Pfeil rechts
2

Hallo ihr Lieben,

mich würden eure ganz persönlichen Symptome eurer Angst interessieren, wie diese genau aussehen, sie sich anfühlen, ob sie sich verändern und ob sie in der Intension stärker bzw. schwächer werden?

Grund der Frage ist der, dass ich manchmal denke, dass ich mit meinen Symptomen alleine bin.

Ich schreibe später mehr darüber, möchte gerne erstmal eure Meinungen darüber lesen..

So viele Fragen.... würde mich über ein paar Antworten von euch freuen.

Bis später dann!

rotezora

30.11.2010 17:31 • 23.10.2020 #1


46 Antworten ↓


wissbegierig
Meine Symptome sind:

Körperliche Symptome:
Bauschmerzen, Übelkeit, Verstopfungen, selten Durchfall.

Gedanken:
"Oh Gott, ich muss ins Krankenhaus"
"Oh Gott, keiner hilft mir"
"Was ist wenn ich ne ernsthafte Erkrankung habe?" -- Telefon -- Facharzt -- Termin ausmachen -- Untersuchung

Ängste in dem Moment:
Angst vor Hilflosigkeit
Angst vor Krankheiten
Angst vor Schmerzen
Angst das es schlimmer wird
Angst die Kontrolle zu verlieren
Angst verrückt zu werden
Angst vor der Angst

Ich hoffe du meintest sowas mit Angst Symptomen
Erzähl doch mal was von dir!

Alles alles liebe becky

30.11.2010 18:15 • #2



Eure Symptome der Angst

x 3


Hallo,

bei meinen Symptomen ist es so, dass sie entweder total stark da sind oder so gut wie gar nicht.

Wenn sie da sind sind sie richtig heftig, diese können konstant über mehrere Tage da sein und dann wieder für 2 Wochen verschwinden, und alles ist gut.

Die Symptome sind:

- totale innere Unruhe

- Schlaflosigkeit

- totale Beklemmung in der Brust- richtig starkes Gefühl, als würde jemand auf meiner Seele rumtrampeln (trifft es wohl am besten und ist auch das Symptom, dass mir am meisten zu schaffen macht)

- starke Angst und Angstgedanken- wenn das nicht mehr weg geht, Angst verrückt zu werden, Angst vor dem Tod, Angst vor der Zukunft, Angst nie mehr glücklich sein zu können

- Schreckhaftigkeit, zartes Nervenkostüm

- alles um mich herum ist unecht und weiter weg als sonst

- Angst, dass ich was Falsches esse und ich mich übergeben muss

- Herzrasen, Nervosität

Ich glaube ich habe das Wichtigste aufgeschrieben.

Viele Grüße

rotezora

01.12.2010 17:03 • #3


wissbegierig
Hey rotezora!

innere Unruhe hab ich auch!

Angst das ich was falsches esse kenne ich auch! Es ist so nervig, weil ich eigentlich total gerne esse und vieles sehr gerne mag! Ich esse nur das was ich kenn und wo ich weiß das vertrag ich :/
Trotzdem wird mir manchmal nach dem essen schlecht oder ich bekomm Bauchschmerzen.

Und was machst du dagegen?
Machst du ne Verhaltenstherapie?

Alles liebe becky

01.12.2010 17:29 • #4


wissbegierig
Hey rotezora!

Achso. Nein, ich hab immer Angst das ich was nicht vertrage.
Aber wird dir nie schlecht nach dem Essen?

Hab ne Verhaltenstherapie angefangen, Ratgeber lesen, Muskelentspannung, Meditation möchte ich probieren, ablenken und sowas

Alles liebe becky

01.12.2010 20:03 • #5


Hallo

Meine Symptome sind:
Nervosität
Schwindel
Benommenheit
Zittern
oft Herzrasen

Gedanken die ich habe:

Jetzt falle ich um
Mein Herz bleibt stehen



LG Tatjana

02.12.2010 08:40 • #6


Hallo,

also ich versuche, mich dadurch nicht zu sehr einschränken zu lassen und versuchte trotzdem alles zu essen.

Bei mir ist es eher so, dass ich Angst habe dass etwas verdorben ist- nicht dass ich es nicht vertrage im Sinne von Allergien.

Das ist vor allem wenn ich auswärts esse und dann z.B. Hackfleisch meide oder skeptisch bin bei Dönersaucen.

Was machst du?

kennt jemand von euch jemand das Symptom der totalen Beklemmung in der Brust/ Druck? Es ist ein richtig starkes Gefühl, als würde jemand auf meiner Seele rumtrampeln.

Grüße
rotezora

03.12.2010 18:50 • #7


Symptome:

Oft:
- Sehr starker Druck/ beklemmungsgefühl
- Zittern
- schwitzen...
- kopfschmerz + übelkeit
- speziell in Autos: klammern an die Haltegriffe an den Türen
- Nervosität
- Erhöhter Puls

Nicht so oft, nur bei extremeren Situationen:
- Gefühl des langsamen "wegdämmern" so wie wenn man kurz vor der Ohnmacht ist.
- Gefühl sofort wegrennen zu müssen, sich verstecken wollen und irgendwo zusammenkauern.

lg

07.12.2010 19:16 • #8


Symptome:
Schwindel, das Gefühl jetzt falle ich um...ich kralle mich dann fest,werde panisch, bekomm keine Luft mehr und habe das Gefühl ich sterbe jede Sekunde

Herzrasen, ich denke lange kann das Herz dieses Tempo nicht halten und bleibt irgendwann einfach stehen, manchmal habe ich stundenlang Herzrasen..

nasse Hände, Durchfall, Übelkeit, bekomme nichts zu essen runter, kann nicht still sitzen einfach ein Gefühl man wird wahnsinnig

man kommt sich vor als ist man kurz vorm Durchdrehen

13.12.2010 13:51 • #9


Symptome: Gesichtsröte, Gedankenkarussell, Zittern, Nervösität, Blockade, feuchte Hände, Schlaflosigkeit ( sitz aufrecht im Bett und schieb Panik )

Wenn ne Attacke kommt dann wird mir immer ganz heiss und mein Gesicht läuft rot an und ich sitz/steh dann da voller Angst und bin wie blockiert. schei. Gefühl!

13.12.2010 15:45 • #10


Hallo,

also dieses von mir schon beschriebene Gefühl in der Brust ist wieder da seit 2 Tagen. Ich weiss nicht, was das ist?? Ist das ein Symptom, ist es Angst,... keien Ahnung, ich weiss nur, dass es sich schrecklich anfühlt.

Eine Panikattacke hatte ich länger nicht, ich habe sozusagen "nur" Symptome- die sind aber die ganze Zeit da, sprich den ganzen Tag. Die bleiben dann ein paar Tage und verschwinden wieder.

Ich habe das Gefühl. dass sich die Syptome abwechseln. Ein paar Tage dieses Brustgefühl/Beklemmungsgefühl, dann ein paar Tage Sehstörungen, dann ein paar Tage nix, dann paar Tage Schwindel, ach wie hab ich es satt.

Kennt ihr auch über Tage anhaltende Symptome oder habt iht diese "nur" während der Panikattacken??

Eure rotezora

13.12.2010 16:12 • #11


Hallo Rotezora! Die Abwechslung der Symphtome kenne ich auch zu gut. Manchmal wenn´s nicht so blöd wäre denke ich,na wenigstens wird´s nicht langweilig .Im Moment hab ich wie Du am meisten mit der Beklemmung in der BWS zu tun. Mir tut richtig Alles weh,weil es überall hin ausstrahlt und sehr verspannt ist. Nebenbei dann noch Schwindel. Den hab ich aber mom.etwas im Griff.Andere Symphtome sind Unruhe dann wieder Schlappheit,Druck im Kopf,starke Muskelschmerzen,manchmal Atemnot. Kennt das auch jemand das Ihr Nachts Schüttelfrost habt oder extrem schwitzt? Das würde mich mal interessieren. LG Ulfine

13.12.2010 17:29 • #12


Hallo Ulfine,

kannst du deine Beklemmungen in der Brust näher beschreiben?

Wenn es mir ganz mies geht dann habe ich nachts Schüttelfrost abwechelnd mit Hitzewallungen und Schweiß. Bin mir da aber nicht sicher, ob das dann Panikattacken waren.

Viele grüße
rotezora

13.12.2010 18:57 • #13


Die Beklemmungen sind so als würde ein leichter Stromstoss durch meinen Körper gehen. Wenn ich gehe ist es besonders schlimm dann kommt es mir so vor als ob irgendwas abgeklemmt wird,es geht manchmal bis in den Kopf rein. Da kriege ich richtig Schiss Das Du diesen Schüttelfrost auch kennst beruhigt mich sehr,das ist bei mir auch so. Schwitzen und dann frieren. Und wie ist es bei Dir mit den Beklemmungen. Bei mir knirscht und knackt es auch sehr oft bei Bewegung.Kriege auch manuelle Theraphie aber mein Therapeut sagt,das wird nicht richtig weggehen und die BWS ist sehr fest weil ich ständig unter Anspannung stehe. Das ist bei Dir bestimmt auch so . LG Ulfine

13.12.2010 19:55 • #14


Bei mir sind die Beklemmungen eher so, wie wenn jemand in meiner Brust rumtrampeln würde, auf meiner Seele. Das fühlt sich so seltsam an und vielleicht sind das auch die Gefühle für Angstzustände- ich weiß es nicht.

13.12.2010 21:21 • #15


Hallo

Das mit dem extremen Zittern nachts, habe ich auch ab und zu mal.
Und das Gefühl auf der Brust ist wie wenn sich die ganze Muskulatur zuzieht und ansonsten halt an den Rippen Schmerzen beim bewegen.



Lg Tatjana

14.12.2010 07:50 • #16


Ja Rotezora ,das denke ich auch das die Angst uns Alles zuschnürt und auf uns rumtrampelt.So könnte man es beschreiben.Deshalb ist es auch so schwierig es den Anderen mitzuteilen,wie´s uns geht.Wer kennt schon dieses Gefühl,morgens aufzuwachen und schon Angst zu verspüren obwohl garnichts war.Aber das Unterbewußtsein schläft nicht Ich denke das geht vielen von Uns so,Oder??LG Ulfine

14.12.2010 09:31 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

püppi2207
Welche täglichen Symptome habt ihr durch eure Ängste?
Ich habe:
Appetitlosigkeit
Druck im Brustkorb
Übelkeit
Innere Unruhe
Zittern
Nicht richtig durchatmen was weh tut

28.04.2018 10:23 • #18


squashplayer
Schwindel
Derealisation
Unruhe
Zittern
Verspannungen im Rücken
Druck im Kopf
Schwitzen
Hitzewallungen
Herzrasen
Gefühl keine Luft zu kriegen
Kribbeln in Armen und Beinen

Natürlich nicht alles gleichzeitig, wechselt immer

28.04.2018 12:46 • #19


Alex


x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky