Pfeil rechts

F
Hallo!

Ich leide unter angst- und panikattacken

Ich habe nun schon öfters zu hören bekommen das dies das negative denken mit verursacht. Das leuchtet mir ein. Meine frage ist nun habt ihr Tipps für mich wie ich das positive denken erlernen kann?

Liebe grüsse
Funny

27.04.2011 22:12 • 28.04.2011 #1


3 Antworten ↓


D
Guten Morgen funny31,

lass uns Panikorchestermitgliedern mal nachher gemeinsam Fernsehen schauen.

Heute kommt auf WDR um 22:00 Uhr bei frauTV zu genau diesem Thema ein Beitrag.

Danach sind wir beide vielleicht schlauer, woher die Attacken kommen. frauTV bereitet sämtliche Themen immer 1A auf. Die Sendung wird übrigens am 2.5. um 11:30 Uhr wiederholt.

Und das positive Denken kannst Du bestimmt erlernen, indem Du Deinen Körper und/oder Deinen Geist immer wieder forderst. Bei kleinsten Erfolgserlebnissen stellen sich schon Glücksgefühle ein.

Alles Gute für Dich!

27.04.2011 23:19 • #2


A


Positives denken

x 3


O
Heut ist ein schöner Morgen-gleich mach ich mir was leckeres zum Frühstück-Doch erst in das gemütlich warme Badewasser mit Duftschaumbad. Dann schöne Musik und lecker frühstücken. Sicher treffe ich woeder jemand netten in der Bahn auf dem Weg zur Arbeit mit dem ich mich nett unterhalten kann. Ich bin gut drauf. Das steckt ein Lächeln von mir alle an.

Ich bin nicht alleine. Alle anderen faheren auch zur Arbeit. mal sehen was heute interessantes auf mich zukommt-Chef hat gemeckert ? Na und ? Is halt auch mal schlecht drauf ...gekommen...hihi. Vieleicht durfte er auch nicht. Egal. Ich mach meine Arbeit. Andere machen auch fehler auch Chefs. Die gebens nur nicht zu Was denn nach der mittagspause mit lecker Essen in der Kantine schon bald wieder Feierabend ? Wie schön . Nu aber zum Endspurt. Puhh geschafft Klasse Leistung. Chef zufrieden und ich auch. Upps noch ne kleine Überraschung für Kind und Freund gekauft und gleich was für meine Lieben gekocht. Mein Schatz hilft mir abwaschen und ich dem Kleinen bei den Hausaufgaben. Dann wird noch ein wenig rumgetollt und nachdem wir alle ausgelassen genug waren zieh ich mich ganz zärtlich in die Arme meines geliebten Mannes der es sicher auch nicht so leicht hat aber mir zu Liebe nichts erzählt in seine Arme zurück und lass mich einfach fallen. danmach kann ich viel erholsamer und schneller in den Schlaf fallen, damit ich morgen wieder fit bin.

Ein schöner Tag .

Das könnten positive Gedanken sein

28.04.2011 18:52 • #3


L
@ Oldie du hast dich wohl eben in eine Frau reinversetzt? Du verwirrst mich.......

28.04.2011 19:14 • #4





Dr. Reinhard Pichler