Pfeil rechts
1

LL020209
Hallo,
Ich leide seit mehreren Jahren an der Emetophobie (Angst zu Erbrechen). Mittlerweile komme ich damit mehr oder weniger gut klar aber es gibt eine Sache die mich seit langem beschäftigt. Meine Weißheitszähne müssen raus. Am Montag hab ich den Termin und bin wieder kurz davor ihn abzusagen. Die op an sich macht mir keine Angst, mir macht die Betäubung sorgen. ich bekomme beide Zähne im Unterkiefer raus und deswegen eine Leitungsanästhesie. Jetzt habe ich extrem Angst, dass es mich durch die Betäubung der Zunge, die bis in den Rachen gehen soll würgt hatte diese Betäubung schonmal jemand und kann mir die Angst nehmen? Vor eine Vollnarkose habe ich leider noch mehr Angst

09.10.2021 11:17 • 09.10.2021 #1


3 Antworten ↓


Hedwig
Ich habe auch emo und hatte beim ziehen der Weisheitszähne absolut keine Probleme durch die Betäubung...hab sogar alle 4 auf einmal raus bekommen

09.10.2021 18:37 • x 1 #2



Emetophobie und Zahnarzt

x 3


LL020209
Zitat von Hedwig:
Ich habe auch emo und hatte beim ziehen der Weisheitszähne absolut keine Probleme durch die Betäubung...hab sogar alle 4 auf einmal raus bekommen ...


Danke, das beruhigt mich schon mal wurden sie denn bei dir gezogen oder rausoperiert? Vor einer normalen Betäubung habe ich nämlich auch keine Angst aber dadurch dass sie chirurgisch entfernt werden müssen habe ich eben die gesamte Betäubung im Unterkiefer und nicht nur am Zahn

09.10.2021 20:17 • #3


Hedwig
Zitat von LL020209:
Danke, das beruhigt mich schon mal wurden sie denn bei dir gezogen oder rausoperiert? Vor einer normalen Betäubung habe ich nämlich auch keine ...

Halb, halb ich weiß nicht mehr ob oben oder unten. Ich glaube oben gezogen, weil sie durchgebrochen waren, unten raus operiert ..kann auch andersrum gewesen sein, ist 11 jahre her.

09.10.2021 20:24 • #4




Prof. Dr. Borwin Bandelow