Pfeil rechts

Zebraa
Mich ärgern die Ängste ja zur Zeit in sehr sehr vielerlei Hinsicht. Ein neues Unding in meinem Gehirn ist, das ich immer Angst habe das mich meine Arztpraxis anruft um irgendetwas Wichtiges, lebenswichtiges mitzuteilen, das ich es aber nicht raffe oder checke weil ich halt so durch den Wind bin und auch noch hergehen würde und würde meine Anrufliste aus dem Handy löschen.

Das gleiche ist, gestern fuhr eine Arzthelferin aus der Praxis an mir vorbei mit dem Auto, ich weiß jetzt nicht ob sie mich gegrüßt hat oder nicht und ich frage mich die ganze Zeit , hat sie irgendetwas Wichtiges von mir gewollt ?

Ich weiß dass das absoluter Schwachsinn ist, aber es fühlt sich halt so real und so bedrohlich an. Ich hatte letzte Woche auch in der Praxis gesagt wenn akut was ist sollten Sie sich einfach bei meinem Mann melden.


Ich habe ja verschiedene Grunderkrankungen und daher auch immer Angst dass irgendwie was ist.

Aber das ich jetzt schon Angst bekomme wenn ich unterwegs die Fahrzeuge aus der Praxis sehe, und mich die ganze Zeit wenn ich allein bin Frage ob ich im wirren kopf irgendwo Anrufe, ist schon heftig.

Ja es ist nur eine Angst, aber ich habe das Gefühl ich werde immer bekloppter.
Wenn ich da heute Anrufe und Frage, ob die irgendwas von mir gewollt haben, bekommen die die Krise. So was ähnliches hatten wir letzte Woche auch schon mal.
Mein Mann sagte auch, Sprechstunde findet nicht im Straßenverkehr statt. Wenn die was wollen dann würden die sich schon telefonisch bemerkbar machen.
Letzte Woche hatte ich das ja schon mal bei der anderen Arzthelferin gehabt, die sagte dann zu mir das sie nicht bei Patienten zu Hause vorbeifahren würde.
Vor allem hatte ich ja extra deswegen letzte Woche auch gesagt wenn was wichtiges ist ruft meinen Mann an.

Ich frage mich halt wie ich diese extremen Gedanken aus dem Kopf rausbekommen kann, das die irgendwas von mir gewollt hat. Die gute Frau ist mir ja nur beim Autofahren entgegengekommen. Ganz legitim, die wird wahrscheinlich jeden Tag 30 Patienten auf dem nach Hauseweg mit dem auto entgegenkommen und ich bin dann die einzigste die sich so einen Film fährt. vor allem bin ich mir noch nicht mal 100% sicher ob sie das wirklich war aber mein Hirn geht steil ich könnte gerade kotzen.


Ich warte immer noch auf meinen Platz in der Tagesklinik.

Gibt es hier noch andere die solche komischen Dinge im Kopf haben?
Ich frage mich , wie bekloppt ich eigentlich bin.
Viele Grüße

Vor 6 Stunden • 24.11.2022 #1


3 Antworten ↓


Icefalki
Zitat von Zebraa:
wie bekloppt ich eigentlich bin.

Ach, mach dir keinen Kopf, würde man nicht so im Elend stecken, könnte man sich kringelig kichern, auf was für Ideen man doch so kommt.

Ich erkläre das gerne damit, dass intelligente Menwchen für ihre Ängste Erklärungen brauchen und dabei kommen die unmöglichsten Ergebnisse raus. Das ist alles.

Vor 5 Stunden • #2



Angst wichtigen Anruf vom Arzt zu verpassen

x 3


Patrick
Hallo,

ich denke da musst du keine Angst haben. Wenn es wirklich wichtig ist, dann würde man auch ein zweites oder drittes mal anrufen. Wenn Dir das nicht hilft, dann lass deine Handynummer hinterlegen.

Grüße

Vor 2 Stunden • #3


Schlaflose
Die haben wahrlich genug zu tun und würden ganz sicher nicht Patienten einfach so anrufen. Wenn du nicht vorher in der Sprechstunde warst und irgendwelche Untersuchungen gemacht wurden, deren Ergebnisse man dir mitteilen will, gibt es keinerlei Grund, einen Anruf zu erwarten.

Vor 1 Stunde • #4




Dr. Matthias Nagel