Pfeil rechts
6

SchwereGedanken
Hey und hallo,
Wollte Mal wissen ob von euch jemand auch so starke Rückenschmerzen durch Verspannungen durch die Angststörung bekommen hat?Lg

27.03.2018 00:31 • 09.04.2018 x 1 #1


26 Antworten ↓


Lillymaus
Hallo
Im Rücken habe ich es nicht, aber im Brustkorb manchmal durch die Angst

27.03.2018 00:33 • #2



Verspannungen Schulter,Nacken?

x 3


Juhu... Ich bin auf jeden Fall so ein Kandidat, der durch die ganze Anspannung extreme Verspannungen hat. Gehe regelmäßig zur Mass. und es ist Wahnsinn, was alles verspannt ist. Selbst die Beine und Arme ganz schlimm und durch den Nacken habe ich oft Kopfschmerzen

27.03.2018 00:35 • #3


Lillymaus
Oh ja Nacken kenne ich auch und die Kopfschmerzen noch dazu

27.03.2018 00:37 • #4


SchwereGedanken
Am schlimmsten ist es zwischen den Schultern und die Druckschmerzen am Rippenbogen.

27.03.2018 00:40 • #5


banane2016
Schließe mich beim Nacken und rücken an! Meist geht man ja aber auch in eine schonhaltung und verkrampft innerlich wortwörtlich.. das macht fast nur Sinn, dass die Muskeln irgendwann streicken als ob die Angst nicht schon genug wäre

27.03.2018 01:06 • x 1 #6


Seele70
Oh ja.

BWS Verspannung, Nacken bis hin zu Kopfschmerzen
Wirbelsäule tut Weh genau hinten in den Schulterblättern.....manchmal wie Messerstiche

27.03.2018 01:08 • #7


Jaaaaaaa...das kenne ich....druck im Brustkorb Rückenschmerzen...manchmal auch ziehend in den linken Arm.

27.03.2018 05:02 • #8


Rosaregen
Ich erwische mich die letzte Zeit das ich ständig die Schultern hochziehe! Keine Ahnung wie lange ich das schon mache. Echt komisch.

27.03.2018 10:16 • #9


Elfie
Das mit den Messerstichen zwischen den schulterblättern habe ich auch seit ein paar Wochen.
Bei mir zieht es auch vom Hals links (Nähe Ohr ), über die Schulter bis in den arm. Furchtbar

27.03.2018 12:46 • x 1 #10


MissAnn
Hallo, SchwereGedanken.

Ja, auch ich kann ein Lied davon singen, wie sehr Verspannungen aufgrund meiner Ängste mein Leben bestimmen. Meine komplette Schulter- und Nackenpartie ist fast durchgehend verkrampft - weil ich fast ständig Ängste habe. Wenn die Verspannung zu stark wird, kriecht sie in meinen Kopf hoch und löst starke Migräne mit Übelkeit aus; mindestens 2 Mal pro Woche. Das ist eine echt lästige und Kräfte raubende Angelegenheit.
Ich habe mir Muskel entspannende Cremes und etliche unterschiedliche Mass. gekauft, sowie Voltaren und Badezusätze, die die Muskeln zusätzlich entspannen. Doch alles wirkt nur kaum bis mäßig. Die Angst hat da leider das Haupt vorne. Dehnung und sportliche Aktivität macht das meist auch eher schlimmer und verursacht zusätzlich noch Muskelschmerzen in anderen Bereichen meines Körpers, die ich als Vollzeit-Hypochonder natürlich sofort wieder überbewerte und nahtlos in den Teufelskreis übergehe.

Hach, wenn Verspannungen doch nur einfacher zu behandeln wären.


Liebe Grüße, Kathi.

27.03.2018 19:53 • x 2 #11


Seele70
Hallo MissAnn,

wie hälst Du das aus?
Hab auch Tag täglich Verspannungen Nacken bis hin zu Kopfschmerzen und Übelkeit.
Bei mir machen dann Übungen auch das Gegenteil.....mehr Schmerzen.
Und durch meine Ängste samt Herzrasen macht es das ganze dann Komplett

Komm nicht mal mehr aus dem Haus

28.03.2018 02:21 • #12


petrus57
Gestern kam hier was zum Thema Verspannungen:

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/ ... 14304.html

28.03.2018 10:24 • #13


waage
Zitat von Seele70:
Komm nicht mal mehr aus dem Haus


Hallo @Seele70

kann nicht mal ein Arzt zuhause nach dir schauen?

L.G. Waage

28.03.2018 10:27 • #14


Isa1982
Oh weia, nachdem ich eure Beiträge hier lese überlege ich nun doch ob meine Verspannungen nicht auch von Ängsten her rühren, die ich noch nicht mal wahr nehme oder gut verdrängen kann, aber im Unterbewusstsein da sind.

Ich finde mich, was die Körperlichen Symptome angeht hier wieder.
Stechen zwischen den Schultern, Schmerzen im ganzen Oberkörper, Druck auf der Brust etc.

Und Sport bewirkt bei mir auch das Gegenteil......... Hmmmmmm.....

28.03.2018 15:19 • #15


koenig
Sport ist gut. Aber da Menschen mit Angst oft permanent irgendwie irgendwo angespannt sind, hilft das oft nicht. Dafür müsste man täglich mehrmals Sport machen. Die Mischung aus Sport und Entspannung oder Meditation ist gut. Mittlerweile merke ich sehr schnell Anspannung und lasse gefühlt 20 x täglich locker, vor allem die Schultern fallen.

28.03.2018 16:53 • x 1 #16


Seele70
Hallo @waage,

meine Hausärztin macht keine Hausbesuche.
Stehe seit 8 Monaten so da.

28.03.2018 19:08 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

waage
Zitat von Seele70:
Stehe seit 8 Monaten so da.


Hallo @seele,
das geht ja gar nicht, rufe doch mal bei der Krankenk. die können dir doch sicher Ärzte in deiner Nähe nennen, die Hausbesuche machen...

L.G. Waage

29.03.2018 06:51 • #18


MissAnn
Zitat von Seele70:
Hallo MissAnn,

wie hälst Du das aus?
Hab auch Tag täglich Verspannungen Nacken bis hin zu Kopfschmerzen und Übelkeit.
Bei mir machen dann Übungen auch das Gegenteil.....mehr Schmerzen.
Und durch meine Ängste samt Herzrasen macht es das ganze dann Komplett

Komm nicht mal mehr aus dem Haus



Ich weiß auch nicht recht, wie ich das schaffe. Ich hangele mich einfach von einem Tag zum anderen. Zusammen mit Cremes und Ibuprofen krabbele ich auf dem Zahnfleisch durch die schlimmen Zeiten, in denen mich nicht auch selten depressive Verstimmungen überfallen. Doch sobald ich wieder schmerzfrei am nächsten Tag oder am übernächsten Tag (je nach Schmerzensgrad) aufwache, ist wieder alles gut. Dann hat meine Welt wieder ein bisschen mehr Glanz bekommen - bis zur nächsten Attacke.
Wie auch bei dir, möchte kein Hausarzt vorbeikommen, wenn man nicht gerade Privatpatient ist. Also, stehe ich auch seit ungefähr dem selben Zeitraum da und kämpfe mit immer schlimmeren Verspannungen. Manche gehen ja zur Mass., Akupunktur etc. Mein Problem ist, dass meine Agoraphobie mich im Moment so sehr einschränkt, dass oft 10 Meter aus der Haustür auf unseren angrenzenden Hof schon zu viel sind. Deswegen versuche ich anderweitig es zu verbessern.
Sport und Entspannung bringt bei mir rein gar nichts. Ich habe das Gefühl, dass wenn ich die Muskeln lockere, obwohl ich keine Schmerzen habe, sofort Schmerzen bekomme. Allein, weil sie locker sind. Klingt verrückt, aber ist schon oft passiert.

Ich habe leider das ideale Mittel noch nicht gefunden.


Liebe Grüße, Kathi.

29.03.2018 14:35 • #19


Seele70
Liebe @waage,

leider hab ich das mit der KK schon durch.
Alle 18 Ärzte bei uns haben Aufnahmestop.

29.03.2018 17:09 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer