Pfeil rechts

Hallo Ich habe von mein Eltern nie wirklich was gelernt und ich vernachlässige sehr viel mein Botengänge wie AOK, Jobcenter und so weiter. Habe wo ich meine eigene Wohnung hatte 3x schon alles verhunzt also habe in Dreck gelebt, jetzt zu zeit Wochen ich bei meinen Bruder nur der mühte das ich in 2 Monate aussieche. Ich habe noch einen Glücksspiel Sucht seit ca über 4 Jahren.

Ich weiß das Glücksspiel ist nicht Heilbar. Mein Problem ist auch wenn was neues kommt blocke ich meistens immer ab und habe in Soziale Probleme auch viel. Habe keine Freundin noch Freunde oder Personen mit denn ich reden könnte.

Mein Alter ist 25

Vielleicht können ihr mir da weiter Helfen wurde mich freuen.


Mit freundlichen Grüßen,
Kolly

10.09.2014 14:09 • 15.09.2014 #1


4 Antworten ↓


Das du tief im Mist hockst weißt du selbst, allerdings lese ich mit keinem Satz, dass du dir schonmal Hilfe gesucht hast ( außer deiner damaligen Betreuerin ).

Erstens sind Süchte in der Tat nicht heilbar aber doch kontrollierbar. Ist ein länger Weg aber mit professioneller Hilfe durchaus schaffbar.
Zweitens du hast noch 2 Monate Zeit das ist gut für dich, weil du JETZT schon anfangen kannst dir Hilfe zu suchen. Geh zu deinem Hausarzt sprich bei ihm deine psychischen Probleme an frag ihn welche Hilfen du bekommen kannst. Geh zur Schuldnerberatung lass die von denen helfen. Geh zum Jobcenter sag ihnen was los ist und frag wie sie dir helfen können. Ggf. Such dir eine Beratungsstelle ( Caritas, AWO was auch immer ) und schau dass du wieder, zumindest für eine Weile, einen Betreuer bekommst.

Du hast deine Probleme erkannt das ist schonmal viel Wert, aber sie werden sich nicht lösen indem du hier schreibst du MUSST aktiv werden.

Das du von deinen Eltern in Richtung, Selbstständigkeit und sozialkompetenz nicht viel mitgegeben bekommen hast ist tragisch aber nicht mehr zu ändern, das sind Dinge die kann man sich auch als Erwachsener selbstständig erarbeiten.

10.09.2014 14:33 • #2



Soziale Problem, Wohnung, Freunde

x 3


Hallo

Vor 3 tagen sagte mein bruder das ich 2 Monate zeit habe mir ne wochnung zu suchen, Jetzt sagt der ich habe nur noch 2 Tage und in 2 Tagen igenwo ne bleibe zu suchen ist schwer er will mich jetzt rausschmeißen und habe noch keine Minute geschlafen heute ich weiß nicht mehr weiter.

15.09.2014 05:39 • #3


Hallo Kolly,
das tut mir wirklich leid für Dich - aus welcher Ecke kommst Du denn? Vielleicht kann Dir ja jemand einen Tipp geben, was Du machen kannst.

Nicht den Kopf hängen lassen - es gibt für alles eine Lösung.

LG
Mary45

15.09.2014 14:25 • #4


Wombel
Wie sieht es mit einen Betreuer aus ( Kein Gesetzlicher )? Er kann dich unterstützen, und hat auch Beziehungen, die dir weiterhelfen können.

15.09.2014 14:42 • #5





Dr. Reinhard Pichler