Pfeil rechts
11

dieSchwester
Hallo

meine Vorstellung:

ich bin 42 Jahre alt, geschieden, lebe allein, bin seit kurzem wieder berufstätig. Seit meiner Jugend leide ich an Depressionen und Angst. Im Moment gehts mir dank Therapie und Medis ganz gut, aber trotzdem fühle ich mich oft verlassen und habe Angst vor der Einsamkeit.

07.10.2013 10:16 • 11.10.2013 x 1 #1


12 Antworten ↓


funkel36
Herzlich willkommen hier


lg funkel36

07.10.2013 10:17 • x 1 #2



Fühle mich oft verlassen - Therapie & Medikamente helfen

x 3


Herzlich Willkommen Schwester.

Was möchtest du hier gerne erreichen oder hören?

07.10.2013 17:13 • x 1 #3


Auch von mir ein herzliches Willkommen und einen netten Austausch hier.

07.10.2013 17:41 • x 1 #4


Willkommen hier im Forum,

07.10.2013 17:55 • x 1 #5


Halloooooooooooo

07.10.2013 18:01 • x 1 #6


Hallo,

Sei Gegrüßt " Schwester " .....


Das kenne ich so gut, mir geht es auch sehr oft so.....

VLG

07.10.2013 18:06 • x 1 #7


Muß zugeben, bin erst völlig erschrocken, weil ich überlegt hab, ob jetzt wirklich meine Schwester hier ist

..aber ich denke du bist jemand anderes.. also willkommen im Forum

P.S. Wenn jetzt wirklich meine Schwester hier wäre, müsste ich auswandern.....

07.10.2013 18:08 • x 2 #8


Hi Jana,

wäre das si schlimm ?

Deine Schwester hier zu treffen?

07.10.2013 18:21 • #9


dieSchwester
Zitat von Sven.R:
Herzlich Willkommen Schwester.

Was möchtest du hier gerne erreichen oder hören?


Hallo Sveb.R,

es geht mir um Austausch mit anderen Betroffenen, die mich verstehen und nicht gleich für verrückt halten.

07.10.2013 19:54 • #10


Zitat von dieSchwester:
Hallo Sven.R,

es geht mir um Austausch mit anderen Betroffenen, die mich verstehen und nicht gleich für verrückt halten.

Kannst auch einfach nur Sven schreiben, dass R musste dahin, weil es den Namen schon gab.

Ich orientiere mich gerade so bisschen im Forum, es gibt schon sehr viele Themen und Beiträge zu vielen "interessanten" Problemen.
Man findet wohl schnell seine Nische, dieses Forum ist mir sofort sympathisch gewesen:

einsamkeit-forum-f37/

Im laufe der Zeit schreibt man dann vermutlich ausführlicher über seine Probleme und Ängste und findet hoffentlich Rat und Verständnis.

07.10.2013 20:29 • x 1 #11


Hallo dieSchwester,

auch von mir ein herzliches willkommen. Es hält dich hier bestimmt keiner für verrückt, denn wir haben alle unsere Probleme. Du befindest dich unter deines Gleichen.

LG

08.10.2013 06:45 • x 1 #12


herzlich willkommen...hab auch viele ängste deshalb weiss ich wie du dich fühlst.hier brauchst du keinerlei

scheu zu haben.bist hier unter gleichgesinnten

11.10.2013 12:38 • #13



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf