Pfeil rechts

Hallo an alle.
Seit langem wünsche ich mir ein weiteres Kind, aber traue mich nicht so wirklich. Seit letzten Oktober habe ich mit einer extremen Angsterkrankung zu kämpfen. Denke jeden Tag schwer krank zu sein und habe schon so einige Krankheiten überlebt. :-/
Ich wünsche mir ein baby aber habe sehr viel Angst. Überlebe ich die Schwangerschaft und wird mein Baby gesund. Usw....
Habe bereits ein gesundes Kind. Warum habe ich so Angst...Es nervt und ärgert mich sehr! Habe Angst bei der Geburt zu sterben.... Ich weiss ihr denkt jetzt sie ist noch nicht mal schwanger und macht sich solche Gedanken aber ich denke zu viel...
Was denkt ihr? Sollte ich ein Baby bekommen obwohl ich so Ängste habe? Wird es schlimmer mit der Psyche ?

02.11.2015 00:10 • 09.11.2015 #1


2 Antworten ↓


Vielleicht wäre es gut, wenn du mit dem Kinderwunsch noch etwas wartest und dein Wunsch als Ansporn nimmst, deine Ängste zu überwinden.

02.11.2015 00:56 • #2


rosierose
ja ich denke auch du solltest erst ein wenig warten, wenn du nicht warten möchtest könntest du ja zu deinem Arzt und nachschauen lassen ob bei dir alles im Reinen ist, gesundheitlich und Körperlich. Vielleicht hilft dir dann diese ärztliche sicherheit, und wenn nicht rede mit einer Freundin oder einem Freund darüber , ich denke du brauchst jemanden dem du all deine Sachen in die in deinem Kopf schwirren erzählen und loslassen kannst, das hilft sehr oft seine Probleme endlich freien Lauf zu lassen.

09.11.2015 17:45 • #3




Mira Weyer