1

Angstfee1

Hallo ihr lieben
Ich wollte fragen ob jemand das kennt.
Manchmal kommt es ganz plötzlich das ich so datterig werde und unruhig und das Gefühl habe umzukippen. Ich kann es gar nicht richtig beschreiben. Das kommt aus heiterem Himmel. Mal 2 x die woche. Mal 3 x die woche. Mal gar nicht.
Hinzu kommt diese komische Benommenheit. Mal 2 Tage hintereinander. Mal eine Woche nicht. Was kann das bloß sein? Meistens kommt die Benommenheit Vormittags. Und geht wieder wenn ich spazieren gehe oder mich hinlege. Das macht mir Angst
Hinzu kommen viele körperliche Beschwerden. Langsam weiß ich nicht mehr weiter!

26.01.2016 20:04 • 26.01.2016 #1


7 Antworten ↓


Emmica

Emmica


204
2
64
Könnte es sein, dass du unterzuckert bist?
Ich habe das ganz oft, wenn ich zu wenig gegessen oder noch zusätzlich Sport gemacht habe.
Mach dir keine Sorgen. Als junge Frau kann einem das schonmal passieren

26.01.2016 21:22 • x 1 #2


Angstfee1


Nein Zucker würde gecheckt.
Es ist wie gesagt mal eine Woche komplett weg. Dann zum Beispiel 2 Vormittags hintereinander. Heute kam es auf einmal nachmittags

26.01.2016 21:25 • #3


Emmica

Emmica


204
2
64
Ja klar, der ist ja nicht konstant! Als er gecheckt wurde, war er im normalen Bereich.
Das heißt aber nicht, dass du Diabetes hast, sondern nur, dass du in dem Moment was essen solltest.
Am besten ein Stück Traubenzucker und direkt im Anschluss ein Vollkornbrot mit was drauf, damit dein Zuckerspiegel nicht direkt wieder abfällt.

Blutzucker unterliegt ständigen Schwankungen.
Mal ist er oben (nach einer ausgiebigen Mahlzeit), mal im Keller (wenn man nix gegessen hat oder nur Süßkram und nix Vernünftiges).

26.01.2016 21:26 • #4


Angstfee1


Traubenzucker habe ich versucht. Immer wenn es anfing habe ich 2 genommen. Leider hat dies nix bewirkt habe wahnsinnig angst das es doch was im Kopf ist oder mein Herz sein könnte

26.01.2016 21:27 • #5


Emmica

Emmica


204
2
64
Aber neeeein

26.01.2016 21:28 • #6


Angstfee1


Aber doch ich kann es mir alles einfach nicht erklären ....

26.01.2016 21:35 • #7


Emmica

Emmica


204
2
64
Ich kann mir auch nicht erklären, wieso mein linkes Bein heute einfach weggeknickt ist.
Gerade Benommenheit, Schwindeligkeit und so weiter sind typische Angstsymptome.

26.01.2016 21:37 • #8



Dr. Christina Wiesemann


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag