Pfeil rechts
6


guten abend

gibt es hier vielleicht jemanden, der auch angst vor fremden toiletten hat?
ich feue mich auf antworten.

liebe grüsse

Engelchen

04.09.2016 20:48 • 03.07.2017 #1


77 Antworten ↓


laribum
bin zwar nicht betroffen aber eine Frage interessiert mich. Was machst du wenn du mal musst und nicht zu Hause bist?

04.09.2016 21:25 • #2



Paruresis - Angst vor fremden Toiletten

x 3


ich vermeide es so gut es geht.

04.09.2016 21:28 • #3


keiner der diese angst kennt/hat?

07.09.2016 20:34 • #4


Zitat von Engelchen206:

guten abend

gibt es hier vielleicht jemanden, der auch angst vor fremden toiletten hat?
ich feue mich auf antworten.

liebe grüsse

Engelchen


Ich habe zwar keine Angst vor fremden Toiletten ... ich hoffe, sie greifen mich nicht an ... aber ich habe Angst mir auf fremden Toiletten ordentlich was wegzuholen in punkto Bakterien, Viren und Co ... und darum habe ich immer in der Handtasche Toilettenbrillen aus Papier vom DM und DesinfektionTücher ...

07.09.2016 20:54 • #5



danke für deine antwort

vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
bei meiner angst geht es nicht um bakterien, sondern um geräusche.
ich habe angst andere zu hören und von anderen gehört zu werden.
oder dass jemand weiss, dass ich gerade auf toilette bin (bescheid sagen is ganz schwer).

07.09.2016 21:01 • #6


Zitat von Engelchen206:

danke für deine antwort

vielleicht habe ich mich etwas falsch ausgedrückt.
bei meiner angst geht es nicht um bakterien, sondern um geräusche.
ich habe angst andere zu hören und von anderen gehört zu werden.
oder dass jemand weiss, dass ich gerade auf toilette bin (bescheid sagen is ganz schwer).


Achso ...

Also ich gehöre auch nicht zu den Frauen ... die mit sämtlichen Freundinnen auf die Toilette rennen und sich beim Geschäft noch über Rumpelstilzchen's letzte Hochzeit unterhalten.
Weiß nicht ... einfach zu Zeiten gehen ... wo die Toilette wenig besucht ist ... und die Toilettenspülung schon vor dem Geschäft betätigen
Mit 26 ... wo muss man denn bitte noch Bescheid sagen, wenn man auf die Toilette geht ? Ich steh immer auf und geh einfach

07.09.2016 21:08 • #7


es kommt drauf an in welchem bereich man arbeitet.
ich hab zb ne ausbildung zur erzieherin gemacht, da muss man bescheid sagen, weil man die kinder nich alleine lassen kann.

oder aucb bei dem job den ich gekündigt hab, damit jemand gucken gehen kann falls man umkippt.

07.09.2016 21:17 • #8


Ok ...

Hast Du Dir schon einmal Gedanken gemacht ... warum das so ist bei Dir ?

07.09.2016 21:22 • #9


ich kenn den auslöser aber nich den grund.

ich hab das jetzt 8 jahre.
damals gab es für ca 30 leute eine toilette auf einem flur mit 2 türen dazwischen.
wenn man drin war konnte man die leute über den flur gehen und reden hören.
deswegen dachte ich man kann auch alles hören was drinnen passiert.
seit dem hab ich angst.

07.09.2016 21:27 • #10


Zitat von Engelchen206:
ich kenn den auslöser aber nich den grund.

ich hab das jetzt 8 jahre.
damals gab es für ca 30 leute eine toilette auf einem flur mit 2 türen dazwischen.
wenn man drin war konnte man die leute über den flur gehen und reden hören.
deswegen dachte ich man kann auch alles hören was drinnen passiert.
seit dem hab ich angst.


Also ... wie schon geschrieben ... ich mag das überhaupt nicht ... dünne Wände ... Unterhaltung während dessen ... da geht es mir wie Dir.
Der Gedanke ist natürlich da ... wenn man von draußen alles hört ... können auch die von draußen alles hören - ist ja logisch.
Ich weiß, dass es vielen Frauen so geht. Irgendwie ist das ja in meinen Augen ein bisschen einfach gestrickt ... wenn man sich dazu überhaupt keine
Gedanken macht und einem alles egal ist ...
Aber dass es Dich so massiv beschäftigt ... ist schon nicht ganz in Ordnung, weil es ja Dich ziemlich beeinflusst ... und beschäftigt.

07.09.2016 21:33 • #11


ja es beschäftigt mich sehr.
nachts hab ich auch zuhause angst
es gibt eine möglichkeit wie es leiser geht (hilfsmittel) aber das is schwer zu schreiben. und es macht ja das problem mit dem bescheid sagen nich weg.
bescheid sagen is horror.
ich denk oft ich mach lieber... als dass ich bescheid sag.

07.09.2016 21:40 • #12


Zitat von Engelchen206:
ja es beschäftigt mich sehr.
nachts hab ich auch zuhause angst
es gibt eine möglichkeit wie es leider geht (hilfsmittel) aber das is schwer zu schreiben. und es macht ja das problem mit dem bescheid sagen nich weg.
bescheid sagen is horror.
ich denk oft ich mach lieber... als dass ich bescheid sag.


Wenn das aber so schlimm ist ... würde ich mir an Deiner Stelle unbedingt Hilfe holen.
Da handelt es sich nicht mehr um ein kleines Problem ... sondern ... also ich finde das schon behandlungsbedürftig ...

07.09.2016 21:47 • #13


ich hab gesprächstherapie.
die therapeutin sagt wenn ich übe geht die angst weg.

07.09.2016 21:50 • #14


Icefalki
Engelchen ist es Scham oder Angst?

Und die Idee, die Spülung zu betätigen, wenn du drauf bist, ist doch perfekt.

Das Bescheid sagen, das kannst du üben. Zuhause kannst du Wasser laufen lassen, dann hört dich auch keiner.

Allerdings nimmt dir das nicht deine Scham. Dazu hilft nur Konfrontation. Eigentlich solltest du ständig aufs Klo gehen.

Wurdest du mal verspottet, nach einem Klobesuch?

Wir können hier mal ganz entspannt unsere Klogeschichten austauschen. In Japan glaub ich, werden auch auf den Klos unheimliche Anstrengungen unternommen, um Gerüche und Geräusche zu minimieren. Meine das mal gelesen zu haben.

07.09.2016 21:54 • #15


ich denke es is beides, scham und angst.

ich hab zuhause ein radio im badezimmer.

nein, es gab nie beleidigungen oder sowas.



die angst hat sich verändert.
früher bin ich nur mit mp3 player auf toilette gegangen, damit ich die anderen und mich selber nich hör.
ich bin fast nie weg gegangen, man muss alles planen, was man trinkt, wie viel man trinkt.
es stellt sich immer die frage schafft man es bis zuhause?
was is wenn nich?

seit ein paar wochen bin ich so weit, dass ich für nachts schutz hab obwohl ich das eigentlich gar nich will.
weil ich weiss, wenn was passiert is es nich ganz so schlimm.

07.09.2016 22:03 • #16


Icefalki
Engelchen, du sprichst in Rätseln. Ich sprech das mal aus. Du pinkelst lieber in die Hose, oder trägst du eine Windel? Hab ich das richtig verstanden?

Und ja, wir reden jetzt mal unter uns Frauen. Wenn nicht hier, wo dann? Bist anonym, also trau dich.

Hast du mit deinen Eltern gesprochen, wie das mit der Sauberkeitserziehung abgelaufen ist?

Haben sexuelle Übergriffe stattgefunden?

07.09.2016 22:19 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

ich entscheide oft spontan ob ich mich trau auf toilette zu gehen oder nich. manhmal trau ich mich manchmal nich.

ja schutz is schutz.

nein, missbrauch gab es nie.

wie das mit der sauberkeitserziehung war hab ich meine eltern nie gefragt.
die verstehe die angst nich.

07.09.2016 22:27 • #18


Icefalki
Keiner versteht Ängste, die irrational sind. Außer uns.

Weißt du, dass deine Schriftfarbe deine Unsicherheit widerspiegelt. Ich kann die beinahe nicht lesen.

Hast du eine Freundin, die mit dir üben könnte?

Hast du einen Partner? Wohnst du noch zuhause bei den Eltern? Wie alt bist du?

07.09.2016 22:33 • #19


mein freund hat mal mit mir geübt.
ich habe hier keine freundin, meine freunde sind verteilt.
ich wohn alleine mit meiner katze.
ich bin 31.

07.09.2016 22:37 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow