Pfeil rechts

handaly123
Hallo Leute,
ich bin gerade mal 14 Jahre alt und bin gerade an einem Punkt wo ich nicht mehr weiter weiß. Ich hatte (mittlerweile immer noch) ein Dro. und Alk. Problem. Ich war vor 3 Wochen auch in einer Entzugsklinik hatte aber mit eig jeder Dro. wieder einen Rückfall. Dro.,Speed,MDMA,Canna. und Alkohl ist mein Problem. Habe auch ein halbes Jahr in einer Notschlafstelle für obdachlose Jugendliche gewohnt. War den ganzen Tag auf der Straße hatte kein Geld und bin kkauen gegangen um meine Dro. finazieren zu können. Mittlerweile wohne ich wieder Zuhause und es läuft alles einiger maßen besser. Außer halt meine Komplexe und Ängste. Schon seid ich klein bin habe ich ein sehr starkes Problem mit mir selbst, finde mich hässlich, nutzlos u.s.W. Hatten nie viel Geld die anderen waren immer besser als ich. Eigentlich kennt man mich als sehr verrückte und auf gedrehte Person weshalb man mich auch angeblich mag. Doch seid der letzten Zeit hat sich meine Psyche so extrem verändert, dass ich in der Öffentlichkeit Ängste bekomme, mich stark beobachtet fühle, mich total hässlich finde, dass ich nervös werde,dass ich jedem Blickkontakt aus dem Weg gehe meine Fingernägel abbeißen und an meinen Haaren rum spiele. Ich schäme mich total. Verstecke mich am liebsten Zuhause und will nicht in die Öffentlichkeit. Habe große Angst vor der Schule gehe meist gar nicht und wenn i ich gehe dann meist nur für paar Stunden und dann halte ich es nicht mehr aus. Ich bin momentan sehr hektisch geworden hasse jeden Blick in den Spiegel. Mein Freund schenkt mir Kraft und hat mich viel wieder aufgebaut in dem er mir geholfen hat wieder nachhause zu ziehen und den klinischen Entzug zu machen. Er macht mir ständig. Komplimente sagt wie schön ich sei. Doch keines seiner Komplimente kann ich wahr nehmen. Ich habe zu einen starken Kritiker im Kopf. Am Anfang unsere Beziehung hatte ich starke komplexe und Ängste bei jeder seiner. Berührungen bin ich zusammen gezuckt und habe mich geschämt. Jetzt geht es super. Er hatte Schock Therapie mit mir gemacht. In dem ich zb ungeschminkt war und er sich auf mir gesetzt hatte meine Hände festgehalten hatte und ich nichts machen konnte. Ich habe stark geweint dabei hate er mich gesagt dass ich ungeschminkt schöner bin u.s.w jetzt traue ich mich auch ungeschminkt vor ihm zu sein. Ich brauche dringend Hilfe ich will das alles nicht mehr. Habe auch am 16.12 ein Termin beim Psychologe der mir auch wegen den Dro. weiter helfen kann. Das dauert mir aber zu langen. Ich will zu Schule gehen können, möchte Bahn fahren können ohne dabei Angst haben zu müssen. Ich möchte mich wieder wohlfühlen und selbstbewusst und stark sein. Ich müsste jetzt normalerweise in der Schule sein. Bin aber in Krankenhaus wo warm ist und wo ich Internet habe. Wie soll etwas aus mir werden wenn ich mich nicht mal in die Schule traue. Bin übrigens neu auf der Schule und es fällt mir doppelt so schwer hin zu gehen. Egal wem ich es versuche zu erklären es versteht keiner. Meint ihr der Psychologe kann mir weiter helfen? Danke für euer vertrauen

30.11.2015 12:01 • 12.12.2015 #1


10 Antworten ↓


Vergissmeinicht
Hallo handaly,

vorab, ein liebes Hallo von mir.

Nun, da hast Du mit Deinen 14 Jahren bislang nicht wirklich ein schönes und behütetes Leben gehabt. Aus der ganzen Dro.- und Alk. rauszukommen wird schwierig sein und daher kann ich Dir nur fachliche Hilfe anraten, die Du ja am 16.12. hast. Nimm sie in Anspruch und schau, das Dein Leben wieder in normale Bahnen kommt. Wünsche Dir dies von Herzen.

Du hast Dein ganzes Leben noch vor Dir; nimm es in die Hand.

30.11.2015 15:01 • #2



Minderwertigkeitskomplexe und Angst Zustände

x 3


Icefalki
Meine Liebe, willkommen bei uns.

Das Gute ist, du bist noch jung, das schlechte ist, du bist noch so jung und schon soviel Probleme.

Bisher bist du abgehauen, du bist in einen Rauschzustand rein, um dich besser zu fühlen.

Jetzt bist du nüchtern, und die ganze Problematik ist wieder da.

Was wichtig ist, das erstmals zu erkennen. Der ganze Mist ändert sich nur im Rausch, und das ganze drumrum, was damit zusammenhängt, macht es noch viel schlechter, als die kurze Zeit, In der du alles vergessen konntest.

Um erstmals clean zu bleiben, ist das deine wichtigste Erkenntnis.

Es hängt mit der eigenen Wahrnehmung zusammen und die kann man auch ändern. Und das darfst du in der Therapie machen.

Du hast einen guten Freund, der dir dabei hilft.

Gehst du zu AA Treffen?

30.11.2015 15:18 • #3


guteFee
Hallo handaly,

Erzähle noch etwas von Dir
Du schreibst nichts von deinem Zuhause.
Wie ist die Situation in deiner Familie?

Meistens liegt die Wurzel vieler Probleme dort verborgen!
Hast du jemanden den Du dich anvertrauen kannst? Ausser deinem Freund?

Es ist sehr wertvoll, dass er zu dir hält. Aber manchmal will man, muss man sich innerhalb der Familie fallen lassen können! Kannst Du das?

Du bist so jung, dein Weg den du gehst entscheidest Du ganz alleine! Die Anderen können Dir aber bei der Hand nehmen. Nimm sie an..

Erzähl noch mehr von Dir......

30.11.2015 17:34 • #4


Vergissmeinicht
Hey handaly,

wäre schön wenn Du Dich wieder meldest und wir den Weg mit Dir ein Stück zusammen gehen.

30.11.2015 19:51 • #5


handaly123
Zitat von Icefalki:
Meine Liebe, willkommen bei uns.

Das Gute ist, du bist noch jung, das schlechte ist, du bist noch so jung und schon soviel Probleme.

Bisher bist du abgehauen, du bist in einen Rauschzustand rein, um dich besser zu fühlen.

Jetzt bist du nüchtern, und die ganze Problematik ist wieder da.

Was wichtig ist, das erstmals zu erkennen. Der ganze Mist ändert sich nur im Rausch, und das ganze drumrum, was damit zusammenhängt, macht es noch viel schlechter, als die kurze Zeit, In der du alles vergessen konntest.

Um erstmals clean zu bleiben, ist das deine wichtigste Erkenntnis.

Es hängt mit der eigenen Wahrnehmung zusammen und die kann man auch ändern. Und das darfst du in der Therapie machen.

Du hast einen guten Freund, der dir dabei hilft.

Gehst du zu AA Treffen?


was sind AA treffen?

07.12.2015 14:09 • #6


handaly123
Zitat von guteFee:
Hallo handaly,

Erzähle noch etwas von Dir
Du schreibst nichts von deinem Zuhause.
Wie ist die Situation in deiner Familie?

Meistens liegt die Wurzel vieler Probleme dort verborgen!
Hast du jemanden den Du dich anvertrauen kannst? Ausser deinem Freund?

Es ist sehr wertvoll, dass er zu dir hält. Aber manchmal will man, muss man sich innerhalb der Familie fallen lassen können! Kannst Du das?

Du bist so jung, dein Weg den du gehst entscheidest Du ganz alleine! Die Anderen können Dir aber bei der Hand nehmen. Nimm sie an..

Erzähl noch mehr von Dir......



Naja zuhause läuft es bestens. Lief schon lange nicht mehr so gut. Meine mama hat aber mal wieder einen neuen Freund. Sie hat schon öfter ihren Patner gewechselt. Sie sagt "ich darf doch auch glücklich sein" deswegen gönn ich es ihr. vielleicht ist es einfach nur schwierig sich wieder an jemand neuen zu gewöhnen.
ich habe auch 2 brüder die bei meinen vater wohnen. (eltern sind getrennt). ich weiß aber, dass meine brüder ständig geschlagen und angeschrien werden. meine mama hat das jugendamt schon eingeschaltet ist aber nichts bei rauß gekommen.
danke für deine interesse

07.12.2015 14:14 • #7


handaly123
Zitat von Vergissmeinicht:
Hallo handaly,

vorab, ein liebes Hallo von mir.

Nun, da hast Du mit Deinen 14 Jahren bislang nicht wirklich ein schönes und behütetes Leben gehabt. Aus der ganzen Dro.- und Alk. rauszukommen wird schwierig sein und daher kann ich Dir nur fachliche Hilfe anraten, die Du ja am 16.12. hast. Nimm sie in Anspruch und schau, das Dein Leben wieder in normale Bahnen kommt. Wünsche Dir dies von Herzen.

Du hast Dein ganzes Leben noch vor Dir; nimm es in die Hand.


vielan dank für deinen ratschlag

07.12.2015 14:15 • #8


Icefalki
AA sind anonyme Alk.. Du schreibst, dass du in einer Klinik bist. Warum bist du dort?

07.12.2015 19:40 • #9


handaly123
Zitat von Icefalki:
AA sind anonyme Alk.. Du schreibst, dass du in einer Klinik bist. Warum bist du dort?


Ich war in einer entzugs Klinik für 3 Wochen.

12.12.2015 21:20 • #10


Icefalki
Und wie kommst du zurecht? Können wir dir irgendwie ein bisschen helfen?

12.12.2015 22:03 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer