ein bisschen Schlauer .........

Doch trinke Kaffee aber Koffeinfreien bekommt mir sehr gut!

LG Ulli

08.05.2009 09:10 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky