Pfeil rechts
4

Neu_gierig
Hi ihr Lieben.
Am Freitag fliege ich in den Urlaub.
Jedoch habe ich Angst vor geschlossenen Räumen und davor, keine Luft mehr zu bekommen.
Ich überlege, mir Betablocker zu holen. Meint ihr das ist sinnvoll oder habt ihr andere Tipps ?
Danke im Voraus!

20.03.2018 02:05 • 22.03.2018 #1


5 Antworten ↓


la2la2
Hey,
Tavor oder andere Benzos wahrscheinlich wirksamer. Sofern du es nur bei Bedarf in solchen Extremsituationen (wie Fliegen) nimmst, besteht auch keinerlei Risiko, da Benzos abhängig machen können.

20.03.2018 08:00 • x 1 #2



Angst vorm Fliegen - Betablocker ?

x 3


Aequitas
Ich würde auch eher Benzos heranziehen. Betabloocker für nen gesunden Menschen ist nicht unbedingt sinnvoll...

20.03.2018 08:42 • x 1 #3


ever_or_not
Wenn Du normalerweise keine Probleme mit Bluthochdruck hast, kann auch ich von Betablockern nur abraten...

20.03.2018 23:17 • x 1 #4


Neu_gierig
Danke für eure Antworten.
Ich werde wohl eine Kleingkeit davor trinken und hoffen, dass es nicht allzu schlimm wird.
Lg

21.03.2018 18:12 • #5


squashplayer
Hatte das gleiche (Angst vor Flug) mit meinem Therapeuten mal besprochen. Er sagte, 20 mg Diazepam pro Flug oder 2 mg Tavor. Aber danach keinen Mietwagen abholen, weil die ja lange wirken.

22.03.2018 13:23 • x 1 #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann