Belabelu

1
1
Hallo,
Brauche dringend Rat.
Ich leide seit meiner Kindheit phasenweise an Emetophobie.
Letztes Jahr hatte ich eine Magen-Darm Grippe. Mit Erbrechen.
Seitdem ist es wieder so schlimm. Jeden Tag wenn ich aufstehe ist es das erste was mir in den Kopf kommt. Ich mache eine Verhaltenstherapie die mir nur bedingt hilft. Ich hab jeden Tag andere Symptome. Mal Durchfall mit Bauchweh, mal übelkeit, mal schwindel, im Moment hab ich eine Phase obwohl ich genug esse fühlt sich mein Magen leer an und mir ist schon fast schlecht dadurch. Obwohl ich mich nicht hungrig fühle. Kann das auch von der Psyche kommen. Kennt das jemand von euch?
Gruss

12.10.2018 17:32 • 03.11.2018 #1


2 Antworten ↓


Finya

Finya

1017
16
736
Ich leide auch an Emo und habe die gleichen körperlichen Symptome. Es ist schrecklich

12.10.2018 18:48 • #2


Andrej333

Andrej333

131
17
Zitat von Belabelu:
Kann das auch von der Psyche kommen.


das meiste kommt von der Psyche

03.11.2018 22:01 • #3



Prof. Dr. Borwin Bandelow