Pfeil rechts

TheNiceLife
Hallo zusammen. Meine hypochondrischen Ängste haben in letzter Zeit nachgelassen und darüber bin ich natürlich sehr sehr froh.
Jetzt kommt mir gerade eine andere Angst. Am Freitag flieg ich mit meiner Schule eine Woche nach Spanien und ich hab gerade so eine große Angst vor dem Fliegen. Was ist wenn die Maschiene abstürzt ? Oder ich in der Maschiene plötzlich einen Herzinfarkt oder Schlaganfall bekomme ?
Ich hab noch so viel vor in meinem Leben und will nicht jung sterben.
Und ja ich weis man kann überall und immer sterben, aber die Entscheidung in ein Flugzeug einzusteigen oder nicht einzusteigen, ist ja bewusst und beeinflussbar.
Hat jemand Erfahrungen oder Tipps ?
Wünsche euch allen ein frohes Osterfest trotzdem

01.04.2018 11:03 • 06.04.2018 #1


4 Antworten ↓


Hi TNL!
Ich bin bestimmt schon 25x in meinem Leben geflogen und meistens war es Langstrecke....

Zitat von TheNiceLife:
Und ja ich weis man kann überall und immer sterben, aber die Entscheidung in ein Flugzeug einzusteigen oder nicht einzusteigen, ist ja bewusst und beeinflussbar.


Das man in ein Flugzeug einsteigt heißt aber noch lange nicht, das man darin auch sterben wird. Flugzeuge sind extrem sicher und gemessen an den Flugbewegungen in einem Jahr, passiert so gut wie gar nichts. Aber ich weiß, wenn man Angst hat dann zählen solche Argumente nicht! Es geht eigentlich nicht darum, ob man nun sterben wird oder auch nicht, es geht darum die Angst davor zu überwinden. Das geht natürlich nur, wenn du auch ein Fuß in den Flieger setzt und meiner Meinung nach solltest du das tun. Ansonsten kann es sein, das du nie wieder die Chance bekommst und eine Flugangst für das Leben aufbaust. Klar ist die Angst ein K*ck Gefühl, doch manchmal muss man sich in so eine Situation begeben.
Sprech doch mal mit deinen Lehrern, denn du brauchst dich wegen Flugangst nicht zu schämen. Es gibt sehr viele Menschen die Angst vor dem Fliegen haben, da bist du keine Ausnahme. Denke auch einmal daran, was du vielleicht in Spanien verpassen würdest? Vielleicht wird es ja die beste Woche deines Lebens?

Ich wünsche dir auch ein schönes Osterfest und ganz viel Mut!
Liebe Grüße
BM

01.04.2018 12:04 • #2



Angst vor dem Fliegen

x 3


Icefalki
Mach dir das Flugzeug zum Freund. Diese Fortbewegungsart ist schnell, effizient und in 1 Stunde bist du in Spanien. Denk einfach anders. Der Weg zum Flugzeug ist statistisch viel gefährlicher und ja, Dachziegel auf den Kopf bekommen, könnte auch tötlich verlaufen. Alles möglich.

Freu dich auf Spanien, und lass diese Angst nicht dein Leben versauen.

01.04.2018 12:51 • #3


petrus57
Wie heißt es so schön: Oben geblieben ist noch niemand.

Fliegen ist das Sicherste überhaupt.

01.04.2018 13:05 • #4


TheNiceLife
Heute gehts los und ich hab jetzt schon so Panik und bin aufgeregt und mein Blutdruck ist erhöht und ich bin echt der Überlegung daheim zu bleiben

06.04.2018 05:48 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Mira Weyer