Pfeil rechts

Marcel88
Hallo ihr Lieben,

Ich hab mich gerade erst angemeldet,da ich einfach reden muss.

Kurz zu mir,ich bin 26 Jahre jung,seit meiner Geburt Herzkrank,Fotanherz,falls es euch etwas sagt. Mit jungen Jahren 2 OP's gehabt,dann fingen Herzrythmusstörungen an..Passende Medikation,2011 (Oktober/November)dann durch das Sotalol was ich nahm gefährliche Rythmusstörungen mit Herzstillstand und Wiederbelebung,Implantation eines subcutanen Defi.

2013 zur Weihnachtszeit die ersten Panikattacken.zittern,herzstolpern,Luftnot..nach Silvester wie weggezaubert.Im Mai 2014 auf einer Reha wieder eine Woche Panik. Und nun habe ich es seit Oktober 2014,ohne längere Pause bis heute.Einmal so schlimm das Krankenwagen gerufen wurde..Ich bekam einfach keine Luft mehr.EKG am Monitor normal.

Habe nun meine ersten Termine im Klinikum in der psychiatrischen Ambulanz,aber es zermürbt mich einfach..heute konnte ich nicht mal mehr mit dem Hund spazieren gehen.hatte davor und währenddessen schon starke Panik,musste nach 35 Minuten umkehren

Liebe Grüße Marcel

23.02.2015 20:21 • 23.02.2015 #1


3 Antworten ↓


Grüß dich Marcel,
das hört sich ja heftig an und ist es auch. Das du mittlerweile Angst und Panik hast ist verständlich. Les dich mal hier ein, gibt ja speziel ein Unterforum Herz...
Alles gute, das wird wieder

23.02.2015 20:46 • #2



So jung - so krank ?!

x 3


Was ist ein Fotanherz?

23.02.2015 20:50 • #3


Marcel88
Hallo Mattes,

Fotanherz wird es genannt weil die OP "Fontan-Kreutzer-OP" heißt. Es handelt sich,auf Deutsch ausgedrückt, um ein Einkammerherz.

Lg Marcel

23.02.2015 20:57 • #4




Mira Weyer