Pfeil rechts

Hallo,

Ich hab folgendes Problem. Seitdem ich mal Krätze hatte und extrem oft so eine Creme auftragen musste, die anscheinend ziemlich blöd für die Haut war, habe ich totale Probleme damit, shampoo und Seife zu benutzen.

Ich dusche mich aber ganz normal und auch die Hände waschen ich mit seife. Gleichzeitig bin ich nämlich auch etwas empfindlich was die Corona Sache angeht.

Ich hab nach dem Haarwaschen das Problem, dass ich das Gefühl hab überall noch shampoo zu haben und kann meine Haare auf keinen Fall offen trocknen lassen. Ich weiss es ist unlogisch aber ich hab Angst dass noch seife an den Haaren ist, welche dann auf meine Haut gelangt.
Oft wasche ich mich deswegen 5 Mal mit purem Wasser ab um sicherzugehen keine seife im Haar oder nach dem Händewaschen keine an den Händen zu haben.

Dabei spielt vorallem der Geruch und die Trockenheit der Haut nach der Benutzung von Seife die größte Rolle bzw das ist glaube das Problem.


Was ich auch noch hab ist Ekel vor dem Gefühl, wenn feuchte Erde an der Hand trocknet und dann die Finger zu bewegen und aneinander zu reiben diese teockene Erde Zwischen den Fingern zu reiben ist ganz schlimm. Ich muss die Hände immer abwaschen bei sowas.
Genauso wie mit der Seife. Da muss ich auch immer tausend Mal Wasser drüber laufen lassen.
Kann man sowas behandeln ? Denn das nervt und belastet mich total.

Freue mich über Antworten

16.12.2020 23:28 • 20.12.2020 #1


7 Antworten ↓


Lottaluft
Zitat von Millie:
Hallo,Ich hab folgendes Problem. Seitdem ich mal Krätze hatte und extrem oft so eine Creme auftragen musste, die anscheinend ziemlich blöd für die Haut war, habe ich totale Probleme damit, shampoo und Seife zu benutzen.Ich dusche mich aber ganz normal und auch die Hände waschen ich mit seife. Gleichzeitig bin ich nämlich auch etwas empfindlich was die Corona Sache angeht. Ich hab nach dem Haarwaschen das Problem, dass ich das Gefühl hab überall noch shampoo zu haben und kann meine Haare auf keinen Fall offen trocknen lassen. Ich weiss es ist unlogisch aber ich hab Angst dass noch seife an den Haaren ist, welche dann auf meine Haut gelangt. Oft wasche ich mich deswegen 5 Mal mit purem Wasser ab um sicherzugehen keine seife im Haar oder nach dem Händewaschen keine an den Händen zu haben. Dabei spielt vorallem der Geruch und die Trockenheit der Haut nach der Benutzung von Seife die größte Rolle bzw das ist glaube das Problem. Kann man sowas behandeln ? Denn das nervt und belastet mich total. Freue mich über Antworten



Das klingt n bisschen nach einem Waschzwang und ja natürlich kann man das behandeln
Für die Trockenheit der Haut nach Seife könntest du aber auch einfach ein pflegenderes Duschgel oder ein duschöl verwenden

16.12.2020 23:31 • #2



Nach Krätze, "Ekel" vor Seife und trockener Erde

x 3


Danke für die schnelle Antwort,

Ja das könnte man meinen aber ich glaube dass würde es nicht besser machen. Je "weicher" glitschiger die duschgele/shampoos sind, desto unangenehmer finde ich es. Aber erst nach der Dusche. Währenddessen ist es mir egal.

Ich weiss nicht mit dem waaxhzwang, ich habe ja keinen Zwang mir übermäßig wegen Keimen oder so die Hände zu waschen, sondern ich hab den Zwang meine gewaschenen Hände von der Seife zu befreien

Also ich würde auch lieber meine Hände ohne seife und meine Haare ohne shampoo waschen aber mache es nicht. Ich will ja nicht Ungewaschen sein.

Lg

16.12.2020 23:37 • #3


Ich hab zum Beispiel am wenigsten Probleme mit kernseife. Die macht nicht dieses glitschige Gefühl auf der Haut. Und sie riecht nicht.
Aber irgendwie ist die auch nicht die Lösung des Problems...

16.12.2020 23:39 • #4


Um dich ein bisschen zu entlasten, könntest du die Hände nur waschen, wenn sie tatsächlich schmutzig sind und ansonsten eine gute Handdesinfektion verwenden und Trockenshampoo benutzen, um dir die Haare etwas seltener waschen zu müssen. Für Haare gibt es ja auch andere Mittel als Shampoo: Haarseife oder irgendwelche natürlichen Essenzen.
Mit der Seife am Körper hast du kein Problem?

16.12.2020 23:49 • #5


Hi

Ja so muss ich das wohl machen doch auxh mit seife am Körper. Also das ist ja das Problem ist egal ob Seife oder shampoo. Ich muss mich dann immer mit frischem Wasser abduschen...

20.12.2020 20:06 • #6


Ich frage mich nur ob man das nicht irgendwie wieder normalisieren kann.
Ob ich mich vielleicht einfach dazu zwingen muss, das Gefühl zu ignorieren und es dann von selber wieder normal wird

20.12.2020 20:13 • #7


Da gibt es bestimmt Methoden, wie du das Gefühl dabei verbessern kannst. Vielleicht erstmal mit annehmen, um dir zumindest den Druck zu nehmen, dass das anstrengend und unerwünscht ist. Sicher kann ein auf Zwänge spezialisierter Therapeut da professionell unterstützen.

20.12.2020 21:17 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Prof. Dr. Borwin Bandelow