Pfeil rechts

Hat das noch jemand? Bei mir kommt leider hinzu, dass ich seit langem recht große Mandeln habe und manchmal allein dadurch schon einen Würgreiz bekomme, wenn ich morgens Schleim im Hals habe. Es ist beim HNO noch in Klärung.

Ich soll aber beispielsweise derzeit 400mg Tabletten schlucken (von einem anderen Arzt aus). Dazu nutze ich notgedrungen einen Tablettenzerkleinerer aber dennoch bleiben diese Dinger irgendwie in meinem Hals stecken und flutschen mit dem Getränk nicht runter. Es kommt zum Würgreiz und schwups hab ich das Tablettenstück wie ausgebrochen wieder aus meinem Mund raus geschleudert.

Bis morgen sollte ich 20 Antibiotika schlucken, ich hab jedoch noch nicht 6 Stück runter bekommen. Der Arzt meinte, er hätte keine Alternativen zu diesen Tabletten.

Ich weiß nimma weiter.

14.12.2011 11:32 • 24.12.2011 #1


2 Antworten ↓


hmmm.. und wenn du dir die ganz klein machst? also zum pulver?? schmeckt zwar net lecker... aber das ist halt klein hab da auch so meine probleme...

ich kann tabletten zb nur mit limo runter bekommen.... wasser oder tee geht gar net.. selbst bei der kleinen anti-baby-pille hab ich damit meine probleme

14.12.2011 11:49 • #2


Romi
Hallo
Versuch mal die Tabletten auf einen Löffel voll mit Joghurt zutun und dann zu schlucken. So machen wir das in der Pflege wenn Patienten Tabletten nicht runterbekommen . Und es klappt ganz gut
lg Romi

24.12.2011 08:53 • #3




Prof. Dr. Borwin Bandelow