Pfeil rechts
4

Bibi8619
Ich kann nicht mehr es ging mir so gut
. Warum geht's mir so schlecht wieder mich plagen die ganze zeit panikattacken. Ich kann nicht mehr.

16.01.2021 10:04 • 12.02.2021 #1


56 Antworten ↓


Zitat von Bibi8619:
Ich kann nicht mehr es ging mir so gut. Warum geht's mir so schlecht wieder mich plagen die ganze zeit panikattacken. Ich kann nicht mehr.


Guten Morgen

Ich kann dich verstehen.
Bist du in Therapie? Medikamentös?

16.01.2021 10:22 • #2



Keine Kräfte mehr

x 3


Bibi8619
Ja Medikamente mir gings jetzt sehr gut eine Woche lang.. Dann wurde 2 tage erhöht das machte es wieder schlimm... Nun wieder runter dosiert... Und jetzt muss ich wieder von vorn anfangen... Mir geht die kraft aus..

16.01.2021 10:26 • #3


Zitat von Bibi8619:
Ja Medikamente mir gings jetzt sehr gut eine Woche lang.. Dann wurde 2 tage erhöht das machte es wieder schlimm... Nun wieder runter dosiert... Und jetzt muss ich wieder von vorn anfangen... Mir geht die kraft aus..


Welches Medikament nimmst du?
Ich bin auch noch in der einschleichphase. Der Anfang war die Hölle. Ich hatte auch keine Kraft mehr. Erst jetzt in der 6. Woche geht es etwas besser. Aber bei jeder Erhöhung der Dosierung geht es los.
Viel bewegen hat mir geholfen.

16.01.2021 10:30 • #4


Ich kann dich auch verstehen. Ich fühl mich mich ununterbrochen wie als hätte ich gleich eine Prüfung oder was weiß ich. Wo man so richtig aufgeregt ist mit Übelkeit, Durchfall, Trockner Mund, Herzrasen etc. Und ich hab kein Ventil um das alleine abzulassen. Ich schleiche ja euch gerade escitalopram ein seit 3 Tagen. Ich hoffe es wird damit besser.

Der Wunsch wieder die alte zu sein macht mich auch richtig fertig.

16.01.2021 10:34 • x 2 #5


Bibi8619
Ja schrecklich oder.... Boaaa

16.01.2021 11:42 • #6


Bibi8619
Ich nehme duloxetin... Und Atarax war eigentlich jetzt auf gutem weg... Dann wurde 2 tage erhöht und das ging gat nicht... Jetzt bekomm ich wieder voll die Nebenwirkungen.. Nehm aber seit gestern wieder 30 mg... Pfffff Katastrophe.....

16.01.2021 11:43 • #7


portugal
Du solltest deinen Arzt fragen. Hast Du die Runderdosierung selber gemacht ohne Rücksprache?

16.01.2021 12:52 • #8


Bibi8619
Zitat von portugal:
Du solltest deinen Arzt fragen. Hast Du die Runderdosierung selber gemacht ohne Rücksprache?


Mit ärztlicher Anweisung alleine hätte ich mich das gar ned getraut...

16.01.2021 12:57 • x 1 #9


Bibi8619
Nur 2 tage erhöht und dann so ein Rückschlag.. Checks einfach nicht

16.01.2021 13:03 • #10


Bibi8619

03.02.2021 08:16 • #11


Hi, was ist den genau das Problem? Das zucken? Schmerzen?

03.02.2021 08:49 • x 1 #12


Bibi8619
Diese Angst diese unruhe... Diese leere...

03.02.2021 08:51 • #13


Gibt es den nen genauen Anlass? Ist was passiert was was deije Angst ausgelöst hast? Sorry wenn ich frage, kann mir nicht alles merken, falls du es schonmal geschrieben haben solltest

03.02.2021 08:55 • #14


Angor
Hallo

Ich hab noch nie so viele Nebenwirkungen gelesen wie von dem Medi, da sind 72!mögliche Nebenwirkungen aufgelistet, und einige noch unterteilt.

Mögliche Nebenwirkung sind u.a. auch Muskelzucken und Angstzustände.
Bist Du sicher, dass das das richtige Medi für Dich ist? Nach 6 Wochen sollte es eigentlich mal so langsam wirken.

Sprich doch am besten noch mal mit Deinem Arzt darüber. Vielleicht brauchst Du doch was anderes.

LG Angor

03.02.2021 08:57 • x 2 #15


Spätestens nach 2 bis 4 Wochen sollte das duloxetin Wirkung und Besserung zeigen

03.02.2021 09:03 • x 1 #16


Calima
Brauchst du die Medikamente überhaupt? Hast du Depressionen? Angesichts der irre vielen Nebenwirkungen gerade bei diesem Medikament wundert mich dein Zustand gerade nicht wirklich.

03.02.2021 09:07 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Zitat von Calima:
Brauchst du die Medikamente überhaupt? Hast du Depressionen? Angesichts der irre vielen Nebenwirkungen gerade bei diesem Medikament wundert mich dein Zustand gerade nicht wirklich.


Das wäre meine nächste Frage gewesen.

03.02.2021 09:07 • x 2 #18


Angor
Zitat von Calima:
Brauchst du die Medikamente überhaupt? Hast du Depressionen? Angesichts der irre vielen Nebenwirkungen gerade bei diesem Medikament wundert mich dein Zustand gerade nicht wirklich.

Ich finde es Wahnsinn, so ein Medi zu verschreiben, da wird man ja kränker wie vorher.

03.02.2021 09:08 • x 3 #19


Bibi8619
Mir gings ja eine Woche gut.. Nach 30mg jetzt dauert es wieder 2-4 Wochen nach Erhöhung? Ich weiß nicht angst hab ich das ich da nicht mehr raus komme.. Ich steigere mich da so rein... Schrecklich...

03.02.2021 09:11 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann