Pfeil rechts
34

flow87
Zitat von inGedanken:
Ich glaube es nicht, weil es ja nicht nur bei 130 bleibt, sondern manchmal sogar bis auf 150 steigt. Gleichzeitig kriege ich ganz blasse Hände, kann nichtmals auf einer Bank sitzen bleiben, ohne, dass ich meinen Herzschlag spüre. Das beunruhigt mich sehr stark.

Das was du beschreibst auch mit den blassen Händen ist typisch für eine Angststörung. Diese Symptome haben gar nichts mit einem Herzproblem zu tun sonder werden durch deine Ängste getriggert. Ganz einfach. Wahrscheinlich atmest du noch Falsch was die ganze Angelegenheit nicht besser macht.
Als erstes, fang an mit Sport. Das ist das beste gegen eine Herzneurose und andere Neurosen.
Das senkt dann auch deinen Puls. Wenn der Ruhepuls nicht über 100 ist, dann muss man nicht unbedingt etwas dagegen machen. Ich an deiner Stelle würde mit Sport. versuchen das Problem zu lösen. Wie hoch ist dann dein Blutdruck?

15.08.2021 13:23 • x 2 #21


A
Ich empfehle etwas Ordnung in dieser Angelegenheit:
Wichtig ist in diesem Beispiel der morgendliche Ruhepuls. Gemessen vor dem Aufstehen. Getastet unterhalb des Damenballen am Ende des Unterarms oder am Hals .Gut würden drei Tage hintereinander sein.
Dann würde man zunächst Folgendes wissen:
-Pulsbeschleunigung über die Amygdala durch Ausschüttung von Adrenalin? Panikartige Attacke? Die blassen Hände würden dafür sprechen. Angestiegenes Adrenalin zieht die peripheren Blutgefäße zusammen.
-Sinustachycardie: Taktgeber über den rechten Vorhof ist zu schnell?
-Konditionsmangel: Schnelle Erhöhung der Schlagfrequenz bei Belastung, um das nötige Blutvolumen in die Peripherie (Sauerstoffversorgung) zu fördern.

Zur Beruhigung: Die maximale Pulsfrequenz in Ihrem Alter ist bei Belastung 190 Schläge pro Minute. Wird erreicht bei einem Lauf über 400 m.

Grüße
acul
(Sportmediziner)

15.08.2021 14:49 • x 1 #22


A


Hoher Puls und hoher Blutdruck ohne Panikattacken?

x 3


B
Hast du nicht irgendwo mal geschrieben das du einen Eisenmangel mit Blutarmut hast?
Wenn ja, dann kommen deine Beschwerden daher, du kannst auf Facebook in die Eisenmangelgruppe gehen, da haben super viele die selben Symptome. Erst wenn der Mangel gehoben ist, wird es dir besser gehen und das kann Monate dauern.

15.08.2021 15:19 • x 1 #23


B
Zitat von inGedanken:
Ansonsten habe ich zusätzlich noch das Problem, dass ich nach dem Essen einen direkten Stuhlgang mit Herzrasen kriege...

Das Problem kenne ich zu gut. Ich habe meine Darmflora checken lassen und rausgefunden, dass ich mich Histaminarm ernähren muss. Das ist eine ganz schöne Umstellung, aber ich habe dadurch kein Herzrasen mehr nach dem Essen und renne nicht mehr aufs Klo. Viele viele Jahre wollte man es bei mir auf die Psyche schieben, jetzt weiß ich, dass ich nicht irre bin, weil ich einen Eisenmangel und Histaminintoleranz habe. Vor allem Eisen ist sehr wichtig für die Psyche, das sagt sogar mein Neurologe /Psychater

15.08.2021 15:29 • x 1 #24


J
Hast du denn auch andere Angstsymptome abgesehen von dem Herzrasen? Ich kenn das nämlich auch von mir, dass ich ständig mein Herzschlag kontrolliert habe und mir das totale Angst gemacht hat. Ich hatte auch ein Ruhepuls von über 130, das war aber psychisch gewesen. Probiers mal mit einem Betablocker aus, da der Arzt dir diesen eh verschrieben hat. Vielleicht gibt dir das eine Beruhigung, gerade bei einer Erwartungsangst, kannst du so den Teufelskreis unterbrechen.

15.08.2021 17:15 • x 1 #25


I
Zitat von flow87:
Das was du beschreibst auch mit den blassen Händen ist typisch für eine Angststörung. Diese Symptome haben gar nichts mit einem Herzproblem zu tun ...

Der Ruhepuls ist dann über 100, wenn ich was esse. Das habe ich so beobachten können. Wenn ich allerdings nichts esse, ist der so bei 85-95. Aber muss dazu noch sagen, dass ich unter Sodbrennen, Blähungen und Magenschmerzen leide. Und einen direkten Stuhlgang nach dem Essen- leider. Die Ärzte sagen ebenfalls, dass das auch die Angst ist.

Und ja, ich mache Sport. Ich versuche jeden Tag spazieren und joggen zu gehen. Aber habe jedes Mal Angst besonders vor Sport, weil der Puls ja eh zu hoch ist.

17.08.2021 20:49 • #26


I
Zitat von flow87:
Das was du beschreibst auch mit den blassen Händen ist typisch für eine Angststörung. Diese Symptome haben gar nichts mit einem Herzproblem zu tun ...

Blutdruck bei Sport? Das weiß ich nicht...

17.08.2021 20:50 • #27


I
Zitat von acul:
Ich empfehle etwas Ordnung in dieser Angelegenheit: Wichtig ist in diesem Beispiel der morgendliche Ruhepuls. Gemessen vor dem Aufstehen. Getastet ...

Mein Ruhepuls beträgt 90. Also jeden morgen gemessen, ja.

17.08.2021 20:51 • #28


I
Zitat von Bee1337:
Hast du nicht irgendwo mal geschrieben das du einen Eisenmangel mit Blutarmut hast? Wenn ja, dann kommen deine Beschwerden daher, du kannst auf ...

Der Mangel ist mittlerweile behoben. Also ist viel besser. Hatte einen Ferritin Wert von 4. Ist mittlerweile bei 25. Und mein Eisen bei 35.

17.08.2021 20:52 • #29


I
Zitat von Bee1337:
Das Problem kenne ich zu gut. Ich habe meine Darmflora checken lassen und rausgefunden, dass ich mich Histaminarm ernähren muss. Das ist eine ganz ...

Wie checkt man denn die Darmflora ab?
Ich kann nichtmals mehr rausgehen oder irgendwo anders sein, aus Angst wegen dem Herzrasen oder keinen Klo zu finden. Das hat sich schon so stark verschlimmert, dass ich draußen gar nicht mehr runterkomme. Erst wieder zu Hause entspanne ich mich...

17.08.2021 20:54 • #30


I
Zitat von joe899:
Hast du denn auch andere Angstsymptome abgesehen von dem Herzrasen? Ich kenn das nämlich auch von mir, dass ich ständig mein Herzschlag ...

Ja, meine Hände werden sehr kalt und blass. Ich werde zittrig und bekomme massive Sehstörungen (als würd ich jeden Moment umkippen und als würde ich neben mir stehen), Atemprobleme (flache Atmung, mein Brustkorb tut weh), mein linker Arm schläft ein wenig ein und ich kriege Blähungen und dann sofort Durchfall. LEIDER

17.08.2021 20:56 • #31


B
Zitat von inGedanken:
Hatte einen Ferritin Wert von 4. Ist mittlerweile bei 25. Und mein Eisen bei 35.

Der Mangel ist bei weitem nicht behoben. Jeder Hämatologe sagt, dass man einen Wert von 100 anstreben sollte, sogar mein Arzt hat das gesagt. Leider haben die meisten Ärzte keine Ahnung davon, weil sie einen Eisenmangel als nicht wichtig erachten. Geh mal in die Eisenmangelgruppe auf Facebook, da gibt es sehr gute Leute die etwas mehr Fachwissen haben und dir helfen können

17.08.2021 21:16 • x 1 #32


B
Zitat von inGedanken:
Wie checkt man denn die Darmflora ab?

Das Labor Ganzimmun soll sehr gut sein, die arbeiten mit dem Anbieter Medivere zusammen. Du kannst dir verschiedene Tests bestellen und kostenlos zurück schicken. Ich habe erst gestern wieder einen Test gemacht, leider sind sie sehr teuer, aber ich finde es lohnt sich.

17.08.2021 21:20 • x 1 #33


I
Zitat von Bee1337:
Der Mangel ist bei weitem nicht behoben. Jeder Hämatologe sagt, dass man einen Wert von 100 anstreben sollte, sogar mein Arzt hat das gesagt. Leider ...

Okay, werde ich auf jeden Fall tun. Oh ein Ferritin Wert von 100 oder das Eisen? Danke!

17.08.2021 21:29 • #34


I
Zitat von Bee1337:
Das Labor Ganzimmun soll sehr gut sein, die arbeiten mit dem Anbieter Medivere zusammen. Du kannst dir verschiedene Tests bestellen und kostenlos ...

Wie genau sind die Tests denn durchzuführen?

17.08.2021 21:29 • #35


flow87
Zitat von inGedanken:
Der Ruhepuls ist dann über 100, wenn ich was esse. Das habe ich so beobachten können. Wenn ich allerdings nichts esse, ist der so bei 85-95. Aber muss dazu noch sagen, dass ich unter Sodbrennen, Blähungen und Magenschmerzen leide. Und einen direkten Stuhlgang nach dem Essen- leider. Die Ärzte sagen ebenfalls, dass ...

Sport ist genau gut. Das senkt deinen Puls auf Dauer. Sport zu vermeiden ist ein grosser Fehler.

18.08.2021 05:03 • #36


B
Zitat von inGedanken:
Ferritin Wert von 100

Ja, aber mache das unter ärztlicher Aufsicht.
Sport bei einem Eisenmangel zu machen ist echt der Horror, man ist schon so total erschöpft, ich würde eher zu langen Spaziergängen raten oder Yoga

Und beim Darmflora check musst du natürlich eine Stuhlprobe abgeben, es wird auch immer eine Anleitung mitgeschickt

18.08.2021 05:29 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

flow87
Zitat von Bee1337:
Ja, aber mache das unter ärztlicher Aufsicht. Sport bei einem Eisenmangel zu machen ist echt der Horror, man ist schon so total erschöpft, ich würde eher zu langen Spaziergängen raten oder Yoga Und beim Darmflora check musst du natürlich eine Stuhlprobe abgeben, es wird auch immer eine Anleitung mitgeschickt ...

Hast du recht. Ich gehe davon aus, dass sie den Eisenmangel und die anderen Mängel (wenn vorhanden) unter ärztlichen Aufsicht therapieren lässt.
Das ist die Grundlage. Danach würde ich wieder mit Sport anfangen. Langsam aber das ist das beste für Stressbedingte Symptome die sie mit grosser Sicherheit auch hat.

18.08.2021 05:58 • x 1 #38


I
Hallo zusammen,

bevor ich antworte: Habe gerade ein halbes Brötchen gegessen zum Frühstück und wollte etwas rausgehen spazieren: Ich habe so ein Gefühl als hätte ich was schweres im Magen, nachdem ich direkt nach dem Frühstück auf dem Klo war. Puls 140. Macht mir wieder SO Angst- hab Bauchschmerzen.

18.08.2021 07:52 • #39


flow87
Zitat von inGedanken:
Hallo zusammen, bevor ich antworte: Habe gerade ein halbes Brötchen gegessen zum Frühstück und wollte etwas rausgehen spazieren: Ich habe so ein Gefühl als hätte ich was schweres im Magen, nachdem ich direkt nach dem Frühstück auf dem Klo war. Puls 140. Macht mir wieder SO Angst- hab Bauchschmerzen.

Meinst du nicht, dass dein Problem eher im Magendarm Trakt liegt? Vielleicht ein Römheld Syndrom? Geh doch zum Hausarzt. Wenn man einen Blähbauch und viel Luft im Bauch hat oder andere Verdauungsprobleme, dann geht der Puls schnell in die Höhe. In deinem Alter hast du sicherlich nichts schlimmes aber lass es doch überprüfen.

18.08.2021 07:58 • x 2 #40


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann