Pfeil rechts

S
hallo zusammen,

ich hatte ja auf der suche nach einem therapieplatz alle in frage kommenden im umkreis von ca 40 km durchtelefoniert mit wenig erfolg, entweder nehmen die keine neuen patienten auf oder ich solle mich im herbst nochmal melden oder ab, allerdings hat bisher kein einziger zurückgerufen...

eben bekomme ich einen rückruf. einen therapieplatz könne er mir zwar im mom nicht anbieten, aber im rahmen der krankenhausseelsorge könne er mir gewisse std für gespräche zur verfügung stellen. auf meine frage nach den kosten, sagte er, das könne ich mir aussuchen, ob ich einen obolus geben würde... termin wäre schon übernächste woche. da mir der name nichts sagte (bei der masse an telefonaten, die ich geführt hatte...und er auch nicht auf meiner liste der kassenzugelassenen therapeuten steht) bin ich doch ein wenig misstrauisch und habe gegoogelt. unter dem namen konnte ich erstmal keine psychotherapiepraxis finden, weder privat noch zugelassen. rückwärtssuche der nummer ergab auch nichts. allerdings habe ich den herrn unter den seelsorgern gefunden. er arbeitet ganz offiziell als seelsorger in zwei krankenhäusern, hat theologie studiert, ist pasoralreferent und hat eine weiterbildung zum psychotherapeuten. der termin würde im krankenhaus stattfinden.

was haltet ihr davon? soll ich die chance ergreifen, auch um die wartezeit auf eine richtige therapie zu überbrücken oder haltet ihr die geschichte für spinnerei und vertane zeit?

lg

02.07.2014 08:54 • 02.07.2014 #1


7 Antworten ↓


J
Also ich weiß nicht recht... ich persönlich wäre da sehr skeptisch und würde das Angebot nicht annehmen. Ich muss aber dazusagen, dass ich mit Religion und Kirche nichts am Hut habe und keinen Theologen und Kirchenmitarbeiter als Therapeuten haben möchte. Aber wenn du schon sehr verzweifelt bist, triff dich mit ihm und schau, wie du dich mit ihm fühlst, ob er dir kompetent vorkommt usw. Wenn das Ganze zu sehr in Richtung Seelsorge geht und zu wenig in Richtung Psychotherapie, bezweifle ich einen nachhaltigen Erfolg der Gespräche.
Wie kam der Herr denn überhaupt an deine Nummer? Wenn ich es richtig verstehe, hattest du ihn nie angerufen, weil er auf keiner Liste steht?

02.07.2014 09:32 • #2


A


Komischer Anruf/Hoffnung

x 3


S
hallo,

als ich anfing mit der therapeutensuche habe ich mir naiverweise erstmal die gelben seiten zur hand genommen, habe dann allerdings festgestellt das über 90% der dort aufgeführten therapeuten nur privat arbeiten, deshalb habe ich das aufgegeben und die liste weggeschmissen. danach habe ich mir erst eine liste von der kassenärztlichen vereinigung geholt und abtelefoniert.leider weiss ich jetzt natürlich nicht mehr wen ich von der ersten liste angerufen habe bzw wo ich auf den ab gesprochen habe...

ich bin zwar nicht religiös, habe aber auch nichts gegen die kirche. im mom schwanke ich ernsthaft zwischen hoffnung und zweifel...aber ich muss halt auch die zeit überbrücken und vielleicht ist es eine hilfe einfach mal mit jemand aussenstehenden alles zu bereden, was mich belastet. lg

02.07.2014 09:44 • #3


Schlaflose
Ich denke schon, dass du dir das mal anschauen solltest. Wenn er in einem Krankenhaus aus Seelsorger arbeitet wird es wohl nichts Unseriöses sein. Und wenn er eine Weiterbildung als Psychotherpeut hat, wird es auch nicht auf etwas Religiöses hinauslaufen.

02.07.2014 15:32 • #4


S
Hallo,
Also er arbeitet dort offiziell und wird auch im net vorgestellt, scheint schon seriös zu sein, zumindest wollte er mir nichts aufquatschen wie so manch ein privater...ich werde es einfach ausprobieren, zu verlieren hab ich nichts. Lg

02.07.2014 17:35 • #5


K
Unseriös ist der sicher nicht. Einen Versuch ist es sicher Wert. Können sich ja durchaus positive Gespräche für Dich ergeben.

02.07.2014 17:39 • #6


Fantasy
Ich hab auch Kontakt zu einem Seelsorger, obwohl ich überzeugte Atheistin bin. Kenne ihn noch aus der Psychiatrie und hab dort sehr gute Gespräche mit ihm geführt -über alles Mögliche, nur nichts religiöses. Hab ihm nämlich direkt gesagt, dass ich damit absolut nichts am Hut hab. Halte sogar jetzt noch Kontakt zu ihm, inzwischen aber mehr auf freundschaftlicher Basis.
Ich würde es an deiner Stelle einfach mal ausprobieren.

02.07.2014 17:48 • #7


S
Zitat von Kater Carlo:
Unseriös ist der sicher nicht. Einen Versuch ist es sicher Wert. Können sich ja durchaus positive Gespräche für Dich ergeben.



Dem stimme ich voll zu. Anschauen kannst Du Dir das ganze ja mal. Wenn es nichts ist kannst Du immer noch gehen.

02.07.2014 19:45 • #8





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer