Pfeil rechts

Meine Krankenkasse rief mich an und hat mir einen zweiten Psychologen auf Kosten des Hauses angeboten. Wäre freiwillig, ich hab mal ja gesagt.
Ist nur halt leider ganz schön entfernt und geht ins Geld.
Weiß jemand, was dahinter steckt, so Angebote zu bekommen?

03.03.2009 12:35 • 06.03.2009 #1


5 Antworten ↓


Hi, sowas hab ich noch nie gehört!? Bist Du denn berufstätig? Schaden wird es sicher nicht
Liebe Grüße Paulas

05.03.2009 21:58 • #2



Anruf von Krankenkasse - Arzt Vorschlag

x 3


Ja, ich bin berufstätig, aber krankgeschrieben...

06.03.2009 10:45 • #3


Also ich denke, daß die wollen, daß Du so schnell wie möglich wieder arbeiten gehen kannst, ich werte das als gutes Zeichen! Blöd ist nur die Fahrerei, aber ehrlich gesagt, dann wäre ich auch so frei, die Fahrtkosten bei der Krankenkasse geltend zu machen...
Liebe Grüße Paulas

06.03.2009 12:56 • #4


Die Fahrtkosten krieg ich leider nicht zurück...

06.03.2009 13:34 • #5


Hi Wolke, das tut mir leid, wünsche Dir viel Erfolg bei den Therapien!

06.03.2009 17:59 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer