Pfeil rechts
1

ich brauche glaube schnell Hilfe. Bin kurz davor einen Notrzt zu rufen. Bin alleine daheim und mein Mann kommt erst 21.30Uhr. Was soll ich bloss tun. Habe Angst, dass ich umfalle und sterbe. Meine Gliedern zittern und der Puls rennt. Blutdruck ist 157/96. Viel zu hoch für mich. Habe sonst eher niedrigen BD. Meine Füße sind eiskalt und der Mund trocken. Habe s chon ein paar Tassen Tee getrunken. Hilft nichts. Habe Sodbrennen und musste schon 2x auf die Toilette. Kann mal jemand Hilfestellungn geben. BITTEEEE. Brauche schnell Hilfe.

ANNETT

09.10.2012 18:55 • 05.10.2015 #1


17 Antworten ↓


Dein Blutdruck ist ok, du hast nichts schlimmes, es ist nur die Panik. Ruf eine Freundin an oder geh zu einer Nachbarin um zu sprechen oder Lenk dich mit Musik oder lesen ab. Mach alles was dein Therapeut dir beigebracht hat. Du hast nichts schlimmes, dir kann nichts passieren. Es spielt sich nur in deinem Kopf ab.

09.10.2012 18:58 • #2



Hoher Blutdruck, schneller Puls, Zittern, Unruhe.HILFE,HIL

x 3


Alles ist okay.
Blutdruck habe ich meistens 170/100. Auch nur wegen Angst.

Denke daran, es ist NUR Angst- Dir wird nichts passieren.

Bewege Dich !!
Lauf umher, mach Kniebeuge, hüpfe auf der Stelle- irgendwas in der Richtung.
Dadurch wird das Adrenalin schneller abgebaut!

Angstwellen sind nichts anderes als Adrenalinwellen!

Vergiss das nie!!!

09.10.2012 19:02 • #3


Ich denke sofort, wenn ich mich mehr bewege oder sogar sportliche Bewegungen mache, dass der BD noch mehr steigt. Wie hoch ist dein BD, wenn du keine Angst hast? Also im Normalzustand?
Nimmst du Medikamente?
Sorry, aber ich brauche dann immer ein paar Vergleiche.

09.10.2012 19:09 • #4


Beweg Dich unbedingt !!
Lauf der Angst davon....also mach Jogging auf der Stelle....
das funktioniert !!

Mein BD ist sonst normal, also immer so 130/90 oder so.
Bei Angst geht er hoch, ist ganz normal und überhaupt nicht schlimm !!

Es ist alles okay
Du bist vollkommen gesund !!
Deine Reaktionen sind nur Alarmbereitschaften. Von DIR ausgelöst, wenn auch unbewusst

BEWEG DICH!!

09.10.2012 19:12 • #5


Bewege dich langsam aber stetig. Der Bd anderer ist für dich eh uninteressant. Deiner ist Super und traumhaft in der Norm. Mit dir ist alles ok, auch wenn es sich für dich nicht so anfühlt.

09.10.2012 19:13 • #6


Prinzessin, ich weiß was du mir sagen willst. Aber wie kann denn alles mit mir in Ordnung sein, wenn es mir so Sch..... geht?? Da kann doch was nicht in Ordnung sein. Warum bekommen wir die Angst einfach so? Ich war mit meinem Mann 2 Tage im Wellness-Urlaub und plötzlich gehts mir beschissen. Eigentlich müsste ich doch tiefenentspannt sein. Ich kann es einfach nicht verstehen. Nein, ich verstehe es wirklich nicht. Was soll denn das? alles war prima und nun?
Bin so sehr ratlos und deprimiert.

09.10.2012 19:23 • x 1 #7


Hallo Übermutti!
Die Symptome, die du beschreibst kenne ich auch. Es ist wirklich schlimm, aber dir wird nichts schlimmes passieren.
Mein Blutdruck ist auch immer sehr hoch, wenn ich Panik habe. Dann geht er auch schon mal auf 180/100. Ich weiß, dass es sich schrecklich anfühlt und man dann noch mehr Angst bekommt, aber mir ist bis jetzt noch nie was passiert und dir wird auch nichts passieren!!
Bewegung lenkt ab.
Versuche dich irgendwie abzulenken, auch wenn es schwer ist.

Liebe Grüße
Taddy

09.10.2012 19:29 • #8


Zitat von Übermutti:
Prinzessin, ich weiß was du mir sagen willst. Aber wie kann denn alles mit mir in Ordnung sein, wenn es mir so Sch..... geht?? Da kann doch was nicht in Ordnung sein. Warum bekommen wir die Angst einfach so? Ich war mit meinem Mann 2 Tage im Wellness-Urlaub und plötzlich gehts mir beschissen. Eigentlich müsste ich doch tiefenentspannt sein. Ich kann es einfach nicht verstehen. Nein, ich verstehe es wirklich nicht. Was soll denn das? alles war prima und nun?
Bin so sehr ratlos und deprimiert.


Das ist ganz normal bei der Angst, wenn du entspannt bist und sie nicht erwartest ist sie wieder da. Wenn die die Attacken mit Therapeut analysierst, dann kommst du den Ursachen u d gründen näher und dann verstehst du Stück für Stück was das soll und was deine Seele dir sagen will. Dir geht es schleiße weil deine Seele um Hilfe schreit und du nicht zuhörst sondern immer nur deinem Körper zuhörst und auf ihn reagierst. Sie wird immer laut schreien müssen wenn du nicht zuhören und reagieren willst. Nichts ist in Ordnung nur weil du ein Meister der Verdrängung bist. Es ist vieles unter den Teppich gekehrt, nun ist kein Platz mehr. Wird zeit wirklich aufzuräumen und allen Dreck hervor zu holen.

09.10.2012 19:36 • #9


Zitat von Prinzessin22580:
Zitat von Übermutti:
Prinzessin, ich weiß was du mir sagen willst. Aber wie kann denn alles mit mir in Ordnung sein, wenn es mir so Sch..... geht?? Da kann doch was nicht in Ordnung sein. Warum bekommen wir die Angst einfach so? Ich war mit meinem Mann 2 Tage im Wellness-Urlaub und plötzlich gehts mir beschissen. Eigentlich müsste ich doch tiefenentspannt sein. Ich kann es einfach nicht verstehen. Nein, ich verstehe es wirklich nicht. Was soll denn das? alles war prima und nun?
Bin so sehr ratlos und deprimiert.


Das ist ganz normal bei der Angst, wenn du entspannt bist und sie nicht erwartest ist sie wieder da. Wenn die die Attacken mit Therapeut analysierst, dann kommst du den Ursachen u d gründen näher und dann verstehst du Stück für Stück was das soll und was deine Seele dir sagen will. Dir geht es schleiße weil deine Seele um Hilfe schreit und du nicht zuhörst sondern immer nur deinem Körper zuhörst und auf ihn reagierst. Sie wird immer laut schreien müssen wenn du nicht zuhören und reagieren willst. Nichts ist in Ordnung nur weil du ein Meister der Verdrängung bist. Es ist vieles unter den Teppich gekehrt, nun ist kein Platz mehr. Wird zeit wirklich aufzuräumen und allen Dreck hervor zu holen.

Da gebe ich dir vollkommen recht.

09.10.2012 19:43 • #10


Hallo ihr Lieben,
ja ich weiß, ihr habt recht. Ich habe schon 3 Psychotherpien hinter mir und war immer super befreit danach. Sogar mehrere Monate lief es dann ohne Panik und Ängste. Daher weiß ich nun langsam nicht mehr, was meine Seele noch nicht verarbeitet hat.
Heute Nacht habe ich nicht gut geschlafen, da der hohe Bludruck das einfach nicht zugelassen hat. Ich musste dann um 00.30h eine Lorazepam nehmen. Dann konnt ich endlich einschlafen. Zum Glück habe ich diese wOCHE Urlaub, denn heute morgen ging es gleich wieder los. Aber inzwischen habe ich mich mit Haus-Saubermachen abgelenkt und es geht grad.
Danke für Eure positiven Worte.

Grüße
Annett

10.10.2012 12:16 • #11


ja des Problem Kenne ich auch.. 151 zu 99 manchmal aus dem Nix.

Sehs als Sport an für den Körper.
Habe ich irgenwo mal gelesen.

Gestorben ist noch niemand An Einer Panikattacke.


Ich hatte des Problem vor paar tagen auch.

151/99 tat aber nix weh.

Der Arzt kam und schaut mich Fragend an. Was ich von ihm wolle.
Sei doch alles Ok.

Er erklärte mir.. Das es auf kurze distanz sold Bd gut sind für den Körper.

Sollten nur nich auf dauer sein oder im Langzeitekg ständig so hoch sein.

Ab 170 zu 100 sollte mann den nächsten Tag mal den Artzt aufsuchen..

Ab 200 /110 ist es was für den Notdoc.

ausser es Kommen schmerzen hinzu dann gleich den Notdoc.

Zu guten schluss kam noch die Antwort. Er Hätte besseres zu tun oder es warten Andere Patienten den Gehts schlechter wie ihnen.

Die ANtwort kam

ein Tip gab er mir Mit.

Bei Pas . Aufstehen , bewegen,
Atemübungen , Gymnatik . Dann pegelt sich das wieder ein.

10.10.2012 13:54 • #12


hallo übermutti,

ich kenne das zu gut.
mir ging es eine zeit lang richtig mies - dauerhaft symptome wie atemnot, druck auf
dem oberkörper, hoher puls und blutdruck, übelkeit, schwindel, zittern usw.

dann sind viele dinge passiert - hab mich von meinem freund (waren 3 jahre zusammen)
getrennt, neuen freund gehabt, wieder vor die tür gegangen, wieder angefangen zu
arbeiten, wieder oft was unternommen (meist mit meinem freund und seinen freunden).
mir ging es super.

seit er vor ca 3 wochen schluss gemacht hat, gehts mir wieder so schlecht.
arbeit habe ich seit anfang des monats auch nicht mehr.
seitdem versuche ich mich jeden tag mit freundinnen zu verabreden, aber
die arbeiten bzw studieren ja und deswegen klappt das nicht so gut.
montag, dienstag und heute habe ich eigentlich nichts vor gehabt und saß größtenteils
daheim, wobei ich zwischendurch mal einkaufen war o.ä.
heute dann einen frauenarzttermin gehabt. ich sagte extra noch, dass blutdruck messen
nichts bringen wird, da ich eine angststörung hab. ich bat die arzthelferin auch, mir
nicht zu sagen, wie hoch die werte sind.

''ohje, 153 zu 96 und puls 112 - das ist aber aussergewöhnlich hoch, sind sie sicher, dass es ihnen gut geht??''
ich sagte nur 'ja danke, tschüss' und bin gegangen. auf dem weg zum auto bin ich fast
umgekippt... seit ich daheim nicht mehr messe - und es mir die ganze zeit gut ging, dachte
ich, dass sich puls und blutdruck wieder erholt haben... und nun wo ich erfahren habe, dass
es nicht so ist, bin ich wieder total in panik (wobei die werte doch gar nich sooo hoch sind ?!).
mein kardiologe erklärte mir ja auch, dass das zwar nicht soooo toll sei, aber da die werte nachts
runter gehen, hätte der körper genug zeit um sich zu erholen. seitdem gings mir auch echt besser -
aber die olle heute hat alles wieder schlimmer gemacht =/

hast du das denn hauptsächlich, wenn du alleine bist? so is das nämlich bei mir...

lg

10.10.2012 17:05 • #13


Also da hat die schwester aber Total Arg falsch Reagiert.

Wenn du sie gebeten Hats Nix Zussagen und sie macht dir Trotzdem ANgst.

Ausserdem wo ist der Wert denn HOch?

Es Gibt Laute die rennen Täglich mit 170/ 100 Rum..


Kurzeitig macht das Gar nix. Die schwester sollte mal noch mal die Schule Besuchen oder Sich vorher informieren.

Das er Zu hoch iss iss Klar.

Aber bei Nagst normal..


Gibt haltLuete die Können sich nich reinversetzen in uns Panikern

11.10.2012 09:08 • #14


Hallo Mimi90,

mach Dir wegen dem Blutdruck keine Sorgen.

Genau beim FA wurde der bei mir auch gemessen, 170/100 ! Die wollte mich gar nicht mehr gehen lassen und taten unheimlich besorgt. Ich musste aber irgendwann mal wieder ins Geschäft

Meine Tante ist Ärztin und die sagt auch, es ist nicht schlimm! Bei Angstpatienten ist er immer etwas höher.
Ich hatte auch Angst, dass ich vielleicht einen Schlaganfall usw bekomme. Alles Quatsch !!

Ich hatte auch ein BD Gerät zu Hause, das habe ich gleich mal in die Tonne gekloppt, weil ich dann gemessen habe und das olle Ding hat mich erst recht durcheinander gemacht.

Ich habe angefangen mit Sport- nicht viel, aber beständig. Bissel joggen und walken. Wirklich nichts dolles und nicht intensiv- aber immerhin

Ich habe mir noch mal den BD messen lassen- jetzt ist er bei 130/90
Also alles bestens !!!

Ich mache mir wegen BD keine Sorgen mehr, und Du solltest das auch nicht.

PA sind sogar gut fürs Herz, weil es dadurch gut trainiert wird (hat mir meinThera erklärt)

Alles Gute

11.10.2012 09:10 • #15


das ist lieb von euch, danke.

wenn ich zb mit freunden unterwegs bin, dann macht es mir
gar nichts aus, dass er so hoch ist - eigentlich merk ich das dann auch
gar nicht. nur daheim, wenn ich alleine bin. aber wie schon gesagt wurde,
ist das ja nicht sooo schlimm, solang man genug schlaf bekommt
und sich erholen kann.

und ein gutes hats noch... ich kann essen so viel ich will und verbrenne trotzdem
kalorien, weil der puls immer im trainingsbereich ist
also hat es ja doch noch was positives.

wünsche euch nen ruhigen tag

11.10.2012 10:15 • #16


Vanessa91
Hallo. Ich hab hier auch so ein Thema. Ich leide unter Agoraphie mit phobischem schwindel. dazu hab ich noch hohen blutdruck und muss dementsprechend auch tabletten nehmen. morgens und abends. ramipril und bisoprolol. meine ärztin sagte letztens zu mir ich soll die abends was früher nehmen, so gegen 17, 18 uhr. morgens nehme ich die immer um 9:15. ich wache neuerdings immer gegen 8, halb neun auf und bin dann immer schon total nervös und ohne wach zu sein hochtouren weil mir direkt der gedanke in den sinn kommt, dass mein blutdruck zu hoch ist. sonst habe ich die tabletten abends immer um 21:15 genommen. da hatte ich diese angstgedanken nicht da ich denke das die tabletten 12 stunden wirken. kennt das jemand von euch und kann mir jemand eine wahre positive antwort drauf geben? ich mache mich total bekloppt, morgens schon und bin dann den ganzen tag bis zur nächsten tabletteneinnhame total angespannt. kann mir da jemand helfen? hab vergessen meine ärztin zu fragen.

wäre lieb, wenn mir jemand antworten würde.

Liebe Grüße
vanessa91__

04.10.2015 18:33 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Leider kenne ich mich nicht mit der Wirkungsdauer Deiner BD-Medis aus. Ich denke, das solltest Du mit Deiner Ärztin besprechen. Ruf doch dort an oder geh hin.

Alles Gute!
Beulchen

05.10.2015 07:14 • #18



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler