Pfeil rechts

Stellinchen
Hallo an alle,

Gleich zu Anfang würde ich gerne klar stellen, dass ich dieses Forum nicht für etwas "missbrauchen" möchte, für das es, ich weiß, eigentlich nicht gedacht ist.
Ich suche nämlich Menschen, die mir von eigenen Erfahrungen mit einer Sozialen Phobie berichten möchten. Ich schreibe eine Seminararbeit zum Thema Soziale Phobie und würde dabei auch Erfahrungsberichte mit einfließen lassen um das Ganze ein bisschen lebendiger und überzeugender und nicht allzu trocken rüberzubringen . Außerdem möchte ich darin nicht nur wissenschaftliche Fakten herunterschreiben, sondern würde mich gern auch mit etwas anderem als nur Büchern befassen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich jemand dafür bereiterklären würde.

Ganz ganz liebe Grüße,
Stellinchen

15.01.2015 16:04 • 15.01.2015 #1


2 Antworten ↓


Tintenklex
Hallo Stellinchen!

Machst du das für den Schulunterricht oder wofür?
Zudem gibt es hier ja auch genügend Beiträge wo User etwas über sich erzählen und wie sich die SP äußert, am besten mal ein wenig stöbern.

Vielleicht findest du ja auch jemanden über eine Selbsthilfegruppe, in dem du dort mal nachfragst, ob dir jemand zur Verfügung steht!

LG. Tintenklex

15.01.2015 19:45 • #2


Stellinchen
Hallo, und vielen Dank für deine Antwort Tintenklex

Ja für die Schule. Die Arbeit wird in mein Abitur mit einberechnet.
Okay, werde ich tun Ich dachte nur es wäre ein bisschen unhöflich jemanden, der in diesen Foren eigentlich nach Hilfe sucht oder sich mit anderen Erfahrenen austauschen möchte, direkt anzuschreiben. Ich will auf keinen Fall jemanden mit meinen Fragen belästigen.

Gruß, Stellinchen

15.01.2015 21:33 • #3




Dr. Reinhard Pichler