Pfeil rechts
165

AndromedaGalaxy
Hallo,

wie steht ihr zu Umarmungen und generell Berührungen in der Therapie? Ist das okay oder eher nicht? Ich werde öfter mal nach der Stunde seitlich umarmt oder am Arm berührt.

LG AndromedaGalaxy

12.09.2021 00:11 • 14.09.2021 #1


84 Antworten ↓


Abendschein
Wie meinst Du das, Du wirst berührt? Von Deinem Therapeuten?

12.09.2021 00:16 • #2



Berührungen / Umarmungen in Therapie?

x 3


Lottaluft
Ich finde das absolut nicht okay und habe das auch noch bei keinem Psychologen erlebt
Finde das hat etwas unprofessionelles

12.09.2021 00:18 • x 5 #3


AndromedaGalaxy
Zitat von Abendschein:
Von Deinem Therapeuten?

Ja genau. Also am Arm/ Schulter oder so am Ende der Stunde bei der Verabschiedung. Oder er nimmt mich kurz in den Arm.

12.09.2021 00:19 • #4


AndromedaGalaxy
Zitat von Lottaluft:
Ich finde das absolut nicht okay und habe das auch noch bei keinem Psychologen erlebt Finde das hat etwas unprofessionelles

Warum findest du das nicht okay?

12.09.2021 00:22 • #5


Abendschein
Ich finde das auch nicht okay und er kann dadurch viel verlieren.

Findest DU das denn richtig?

12.09.2021 00:23 • x 3 #6


AndromedaGalaxy
Zitat von Abendschein:
Ich finde das auch nicht okay und er kann dadurch viel verlieren. Findest DU das denn richtig?

Inwiefern kann er denn etwas dadurch verlieren? Es ist doch okay für mich. Naja für mich ist es schon irgendwie normal, dass er es macht und gehört für mich dann dazu. Dachte ich zumindest. Er wird ja wissen was er da macht.

Mich hätte jetzt nur mal interessiert, ob das bei anderen auch so ist und wie man das da handhabt. Ob man immer fragen muss, etc. oder es reicht, wenn man es einmal sagt, dass es okay ist.

12.09.2021 00:27 • #7


Lottaluft
Zitat von AndromedaGalaxy:
Warum findest du das nicht okay?

Das habe ich doch geschrieben
das ist in meinen Augen absolut unprofessionel

12.09.2021 00:28 • x 5 #8


AndromedaGalaxy
@Lottaluft ja genau das verstehe ich nicht. Also warum du es unprofessionell findest. Therapeuten dürfen das doch, oder nicht?

12.09.2021 00:34 • #9


MuMPiTz11
Ist total normal. An guten Tagen gibts auch mal ein Bussi auf den Mund.

12.09.2021 00:36 • #10


Lottaluft
Haben deine Lehrer dich damals in der Schule umarmt oder dein Hausarzt mal deinen Arm gestreichelt ?
Vermutlich nicht
Das sind Leute mit denen man einen professionellen Umgang pflegen sollte
Eine Umarmung ist intim und setzt für mich eine gewisse Vertrautheit von beiden Seiten vorraus
Ich weiß nicht warum aber für mich halt sowas etwas missbräuchliches seiner Position denn du bist da weil du auf seine Hilfe angewiesen bist

Darf ich fragen wie alt du bist ?

12.09.2021 00:36 • x 2 #11


Lottaluft
Und noch n kleiner Einwurf
Wenn dich das so beschäftigt das du hier n Thema dazu aufmachst musst du ja schon selbst merken das dass nicht normal ist

12.09.2021 00:40 • x 3 #12


portugal
Zitat von MuMPiTz11:
Ist total normal. An guten Tagen gibts auch mal ein Bussi auf den Mund.


Dein Therapeut/(in) kuesst Dich auf den Mund?

12.09.2021 00:41 • #13


MuMPiTz11
Zitat von portugal:
Dein Therapeut/(in) kuesst Dich auf den Mund?


Dachte die Ironie wäre offensichtlich

12.09.2021 00:43 • x 1 #14


silverleaf
Hallo AndromedaGalaxy,

ich glaube, das hängt sehr stark davon ab, wie Du Dich dabei fühlst.
Wenn es für Dich auch nur den kleinsten Hauch von Unangemessenheit oder Übergriffigkeit hat, würde ich das ganz dringend thematisieren!

Ich habe schon verschiedene Varianten erlebt, bislang war nichts dabei, das mir ein merkwürdiges Gefühl gegeben hat.

Die meisten Therapeuten erlebe ich auch so, dass sie sich körperlich sehr/ vollständig zurückhalten.

Was ich schon erlebt habe, und das nur bei Therapeuten, die ich sehr lange kenne: Bei der Verabschiedung nach einer sehr schweren Stunde mal sehr kurz tröstlich den Arm berühren, sehr selten auch mal eine sehr kurze Umarmung. Ich hatte mal einen Therapeuten, der sehr körperorientiert und mit "Energieflüssen" gearbeitet hat, da kamen Berührungen häufiger vor, aber immer auf eine sehr "klinisch distanzierte" Art und Weise, so, wie ein Arzt es auch tun würde, und da war es Teil der Behandlung.

Ich habe mich in keiner dieser Situationen jemals unwohl gefühlt, es fühlte sich 100%ig so an, als würden meine Grenzen respektiert und nicht überschritten werden. Und, wie gesagt, kam das auch sehr selten vor, wenn ich das mal ins Verhältnis zur Gesamtzahl meiner Therapiestunden setze, würde ich sagen, unter 1%.

Aber:
Wenn Du hier ein Thema dazu eröffnest, würde ich mal vermuten, das es sich für Dich vielleicht nicht 100%ig harmlos anfühlt, kann das sein? Zumindest beschäftigt es Dich soweit, das hier im Forum zu thematisieren, da hatte ich einen ähnlichen Gedanken wie @Lottaluft.
Falls Deine Frage einfach nur in die Richtung zielt, ob es so etwas gibt bzw. ob jemand hier so etwas schon mal erlebt hat: Ja, ich, aber sehr reduziert und auf keinen Fall mit Regelmäßigkeit. Und das Wichtigste: Es hat sich niemals unangemessen angefühlt. Ich sehe so etwas auch häufiger (werde in einer Gemeinschaftspraxis behandelt), da ist eine Therapeutin, die ihre Patienten bei der Verabschiedung öfter mal kurz am Arm berührt, aber wirklich kurz.

Ich würde Dir ganz dringend raten, auf Dein Gefühl zu hören. Wenn es sich für Dich übergriffig anfühlt oder Dir auch nur den Hauch eines merkwürdigen Gefühls gibt, würde ich ganz dringend auf das Gefühl hören und das Thema ansprechen!

Wie fühlst Du Dich denn dabei? (Sorry, edit wegen zeitlicher Überschneidung, hast Du schon geschrieben)

LG Silver

P.S.: Sorry, zeitliche Überschneidung mit einigen Beiträgen hier.

12.09.2021 00:48 • x 5 #15


AndromedaGalaxy
Also ich tue mich da schwer es einzuschätzen. Mir sind schon öfter mal so seltsame Dinge passiert mit Leuten, die eigentlich professionell sind, deshalb dachte ich die haben da schon einen gewissen Spielraum, bei dem es eben eher auf die persönliche Grenze ankommt.

Mein Hausarzt hat mir zum Beispiel bei Untersuchungen damals ungefragt selbst das Oberteil hochgezogen beim Abhören. Dann hatte ich einen Ausschlag im Gesicht und er kniete vor mir nieder und strich mir sehr behutsam die Haare aus dem Gesicht. Er bot mir sogar das Du an. Eine Freundin meinte damals das sei nicht normal ich sollte besser wechseln, was ich dann getan habe.

Ich habe da absolut kein Gefühl dafür. Das was passiert passiert halt mit mir. Ich denke mein Thera wird sich schon Gedanken machen, ob das jetzt okay ist oder nicht. Was nur neu ist für mich jetzt, ist, dass ich es anfange zu vermissen, wenn er es nicht tut.
Also irgendeine Form von Berührung findet immer statt. Kurz am Arm, Umarmung, durch die Haare wuscheln.

12.09.2021 00:58 • #16


silverleaf
Zitat von AndromedaGalaxy:
oder es reicht, wenn man es einmal sagt, dass es okay ist

Hat er Dir diese Frage denn schon einmal gestellt?

Zitat von AndromedaGalaxy:
Was nur neu ist für mich jetzt, ist, dass ich es anfange zu vermissen, wenn er es nicht tut.

Das finde ich etwas bedenklich, da bewegt sich etwas in eine Richtung, in die es eigentlich nicht gehen sollte...

Zitat von AndromedaGalaxy:
Therapeuten dürfen das doch, oder nicht?


Ich habe das jetzt juristisch nicht geprüft, aber ich würde sagen: eher nein, da die Gefahr für Missverständnisse zu groß ist.

Und wenn Du es jetzt sogar schon vermisst, gibt mir das das merkwürdiges Gefühl, dass hier vielleicht doch Grenzen verwisch wurden...

LG Silver

12.09.2021 01:01 • x 5 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

silverleaf
Zitat von AndromedaGalaxy:
Eine Freundin meinte damals das sei nicht normal ich sollte besser wechseln, was ich dann getan habe.

Da hatte Deine Freundin meiner Meinung nach sehr recht und hat Dich gut beraten!

12.09.2021 01:03 • x 3 #18


silverleaf
Zitat von AndromedaGalaxy:
durch die Haare wuscheln

DAS geht für mich tatsächlich gar nicht! Das ist für mich grenzüberschreitend.

12.09.2021 01:04 • x 5 #19


Abendschein
Ich sehe das anders. Es werden schon Grenzen überschritten, wenn er oder sie eine Andeutung einer Berührung macht. Als Arzt oder Therapeut darf er das nicht. Du gehst dort hin weil Du krank bist, wo fangen Grenzen an, wo hören Sie auf? Ich selber würde das gar nicht wollen. Aber anscheinend ist es Dir ganz angenehm.

12.09.2021 01:06 • x 3 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Univ.-Prof. Dr. Jürgen Margraf