19.01.2011 23:03 • 24.03.2020 #1


26 Antworten ↓


Ja, mir geht es auch immer wieder mal so. Und nach diesem komischen Gefühl könnt ich auch, wenn ich mich raus trauen würde
Verrückt sind wir nicht. Nur ein wenig Ver-rückt in unserer Wahrnehmung.

20.01.2011 13:15 • #2



Hallo babyballa,

Komisches Gefühl im Körper

x 3#3


Kannst du mir denn auch sagen was das ist??

20.01.2011 19:49 • #3


Hallo liebe babyballa (lustiger nick;))

herzlich willkommen hier im Forum, ich denke, dass es "Deine Angst" ist, die du spürst und diese Angst löst in dir dann dieses "komische Gefühl im Körper" aus, das kommt oft ganz unverhofft, oder zumindest glaubt man das erst mal, aber wie du ja auch schreibst, fing es wieder an, als du im TV eine Sendung über Krankheiten geschaut hast....beobachte doch einfach mal, nach welchen Gedanken oder nach welchen Geschehnissen sich dieses Gefühl bemerkbar macht und schreibe es dir dann auf, nach einer Weile wirst du vielleicht selbst merken, woran es liegt oder wann es vermehrt auftaucht und kannst versuchen gegen zu steuern!

....sicherlich wirst du hier im forum auch noch viel darüber lesen können und dich auch oft in vielen schilderungen wieder finden (mir erging es jedenfalls so und danach war ich schon viel ruhiger) denn wenn man merkt, dass man nicht alleine ist, mit diesen erst mal "sonderbaren gefühlen" dann geht es einem schon besser und man fühlt sich nicht mehr so verloren und vor allem nicht "verrückt"

ich wünsche dir hier einen guten start
alles Liebe
Rosendorne

20.01.2011 22:14 • #4


hi babyballa,

ich glaub ziemlich sicher,du bist hier schon richtig und hast panikattacken. zu deiner beruhigung: du stirbst nicht. versprochen. achte nicht so sehr auf deinen verrückten körper und lass dich davon nicht ausbremsen.wenn es nicht in griff bekommst,kannst mal nen psychiologen suchen. ich war anfangs auch bei ärzten und krankenhäusern.aber ich war und bin körperlich kern gesund. wir spinnen nicht,wir haben panik

20.01.2011 22:22 • #5


Hi,

ich kann nur zustimmen was die anderen geschrieben haben, du bist kerngesund und es handelt sich um Panikattacken.

Bei mir hat es ähnlich angefangen, habe Herzrasen, Zittern, Atmennot etc. bekommen und in der Anfangszeit war der Krankenwagen/Notarzt mein "bester Freund".........

Ich leide jetzt seit 2006 unter Panikattacken und habe bzw. hatte gedacht es mit Therapie und Tabletten bekämpft zu haben. Allerdings habe ich die Tabletten im Juni letzten Jahr abgesetzt und seit September fing es wieder an.... ich wollte es nicht glauben und habe es verdrängt und letzten Freitag ist die "Bombe" geplatzt.... Heulkrampf auf Arbeit von der einen auf die andere Minute und diese Woche war ich krank geschrieben und irgendwie ändern sich die Symptome jetzt...................

Es ist kein plötzliches Herzrasen mehr sondern auch ein komisches Gefühl im Körper und Kopf, Übelkeit und Muskelschmerzen....... nehme meine Tabletten wieder (Paroxetin 10mg tgl) und fange im Februar auch wieder eine Gesprächstherapie an...

Wende dich an deinen Hausarzt und versuch offen mit ihm darüber zu sprechen oder such die gleich eine Nervenärztin...... rede vor allem darüber.....

Bei Fragen kannst Du mir auch gerne direkt eine Nachricht schicken.

Liebe Grüße

21.01.2011 17:31 • #6


Danke für eure netten Beiträge ..Bin jetzt schon ein wenig beruhigter
DANKE

21.01.2011 21:40 • #7


3fach_daddy

02.11.2011 00:52 • #8


3fach_daddy
Kennt das keiner

02.11.2011 06:06 • #9


3fach_daddy
Und schon wieder das gleiche.
Werde noch verrückt.

02.11.2011 21:52 • #10


sorry, ich kenne das nicht.wollt dich aber nicht allein lassen

02.11.2011 22:07 • #11


3fach_daddy
Aber trotzdem danke für deine antwort

02.11.2011 22:21 • #12


Rockzee
huhu!
ich habe das abends oft wen ich entspanne. bekomm dann so ein komisches gefühl und unglaublichen bewegungsdrang, weil ich das gefühl habe ich muss mich bewegen zum überleben...

02.11.2011 22:51 • #13


3fach_daddy
Genau das muss ich auch und man kommt nicht wirklich zur Ruhe und zum schlafen.
Habe das jetzt 2 Tage gehabt.

Lg

03.11.2011 05:52 • #14


3fach_daddy
Wie ist den das Gefühl genauer?
Meins kann ich schwer beschreiben.
Und bei mir ist das bis jetzt nur wenn ich liege aber egal wie und wenn ich sitze ist es aufeinmal weg oder wenn ich mich Im liegen drehe auch kommt dann aber gleich wieder.

Lg

03.11.2011 06:06 • #15


Willkommen im Club.

Genauso... und man wird Wahnsinnig
man ist auch Hundemüde und kommt einfach nicht zur Ruhe

03.11.2011 07:06 • #16


3fach_daddy
Das ist ganz schlimm.
Ich sitze oft dann noch auf dem Bertrand weil es dann weg ist und sobald ich mich lege wieder da.
Ich bin froh nicht alleine zu sein obwohl das schei. ist.

Lg

03.11.2011 07:36 • #17


Rockzee
ja bei mir isses auch im liegen. oder wenn ich da sitz und mich in die couch lümmel und füße hoch mach. also wenn ichs mir bequem mach. is so ein egfühl wie als mpsste ich mich bewegen das das herz weiterschlägt..

04.11.2011 21:45 • #18


3fach_daddy
Das ist das schlimmste dabei

04.11.2011 21:48 • #19


ja, ich wach aus dem tiefschlaf hoch.. als ob das atmen blockiert wäre.. und dann steh ich im bett und denke... jetzt fällste um und bist tod.
und hab auch den drang mich bewegen zu müssen das ich nicht sterbe

06.11.2011 22:13 • #20




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer