Pfeil rechts

Huhu ihr Lieben,

habe mal eine Frage.
Also ich leide seit ca 3 Monaten an hohem Puls. Blutdruck war früher immer sehr niedrig, aber seitdem ist auch der Blutdruck hoch (habe eben gemessen 148 zu 100).
War schon in einer Herzklinik und bei 2 Kardiologen, Hausarzt, einem Internisten, einem Lungenarzt (weil ich auch so schlecht Luft bekomme), einem Neurologen und einem Schilddrüsenarzt. Tja, außer dem hohen Puls konnte nichts festgestellt werden. Alle sagen, dass ich gesund wäre... bis auf den Neurologen, der als einziger eindeutig eine Herzangst diagnostizierte.

Stehe derzeit auf der Warteliste einiger Psychotherapeuten, aber das kann dauern.

Nun ja, habe mich erkundigt und festgestellt, dass viele im Internet angegebene ''Ursachen'' auf mich zutreffen:

- verwöhntes Einzelkind, dass von der Mama vor jedem kleinen Problem beschützt wurde
- ohne Vater aufgewachsen/ familiäre Probleme dadurch - Gerichtstermine wegen Sorgerecht/Besuchsrecht usw.
- geliebte Omi an Herzproblemen gestorben - mit mitte 20 hatte sie den ersten Herzinfarkt - 6 Bypässe...ich konnte seit ihrem Tod nicht mehr wegen ihr weinen, nicht mal auf der Beerdigung - obwohl ich sie so sehr vermisse.
- Stress auf der Arbeit - nur befristeter Vertrag bei einer Zeitarbeitsfirma und nun eh bald arbeitslos....Zukunftsängste
- seit letztem Frühsommer keinen Urlaub mehr gehabt - außer die 2 Weihnachtsfeiertage
-seit 2 1/2 Jahren eine Wochenendbeziehung - bin sehr sehr eifersüchtig und halte es kaum aus, nicht bei ihm zu sein, obwohl es keinen Grund gibt, da er wirklich treu ist.

ja.. und nun ist es so, dass vor 3 Tagen schlagartig mein größtes Problem verschwunden ist - das Spüren des hohen Pulses. Bin aufgewacht und alles war gut, bis darauf, dass ich seitdem ein ekliges Beklemmungsgefühl im Lungen/Brustberich habe und wieder schlecht Luft bekomme.
Naja und heute ist mein Freund nach Hause gefahren und ich musste wieder so schrecklich weinen, weil wir uns nun länger nicht sehen. Seitdem rast mein Herz wieder - ich spüre es jede Sekunde. Wollte eben einen Spaziergang machen, aber musste nach 100 m wieder zurück. Das Herz raste und die Luft war weg.
Habe daheim dann gemessen - Blutdruck 148 zu 100 und Puls 94...
Nun sind alle Symptome wieder da...obwohl alles so gut war 3 Tage lang.
Meint ihr das kommt davon, dass ich wegen meinem Freund so traurig bin?

Kennt jemand diese Symptome? Ich zweifel gerade daran, dass es alles nur psychisch ist.... =(

Hoffe auf Antworten von euch.
LG

27.08.2011 20:03 • 01.09.2011 #1


5 Antworten ↓


Hallo,

Mir geht es auch so wohne zwar mit meinen freund zusammen aber wenn er einmal berufsmässig auf seminar oder so ist dann geht es mir immer schlechter weil er irgendwie so eine art sicherheut für mich geworden ist und ich weis das er da ist wenn was ist

Und wenn ich dann alleine bin löst das eine unruhe in mir aus

Vl liegt es ja bei dir auch an der sicherheit die da wieder weg ist?!

Liebe grüsse

27.08.2011 20:09 • #2



Atemnot, hoher Puls/Blutdruck, Stechen in der Brust

x 3


Huhu,

lieb, dass du geantwortet hast und gut, dass ich nicht alleine bin =)

Hmm, bei mir ist es so, dass meine Mutter mit im selben Haus wohnt und
ich seitdem ich das habe, dann immer bei ihr bin, wenn mein Freund nicht
da ist. Aber stimmt schon - sonst war es auch immer so, dass es mir
dann besser ging, wenn er da war und ich nie wollte das er geht.
Vlt liegt es echt daran, dass es mir zwar nun auch ohne ihn ''gut'' ging,
aber sein Gehen wieder dieses ''mir geht es schlecht'' auslöste =(

Würde gern zu ihm ziehen, aber im Moment geht es mir ja nicht gut.
Und ich habe auch ein bisschen Angst, dass ich dann noch mehr an ihm klebe
und ständig mitgehen will, wenn er zu Freunden geht oder so..... ach man =(

Hoffe wir schaffen es bald, uns auch ohne Freund ''sicher'' zu fühlen.

Alles Liebe für dich =)

27.08.2011 20:19 • #3


sonst niemand erfahrungen damit?

lg

28.08.2011 09:49 • #4


Zitat von mymy90:
sonst niemand erfahrungen damit?

lg


Mich gibts zweimal ? :-9 Kenne das zu gut und zwar genau das!... Schreib ne PN wenn Du magst...

Viele Grüße

01.09.2011 12:56 • #5


Lieber Dirk,

ich glaube, Mymy hat sich abgemeldet

01.09.2011 13:32 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Heuser-Collier