Pfeil rechts
9

nadine185
Hallo.

Heute morgen ging es mir gut. Vor ca 2 Stunden fing es an, innerlich sehr unruhig, komisches Gefühl im Kopf und das Gefühl es passiert was schlimmes - ja einfach nur Angst. Ich war schon spazieren, hilft alles nicht. Es fühlt sich so schlimm an.

Danke schon mal für eure Antworten und Tipps.

17.07.2017 11:52 • 29.08.2017 #1


32 Antworten ↓


petrus57
Wichtig ist, dass du dich nicht nur mit deiner Angst beschäftigst. Versuche dich abzulenken. Lesen, Fernsehen, puzzeln, etc. Hauptsache du bringst dein Gehirn auf andere Gedanken.

Ich steigere mich auch oft hinein und finde dann den Ausgang nicht mehr.

17.07.2017 12:08 • x 2 #2



Innerlich sehr unruhig

x 3


nadine185
Das ist ja das Problem, ich achte dann auf jedes bisschen und schon komm ich da nicht mehr raus.

17.07.2017 12:13 • #3


Luna70
Geht es dir jetzt besser?

Hast du es mal mit Sport versucht? Radfahren, Joggen, Schwimmen oder so.

17.07.2017 14:51 • #4


nadine185
Hallo Luna,

Bei Sport habe ich wieder Angst das was mit dem Herz nicht stimmt und ich dann einfach umfalle. Ich weiß, hört sich total blöd an.

17.07.2017 15:06 • x 1 #5


Luna70
Du bist aber doch sicher vom Arzt untersucht worden, oder? Und vermutlich sagt der Doc, dein Herz ist völlig gesund. Also spricht nichts gegen ein bisschen Radeln oder Schwimmen oder einen anderen Sport. Du musst ja keinen Marathon laufen oder an der Tour de France teilnehmen. Vielleicht könntest du mit ganz kurzen Einheiten anfangen. Dann wirst du merken, okay, der Puls geht hoch (daran stirbt man aber nicht), aber auch wieder runter wenn du Pause machst. Dein Herz wird genau das machen, was es soll.

17.07.2017 15:42 • #6


Zitat von nadine185:
innerlich sehr unruhig, komisches Gefühl im Kopf und das Gefühl es passiert was schlimmes - ja einfach nur Angst.

So geht es mir auch, JEDEN Tag, erst am späten Nachmittag hört es auf.
Das macht einen einfach nur fertig.

17.07.2017 16:30 • #7


nadine185
Klar wurde ich untersucht. Es ist einfach nur belastend und gar nicht so einfach sich abzulenken. Dann dieses komische Gefühl im Kopf, sicher liegt das wieder an den Verspannungen.

17.07.2017 17:59 • #8


nadine185
Guten Morgen.
Es ist gerade wieder mal ganz schlimm, diese innere Unruhe. Ich bin aufgewacht und sie war da. Angst es passiert was schlimmes. Mein Mann ist auf Arbeit gefahren. Lieg noch im Bett weil die kleine schläft.

28.08.2017 06:16 • #9


Angor
Hallo
Versuche es mal mit pflanzlichem wie Lasea, damit Du dieses Spannungsgefühl loswirst
https://www.lasea.de/start.html

I

28.08.2017 06:24 • #10


petrus57
Die Angst habe ich fast jeden Morgen. Nehme dann immer gleich Tavor. Da ich nur sehr wenig nehme, helfen die auch nicht mehr richtig.

28.08.2017 06:33 • #11


nadine185
Ich kann leider keine Tabletten nehmen. Und so ne Sachen wie Tavor nehme ich auf keinen Fall.

28.08.2017 07:36 • x 1 #12


Angor
Auch nichts Pflanzliches? Aber vielleicht gibt es auch Tropfen, Du kannst Dich ja mal in der Apo beraten lassen.

28.08.2017 07:44 • #13


nadine185
Nein auch nichts pflanzliches.

28.08.2017 07:50 • #14


Angor
Warum nicht wenn ich mal fragen darf?

28.08.2017 07:52 • #15


nadine185
Sobald ich Medikamente nehme wird mir anders. Keine Ahnung warum das so ist.

28.08.2017 07:56 • #16


ichbinMel
Ich weiß das es bescheuert klingt aber Ablenkung ist das a und o .Du musst versuchen deine Gedanken auf was anderes zu lenken das ist sauschwer das gelingt mir auch nicht immer ,weil das negative Gefühl ja da ist .Ich hab das sehr oft Abends oder manchmal auch ganz plötzlich .Erstmal macht einen das ja auch Angst ,weil es ja sehr bedrohlich ist ,aber wenn man da intensiver drin verweilt in der Stimmung ,dann kann das unerträglich werden .Ablenken hilft manchmal so kommt man am besten aus der Situation raus .Mir hilft dann immer zu reden oder mich auf irgendwas zu konzentrieren.Manchmal wenn ich eine richtige saftige Unruhe habe dann weine ich ,weil bei mir dadurch der innerliche Druck weggeht. Ok danach ist erstmal wieder die Nase verstopft und wenn ich Pech habe kriege ich Kopfschmerzen ( aber die hab ich sowieso fast jeden Tag ) Oder vielleicht versuchst du mal ein paar Baldrianperlen ,die hab ich auch hier .( nur nehm ich die nicht )

28.08.2017 07:57 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

nadine185
Ja ablenken ist da echt schwer.

28.08.2017 08:10 • #18


ichbinMel
Ich weiß das kostet richtig Kraft und gelingt auch nicht immer --wenn das Gefühl zu extrem ist telefonier ich immer auch wenn es Nachts ist .Aber das ist eher selten ,ich liege dann im Bett und hab den Fernseher an und versuche irgendwie wieder runter zu kommen .Manchmal mache ich auch mein Handyspiel.

28.08.2017 08:16 • #19


nadine185
Habe auch extra ein Spiel auf dem Handy. Hilft aber nicht immer. Wenn es richtig schlimm ist achte ich auf jedes bisschen.

28.08.2017 08:19 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann